Keine Chance für die Liebe: Anzeichen, dass ihr nicht zusammenpasst

Die Liebe ist nicht immer einfach: Auch, wenn wir uns Hals über Kopf verlieben, gibt es Anzeichen, dass die Beziehungen manchmal einfach keine Chance haben.

Ein zerrrissenes Foto zeigt: Die Liebe hatte keine Chance
Quelle: Getty Images / Jamie Grill

Der Anfang einer neuen Beziehung ist meist die schönste Phase überhaupt. Wir haben Schmetterlinge im Bauch, sind plötzlich super gut gelaunt und gefühlt kann uns nichts mehr umhauen! Doch manchmal hat man dennoch ein merkwürdiges Bauchgefühl. Und manchmal ist es leider bereits am Anfang offensichtlich, dass die Beziehung zu nichts führen wird. Das endet meist nur im schweren Liebeskummer. Das ist zwar traurig, aber manchmal passen wir nun einmal einfach nicht mit dem Menschen zusammen, in den wir uns verliebt haben. Wir zeigen dir, welche Anzeichen Alarmsignale dafür sein sollten, dass eure Liebe vielleicht von vornherein keine Chance hatte:

Hier geht es direkt los!

In einer glücklichen Beziehung lernt man für gewöhnlich auch die Freunde des Partners kennen.
Quelle: IMAGO / PhotoAlto

Er stellt dich nicht seinen Freunden vor

In einer neuen Beziehung gibt es viele erste Male. Zum Beispiel ist es üblich, dass man nach einer gewissen Zeit seinen Freunden den neuen Partner vorstellt. Generell ist es eher üblich, dass man seinen Partner zu Einladungen wie Geburtstagen, Firmenfeiern oder Einweihungspartys als Begleitung mitnimmt. Doch wenn er dich niemals mitnimmt, solltest du dir Gedanken machen. Ebenso übrigens, wenn du immer noch nicht seine Freunde kennengelernt hast. Dies ist absolut kein gutes Zeichen für eine glückliche Beziehung!

Wenn er plötzlich seltsam wird oder Geheimnisse vor dir zu haben scheint, könnte er womöglich untreu sein.
Quelle: IMAGO / Image Source

Dein Gefühl sagt dir, er sei untreu

Wir sollten öfter auf unsere Intuition hören. Wenn er beispielsweise montagabends deutlich länger als üblich beim Sport ist oder du nicht einmal in die Nähe seines Handys kommen darfst, solltest du dir Gedanken machen. Sprich ihn auf deine Gedanken an und warte ab, wie er reagiert. Vielleicht ist es nur ein Missverständnis und alles halb so wild. Dennoch wird dir seine Reaktion zeigen, ob eure Beziehung eine Chance hat oder nicht.

Wenn in der Beziehung auf ihn kein Verlass ist, solltest du das natürlich auch ansprechen.
Quelle: IMAGO / Panthermedia

Auf ihn ist kein Verlass

Er kann sich nie festlegen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um das gemeinsame Abendessen am Freitag-Abend handelt oder den nächsten Wochenendtrip. Am liebsten hält er sich alle Optionen bis zum letztmöglichen Zeitpunkt offen. Dabei kann es sogar durchaus passieren, dass er dir in letzter Sekunde absagt, weil er dich einem Kneipen-Abend mit seinen Jungs vorzieht. In einer guten Beziehung sollte dein Partner der Fels in der Brandung sein, auf den du dich immer stützen kannst. Wenn du dich häufig im Stich gelassen fühlst, solltest du es offen ansprechen.  

Wenn du ständig um Liebe und Aufmerksamkeit betteln musst, ist eure Beziehung nicht unbedingt beidseitig.
Quelle: IMAGO / Image Source

Du hast das Gefühl, du läufst ihm ständig hinterher

Es gibt immer einen treibenden Part in der Beziehung und über die Zeit hinweg wechselt man sich in dieser Rolle auch mal ab. Wenn du jedoch das Gefühl hast, du musst ihm ständig hinterherrennen und dir seine Liebe und Aufmerksamkeit erbetteln, läuft eindeutig etwas schief. In den meisten Fällen steckt dahinter nach einer gewissen Zeit keine Schüchternheit oder Unsicherheit mehr, sondern einfach mangelndes Interesse. 

Wenn du bei ihm nur auf Kritik stößt, scheint ihr in der Beziehung nicht sonderlich glücklich miteinander zu sein.
Quelle: IMAGO / Panthermedia

Er kritisiert alles an dir 

In einer Beziehung arbeiten wir uns aneinander ab und lernen so viel Neues über uns – da ist Kritik natürlich auch mal angesagt. Hast du jedoch das Gefühl, dass er ständig etwas an dir auszusetzen hat und dich nicht so akzeptiert, wie du bist, suchst du wirklich besser das Weite ...

In einer gesunden Beziehung braucht man dennoch Freiraum und darf sich selbst nicht verlieren.
Quelle: IMAGO / Westend61

Er lässt dir keinen Freiraum

Gerade am Anfang einer neuen Liebe will man meistens so viel Zeit wie möglich mit dem anderen verbringen – das ist ganz normal und auch nicht weiter „gefährlich“. Wenn der eine den anderen jedoch mit seiner Liebe zu ersticken droht und sein eigenes Leben wie auch seine Freiräume aufgibt, spricht das für eine ungesunde Beziehung. Selbst in eurer Zweisamkeit solltet ihr euch eure Individualität wahren!

Wenn er immer wieder seine Ex erwähnt, ist er vielleicht noch nicht bereit für eine neue Beziehung
Quelle: IMAGO / Panthermedia

Er erwähnt immer wieder seine Ex

Er erwähnt dauernd seine Ex? Dann kannst du auch davon ausgehen, dass er immer wieder an sie zurückdenkt – meistens sogar noch häufiger, als er es dir gegenüber verbalisiert. Dabei ist es völlig egal, ob er sie lobt oder über sie ablästert: Abgeschlossen hat er mit der Vergangenheit scheinbar noch nicht. 

In einer glücklichen Beziehung solltest auch du nicht erwägen fremdzugehen.
Quelle: IMAGO / Westend61

Du denkst an andere Männer

Der nette Kollege, mit dem du stundenlang quatschen könntest, dein Ex, der dir immer noch im Kopf herumspukt oder dieser eine Typ im Club hinten links, der dich die ganze Zeit beobachtet – sobald du dich dabei erwischst, wie du ernsthaft darüber nachdenkst, deinem Freund fremdzugehen, weißt du eigentlich schon, dass das zwischen euch nur noch wenig Sinn ergibt. Sei fair und ziehe rechtzeitig einen Schlussstrich – ihm wie auch dir zuliebe. 

Auch wenn der gelegentliche Streit wichtig ist, sollte es in euer Beziehung nicht alltäglich sein.
Quelle: IMAGO / Panthermedia

Ihr streitet täglich

Streits sind in einer Beziehung wichtig, doch täglich solltet ihr nicht aneinander geraten – gerade in der Anfangsphase nicht. Das zeigt nämlich, dass ihr grundverschieden seid und euch nicht auf den anderen einlassen wollt. Und unter diesen Umständen macht eine Partnerschaft recht wenig Sinn, oder?

Sich für die gegenseitigen Hobbys zu interessieren, wird euch näher zusammenbringen.
Quelle: IMAGO / Westend61

Er interessiert sich nicht für deine Hobbys

Natürlich müsst ihr nicht alle Hobbys miteinander teilen und jeden Film lieben, den der jeweils andere mag. Aber in einer guten Beziehung ist es wichtig, sich für die Vorlieben des anderen zu interessieren, damit man sich über Themen unterhalten und austauschen kann. Wenn du das Gefühl hast, dass nur du dir dabei Mühe gibst und nichts von ihm zurückbekommst, dann ist es sehr eindeutig, dass ihr eher schlecht zusammen passt.

Auf gemeinsame Aktivitäten solltet ihr in der Beziehung wohl auch beide Lust haben.
Quelle: IMAGO / YAY Images

Er macht Pläne mit dir - ohne dich nach deiner Meinung zu fragen

Wenn ein Mann dich quasi verplant und dich dabei nicht mal fragt, ob du auf gewisse Sachen überhaupt Lust hast, sollten deine Alarmglocken läuten. Denn das zeigt, dass er einfach gar kein Interesse an deinen wahren Wünschen und Gefühlen hat, sondern dich nur als sein Spielzeug betrachtet, mit dem er gerade Zeit verbringt.

Jede Beziehung sollte voraussetzen, dass man auch offen über heikle oder intime Dinge reden kann.
Quelle: IMAGO / agefotostock

Wenn er nicht mit dir über seine Gefühle reden will

Eine funktionierende Beziehung lebt davon, dass man sich auch über heikle und intime Dinge austauscht. Über Gefühle zu reden, ist außerdem wichtig, damit jeder weiß, wo man beim jeweils anderen steht. Und wenn man merkt, dass man mit dem Partner nicht über solche Sachen reden kann, liegt offenbar etwas im Argen.

Wenn sich die Welt nur um ihn zu drehen scheint, werdet ihr womöglich keine glückliche Beziehung haben.
Quelle: IMAGO / Michael Eichhammer

Ständig geht es nur um ihn 

Jede Frau kennt es und es ist jedes Mal aufs Neue nervig, wenn der Typ immer nur an sich denkt oder sich die Gespräche ausschließlich um seine Sachen drehen. Er ist schließlich nicht der Mittelpunkt der Erde, oder? Es könnte also ein kleines Anzeichen dafür sein, dass ihr nicht zusammenpasst. 

Auch mit Freiraum in der Beziehung sollte der Flirt mit anderen nicht passieren.
Quelle: IMAGO / Wavebreak Media Ltd

Er flirtet mit anderen Frauen

Manchen Männern muss man ihren Freiraum lassen, damit sie sich nicht eingeengt fühlen. Aber soweit zu gehen, dass er mit anderen Frauen flirten darf und das permanent, geht dann doch zu weit! Schließlich seid ihr ein Paar und er sollte eigentlich nur Augen für dich haben. 

Wenn alle eure Gespräche sich nur noch wiederholen, ist bei eurer Beziehung vielleicht einfach die Luft raus.
Quelle: IMAGO / Wavebreak Media Ltd

Eure Gespräche wiederholen sich

Ihr habt euch eigentlich nichts zu sagen und erzählt euch daher immer wieder dieselben Dinge? Das ist kein gutes Zeichen, sondern vielmehr Grund genug, um sich zu trennen. Natürlich darfst du jetzt nicht gleich übertreiben und denken, dass ihr euch jeden Tag etwas Neues erzählt, denn bestimmte Dinge wiederholen sich einfach.

Es ist kein gutes Zeichen eurer Beziehung, wenn er dich immer wieder versetzt.
Quelle: IMAGO / photothek

Er versetzt dich ständig 

Falls du immer wieder mit ihm verabredet bist und er dich dann kurz davor hängen lässt und nie eine wirklich gute Ausrede parat hat, solltest du dir ebenfalls Gedanken machen, ob eure Beziehung so viel Sinn ergibt. Wenn du ihm wirklich wichtig wärst, würde er dich nämlich nicht ständig versetzen, ohne dir eine gute Entschuldigung zu bieten!