Größte Stärken und Schwächen deines Sternzeichens

Sie stecken in jedem Menschen.

Größte Stärken und Schwächen deines Sternzeichens

Unser Sternzeichen beeinflusst unseren Charakter - obwohl wir natürlich dennoch für bestimmte Eigenschaften selbst verantwortlich sind. Ausreden wie "Sorry, ich bin eben Skorpion und deswegen hinterlistig" zählen in der wirklichen Welt nicht. Wenn du hinterlistig bist, bist du einfach ein schlechter Mensch. Ende. Dennoch ist ein Blick in die Sterne interessant, um deine Stärken und Schwächen mal ein wenig von der kosmischen Seite zu beleuchten:

Größte Stärken und Schwächen deines Sternzeichens

Widder (21. März bis 19. April)

Deine Stärke

Du bist die Motivation in Person und trommelst am Wochenende alle deine Freunde zusammen, um gemeinsam etwas zu unternehmen. Auch auf Arbeit wirkt sich deine positive Energie aus und du inspirierst deine Kollegen mit deinem enthusiastischen Wesen.

Deine Schwäche

Du neigst zur Ungeduld: Das kann für deine Mitmenschen teilweise ein wenig stressig sein. Der Bus braucht zu lange? Das Projekt auf Arbeit geht nicht voran? Erstmal tief durchatmen, bevor du einen Wutausbruch bekommst.

Größte Stärken und Schwächen deines Sternzeichens

Stier (20. April bis 20. Mai)

Deine Stärke

Du bist die loyalste und treuste Seele auf diesem Planeten. Und würdest niemals schlecht über einen Menschen reden, der dir ans Herz gewachsen ist. Durch deinen Gerechtigkeitssinn setzt du dich immer für deine Freunde und Familie ein - und hast du deine Liebe gefunden, so bleibst du für immer treu.

Deine Schwäche

Deine Sturheit kann ziemlich nervig sein. Du reagierst schnell zickig, wenn dich jemand kritisiert und kannst nur schwer damit umgehen. Ein wenig Einsicht ab und an bringt dich aber weiter.

Größte Stärken und Schwächen deines Sternzeichens

Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)

Deine Stärke

Du strebst nach neuen Erfahrungen und Abenteuern, weil du einen natürlichen Sinn für Neuigkeiten hast. Das bereichert dich in deinem Leben positiv und der Alltag mit dir wird nie langweilig.

Deine Schwäche

Durch deinen ständigen Wechsel an Freundschaften und Bekanntschaften bleibst du immer auf einer oberflächlichen menschlichen Ebene. Dir geht es mehr um den Spaß, du musst nicht unbedingt die Person an sich kennenlernen. Manchmal ist ein kleiner Bekanntenkreis besser. 

Größte Stärken und Schwächen deines Sternzeichens

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Deine Stärke

Du verstehst dich eigentlich mit fast allen Menschen gut, was dich zu einer sympathischen und freundlichen Freundin macht. Außerdem lässt dich deine positive Aura professionell wirken und beschert dir auch auf Arbeit viele Bekanntschaften.

Deine Schwäche

Deine Stimmungsschwankungen zeichnen dich aus: Von einer Minute auf die andere kannst du total in den Zicken-Modus umschwanken. Aber den Grund hierfür weißt du am Ende auch nicht.

Größte Stärken und Schwächen deines Sternzeichens

Löwe (23. Juli bis 21. August)

Deine Stärke

Du bist eine einzige Gute-Laune-Maschine, die mit ihrer sonnigen Art die schlecht gelaunten Kollegen aufheitert. Jeder möchte etwas von deiner positiven Aura abhaben.

Deine Schwäche

Du liebst das Drama - jede Situation wird von dir dramatisch aufgebauscht, lass das lieber sein. Das erspart dir und deinen Mitmenschen eine Menge Nerven.

Größte Stärken und Schwächen deines Sternzeichens

Jungfrau (22. August bis 23. September)

Deine Stärke

Du bist ein wahres Organisationstalent und arbeitest deine To-Do-Listen sehr penibel ab. Außerdem übernimmst du gerne die Planung, wenn es um Geburtstage oder Hochzeiten geht - die Leute können auf dich bauen.

Deine Schwäche

Dein Hang zum Perfektionismus ist auf Dauer ein wenig nervenaufreibend. Dadurch wirkst du teilweise sehr verbissen und gestresst - lass dich nicht von deinen To-Do-Listen beherrschen.

Größte Stärken und Schwächen deines Sternzeichens

Waage (24. September bis 23. Oktober)

Deine Stärke

Von deinem Gerechtigkeitssinn können sich einige eine Scheibe von abschneiden. Du setzt dich für Menschen ein, die ungerecht behandelt werden - und das rechnen dir deine Freunde sehr hoch an.

Deine Schwäche

Leider bist du sehr unentschlossen und entscheidest dich letztendlich immer für den Mittelweg - aber manchmal musst eben auch du Entscheidungen im Leben treffen. 

Größte Stärken und Schwächen deines Sternzeichens

Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Deine Stärke

Deine Zielstrebigkeit versetzt Berge und du investierst viel in neue Projekte - und deine Arbeit. Aber auch in der Liebe stellst du deinen Freund vor feste Tatsachen.

Deine Schwäche

Dein Misstrauen kann dir schnell zum Verhängnis werden. Hinter jeder Aussage und jedem Verhalten vermutest du einen persönlichen Angriff. Und willst deinen Partner ständig kontrollieren und stellst ihn gerne vor heimliche Prüfungen.

Größte Stärken und Schwächen deines Sternzeichens

Schütze (22. November bis 22. Dezember)

Deine Stärke

Als Schütze strotzt du vor Optimismus und niemand kann dir die Laune verderben. Du glaubst immer an das Gute, auch wenn die Welt kurz vorm Untergang steht.

Deine Schwäche

Leider bist du manchmal zu naiv und übersiehst schnell, dass nicht jeder Mensch gute Absichten hat. Und so wirst du häufig mit deiner Gutgläubigkeit ausgenutzt.

Größte Stärken und Schwächen deines Sternzeichens

Steinbock (23. Dezember bis 20. Januar)

Deine Stärke 

Egal welche Hürde in deinem Leben ansteht, du meisterst sie alle. Deine eiserne Beherrschung unterstützt dich in deinen Vorhaben und Aufgeben ist keine Option.

Deine Schwäche

Oftmals bist du deinen Mitmenschen gegenüber doch eher reserviert und öffnest dich nur schwer. Spring ab und an über deinen Schatten.

Größte Stärken und Schwächen deines Sternzeichens

Wassermann (20. Januar bis 18. Februar)

Deine Stärke

Wassermänner sind absolute Freigeister - und du gehst mit einer gewissen Offenheit und Abenteuerlust durch das Leben. Dein Freiheitsdrang macht dich zu einer unabhängigen Frau, die gerne über den Tellerrand blickt.

Deine Schwäche

Du beschäftigst dich nicht gerne mit deinen Gefühlen und schluckst deine Emotionen lieber herunter.

Größte Stärken und Schwächen deines Sternzeichens

Fische (19. Februar bis 20. März)

Deine Stärke

Als sorgsamer Fisch kümmerst du dich liebevoll um deine Mitmenschen und bist eine einfühlsame Zuhörerin. 

Deine Schwäche

Fische sind alles andere als fleißig und lassen die Wäsche lieber ein paar Tage liegen. Anstatt deinen Pflichten nachzugehen, lümmelst du lieber ein wenig auf dem Sofa herum.