Problemzonen: Wie kannst du deinen Bauch geschickt kaschieren?

Du willst schlanker aussehen und deinen Bauch gekonnt kaschieren, sodass die Problemzone nicht mehr sichtbar ist? Mit vier Tricks den Bauch kaschieren:

Viele Frauen wollen ihren Bauch kaschieren, weil sie nicht mit sich zufrieden sind
Quelle: imago images/blickwinkel

Du rackerst dich beim Sport ab, doch die kleinen Röllchen am Bauch wollen einfach nicht nachgeben, sodass dein Bauch immer noch deine Problemzone Nummer 1 bleibt? Dieses Problem kennen tatsächlich die meisten von uns. Doch eins muss gesagt werden: Mache dich frei von Fitnessstress und Zwangsdiäten! Denn in einem solchen Fall helfen nicht nur Sport und Diäten, sondern auch das richtige Outfit, mit dem du deinen Bauch geschickt kaschieren kannst!

Wir verraten dir die einfachsten Styling-Tricks, die deine Körpermitte sofort schlanker zaubern!

Das Verwenden elastischer Stoffe kann den Bauch dicker wirken lassen als er tatsächlich ist, weshalb man sie vermeiden sollte
Quelle: Getty Images

Keine elastischen Stoffe

Wenn du deinen Bauch kaschieren möchtest, solltest du dich von figurbetonten Oberteilen sowie Kleidern verabschieden. Diese bringen deine Problemzone nämlich nur hervor. Stattdessen sind Kleider aus etwas festeren Stoffen deutlich „freundlicher“. Sie umspielen unseren Körper und unsere Rundungen, sodass der Bauch schön kaschiert wird. Kleider mit Drapierungen und eingelegten Falten wirken ohnehin wahre Wunder.  

Problemzonen: Wie kannst du deinen Bauch geschickt kaschieren?
Quelle: Getty Images

Achte auf die Länge

Bei Oberteilen kommt es maßgeblich auf die Länge an. Denn ob ein Oberteil den Bauch betont oder kaschiert, entscheidet dessen Länge. Grundsätzlich sind längere Oberteile besser. Zudem solltest du darauf achten, an welcher Stelle das Oberteil endet, denn genau dorthin wird der Blick gelenkt. Lange Tuniken oder Longshirts, die bis über die Hüfte reichen sind dabei ideal.  

Problemzonen: Wie kannst du deinen Bauch geschickt kaschieren?
Quelle: Getty Images

Die richtige Jeans

Auf die richtige Jeans kommt es an! Denn Frauen mit einem kleinen Bauch haben es nicht immer so leicht, eine gut sitzende Jeans zu finden. Wenn die Hose an den Beinen passt, zwickt es meist am Bauch. Strechhosen mit einem höheren Elastikanteil sind bestens geeignet. Sie dehnen sich nämlich leichter und passen sich auch einem kleinen Bauch an. Ideal sind Highwaist-Schnitte, da der hohe Bund die „Problemzone“ bestens verpackt.

Mit einem Kleid in der Form A-Linie lässt sich ein sichtbarer Bauch geschickt kaschieren
Quelle: imago images/Photocase

A-Linie

Dieser Begriff ist uns eher in Verbindung mit Brautmoden geläufig. Doch auch im Alltag ist es hilfreich, davon gehört zu haben. Vor allem die A-Linie kaschiert besonders toll. Hierbei wird der Busen betont, während der Rest des Kleides ganz sanft nach unten fällt. An der Taille sitzt es etwas enger, sodass der Fokus auf der schmalsten Stelle unseren Körpers liegt.