Mit der Pflanze hast du keine Spinnen mehr in der Wohnung

Wer möchte schon Spinnen in der Wohnung? Ein Glück, dass es eine Pflanze gibt, die diese Problem beseitigt, ohne dass wir etwas dafür tun müssen.

Eine Spinne, die neben einer Treppe sitzt
Quelle: Imago Images/ Nature Picture Library

Spinnen in der Wohnung? Das will keiner!

Du hast gerade viele Spinnen in deiner Wohnung, obwohl du sie ordentlich hältst? Vermutlich, weil wir jetzt im Sommer alle Fenster aufreißen und sämtliches Ungeziefer in unsere vier Wände krabbeln kann. Unschön, da wir keine Lust auf Spinnen, Fliegen und Käfer haben. Aber keine Sorge, es gibt eine Pflanze, die Spinnen von dir fernhalten wird. 

Dabei ist es wichtig zu betonen, dass Spinnen in der Natur eigentlich sehr nützliche Tiere sind - auch in deiner Wohnung. In ihren Netzen fangen sie viele kleine Fliegen und Mücken ein, was dir auch zu Gute kommt. Deswegen sollten wir darauf verzichten, sofort die Spinnenjagd zu eröffnen und jedes Krabbeltier in unserer Wohnung zu töten oder mit dem Staubsauger wegzusaugen.  

Eine süße Spinne sitzt auf einem Stein
Quelle: Pexels

Warum ekeln wir uns eigentlich vor Spinnen?

Spinnen sind nicht nur nützliche Tiere: Sie stechen uns nicht und übertragen auch keine Krankheiten. Warum also wollen wir sie dennoch nicht in unseren Wohnungen haben? Darauf kennt leider niemand eine Antwort. 

Dennoch sollten wir lieber auf "humanere" Spinnen-Abwehrmethoden zurückgreifen, wenn wir die Tiere aus unseren Wohnungen fern halten möchten: Fugen mit Silikon abdichten und spezielle Insektengitter werden Spinnen davon abhalten, in deine Räume einzudringen. Auch regelmäßiges Putzen, sowie Staubsaugen wird Spinnen von deiner Wohnung fern halten. Denn in einer staublosen Umgebung fühlen sie sich unwohl. 

Die Pflanze, die Spinnen aus der Wohnung hält, heißt Lavendel.
Quelle: Unsplash

Die Wunderpflanze gegen Spinnen

Die wohl beste und freundlichste Methode, um Spinnen aus deiner Wohnung fernzuhalten, heißt Lavendel. Die ätherischen Öle, die sich in in dieser Pflanze befinden, wirkt auf Spinnen abstoßend.

Hierzu solltest du am besten viele kleine Töpfe mit der Pflanzen in deiner gesamten Wohnung, auf den Fensterbänken und vor der Haustür verteilen, um eine natürliche Barriere gegen Spinnen zu erschaffen. Lavendel bekommst du überall zu kaufen: Ob im Baumarkt, Gartencenter, Supermarkt oder Internet: Bei deinem nächsten Einkauf lohnt es sich definitiv, ein paar der lila-farbenen Pflänzchen mitzunehmen.

Und das Beste: Lavendel wirkt sich beruhigend auf unsere Psyche aus und fördert unseren Schlaf. Zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen!