Problemzonen: Wie kannst du deinen Bauch geschickt kaschieren?

Du willst schlanker aussehen und deinen Bauch gekonnt kaschieren, sodass die Problemzone nicht mehr sichtbar ist? Mit vier Tricks den Bauch kaschieren:

Viele Frauen wollen ihren Bauch kaschieren, weil sie nicht mit sich zufrieden sind
Quelle: imago images/blickwinkel

Du rackerst dich beim Sport ab, doch die kleinen Röllchen am Bauch wollen einfach nicht nachgeben? Dieses Problem kennen tatsächlich die meisten von uns, der Bauch ist eine bekannte „Problemzone“. Mittlerweile zelebrieren glücklicherweise immer mehr Frauen und Männer ihren Körper, genauso wie er ist – auch Stars! Wenn du trotzdem deinen Bauch verstecken willst, haben wir ein paar hilfreiche Tipps. Doch eins muss gesagt werden: Mache dich frei von Fitnessstress und Zwangsdiäten! Denn in einem solchen Fall helfen nicht nur Sport und Diäten, sondern auch das richtige Outfit, mit dem du deinen Bauch geschickt kaschieren kannst!

Wir verraten dir die einfachsten Styling-Tricks, die deine Körpermitte sofort schlanker zaubern!

Das Verwenden elastischer Stoffe kann den Bauch dicker wirken lassen als er tatsächlich ist, weshalb man sie vermeiden sollte
Quelle: Getty Images / Edward Berthelot

Keine elastischen Stoffe

Wenn du deinen Bauch kaschieren möchtest, solltest du dich von figurbetonten Oberteilen sowie Kleidern verabschieden. Diese bringen deine Problemzone nämlich nur hervor. Stattdessen sind Kleider aus etwas festeren Stoffen deutlich „freundlicher“. Sie umspielen unseren Körper und unsere Rundungen, sodass der Bauch schön kaschiert wird. Kleider mit Drapierungen und eingelegten Falten wirken ohnehin wahre Wunder.  

Die Länge beim Oberteil entscheidet, welcher Teil des Körpers betont wird.
Quelle: IMAGO / Shotshop

Achte auf die Länge

Bei Oberteilen kommt es maßgeblich auf die Länge an. Denn ob ein Oberteil den Bauch betont oder kaschiert, entscheidet dessen Länge. Grundsätzlich sind längere Oberteile besser. Zudem solltest du darauf achten, an welcher Stelle das Oberteil endet, denn genau dorthin wird der Blick gelenkt. Lange Tuniken oder Longshirts, die bis über die Hüfte reichen, sind dabei ideal. Allerdings kannst du auch schön deine Taille betonen, indem du ein Shirt in eine hochgeschnittene Jeans steckst.

Highwaist-Hosen ziehen uns optisch in die Länge.
Quelle: Getty Images / Christian Vierig

Die richtige Jeans

Auf die richtige Jeans kommt es an! Denn Frauen mit einem kleinen Bauch haben es nicht immer so leicht, eine gut sitzende Jeans zu finden. Wenn die Hose an den Beinen passt, zwickt es meist am Bund. Stretchhosen mit einem höheren Elastikanteil sind bestens geeignet. Sie dehnen sich nämlich leichter und passen sich auch einem kleinen Bauch an. Ideal sind Highwaist-Schnitte, da der hohe Bund die „Problemzone“ bestens verpackt.

Mit einem Kleid in der Form A-Linie lässt sich ein sichtbarer Bauch geschickt kaschieren
Quelle: IMAGO / CHROMORANGE

A-Linie

Dieser Begriff ist uns eher in Verbindung mit Brautmoden geläufig. Doch auch im Alltag ist es hilfreich, davon gehört zu haben. Vor allem die A-Linie kaschiert besonders toll. Hierbei wird der Busen betont, während der Rest des Kleides ganz sanft nach unten fällt. An der Taille sitzt es etwas enger, sodass der Fokus auf der schmalsten Stelle unseren Körpers liegt.

Eine Modebloggerin versorgt ihre Follower*innen regelmäßig mit modischen Tipps, die dich optisch in die Länge ziehen!

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.stylevamp.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Babydoll-Kleid aufpimpen

Wir lieben Babydoll-Kleider, sowohl im Sommer als auch im Winter! Ihr fließender Stoff ist besonders gemütlich und gleichzeitig sieht man gut angezogen aus. Bloggerin Jeanette von @curvywelt zeigt, wie du dein Babydoll-Kleid stylisch kombinieren kannst und gleichzeitig die Aufmerksamkeit auf deine Lieblingsstellen deines Körpers lenken kannst. Hierzu legt sie sich einen Gürtel um die Taille und wirft sich eine rockige Lederjacke um. Dazu ein Paar hohe Schuhe und der Look ist komplett! 

Ihr nächster Post zeigt, wie du mit Farben und Mustern arbeiten kannst, um dein Traum-Outfit zu stylen:

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.stylevamp.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Mit Farben und Mustern spielen

Du liebst bunte Farben und knallige Muster, traust dich aber nicht, sie zu tragen? Dann ist es an der Zeit, dass du dich überwindest! Auffällige Kleidung macht nicht nur Spaß, sie lenkt die Aufmerksamkeit natürlich auch auf sich – und weg von Zonen, die du eventuell nicht betonen willst. Das verdeutlicht dieser Look perfekt – in einem einfachen weißen T-Shirt, wirkt der Look ein wenig langweilig, kombiniert mit der schönen grünen Bluse, die in den Hosenbund gesteckt wurde sieht das Ganze gleich ganz anders aus!

Weiter geht's: 

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.stylevamp.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Und wieder: Es kommt auf die Länge an

Hier zeigt sie, wie ein knielanges Kleid, das sie selbst als Fehlkauf bezeichnet, denn ihrer Meinung nach staucht es optisch ihre Figur. Sie bevorzugt ein etwas kürzeres Kleid, in dem gleichen kräftigen Blau, das sie mit einem Gürtel stylt. Auf dem Bild links drapiert sie geschickt einen Schal, den sie durch den Gürtel „fädelt“. Was für ein eleganter Look, für jede Figur!

Sie zeigt auf jeden Fall, dass jede*r stylische Outfits tragen kann, egal welche Körperform man hat.

Den nächsten Trick kennst du ganz bestimmt noch nicht – du kannst ihn ganz individuell nutzen!

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.stylevamp.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Mit einem einfachen Haargummi-Trick vom Bauch ablenken

Mittels eines einfachen Tricks zeigt sie, wie man den Blick vom Bauch lenken kann! Du brauchst lediglich einen Haargummi, den du von innen am Oberteil befestigst und dadurch einen drapierten Effekt erzeugst. Die Bloggerin schreibt weiterhin, dass du damit vom Ober- oder Unterbauch ablenken kannst, so wie du es möchtest.Was für ein Unterschied, oder?

Auf dem nächsten Post zeigt sie: Mut zum Rock! Richtig gestylt sehen sie immer und an jeder Person gut aus:

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.stylevamp.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Eine unschlagbare Rock-Jacken-Kombi

Röcke sind zu jeder Jahreszeit schick und lassen uns besonders feminin wirken. Der Trick beim Styling mit einem Mini-Rock ist, das Oberteil nicht über dem Rock zu tragen, sondern es in den Bund zu stecken. Nun wirfst du dir noch eine lässige taillierte Jacke über die Schultern und ziehst eine schwarze Strumpfhose an und fertig ist der Look! Sieht toll aus und du wirkst dadurch gleich noch etwas größer.

Bei ihren Stylings bekommen wir gleich Lust, selber im Kleiderschrank zu stöbern und mit dem Kombinieren anzufangen! Das Wichtigste: Dass du dabei Spaß hast und dich wohlfühlst!