Aus diesen Gründen ignoriert er dich!

Obwohl er dich eigentlich ziemlich gerne hat

Aus diesen Gründen ignoriert er dich!
Quelle: Getty Images

Männer werden für uns wohl immer ein Rätsel bleiben.

Wir werden einfach nicht schlau aus ihnen. Hinzu kommt, dass der Redebedarf bei Männern meist nicht sonderlich hoch ist – und das macht die ganze Sache natürlich nicht einfacher. Im Grunde könnte alles eigentlich ziemlich unkompliziert sein: Wir mögen einen Typen, zeigen ihm das und er zeigt schließlich uns, dass er uns auch mag. Doch so funktioniert das leider nur selten.

Wir verraten dir, warum er dich ignoriert, obwohl er auf dich steht!

Aus diesen Gründen ignoriert er dich!
Quelle: Unsplash

Sie schützen sich selbst

Oftmals haben wir ein völlig falsches Bild von den Männern. Eigentlich sehen wir in ihnen die starken Geschöpfe. Doch auch sie sind verletzlich und verwundbar. Aus diesem Grund üben sie oftmals Selbstschutz, um nicht verletzt zu werden. Wenn er denkt, dass du ihn weniger magst, ist es naheliegend, dass er auch seine Gefühle zu dir verheimlichen wird.  

Aus diesen Gründen ignoriert er dich!
Quelle: Unsplash

Bist du vergeben?

Gefühle sind leider unberechenbar und wir können sie kaum steuern. So kommt es also auch dazu, dass ein Mann sich in dich verliebt, obwohl du in einer festen Partnerschaft bist. Dabei ist es leider kaum möglich, eine Freundschaft zu führen. Daher wird er es wohl bevorzugen, dir aus dem Weg zu gehen. So kann er sichergehen, dass die Gefühle nicht stärker werden.  

Aus diesen Gründen ignoriert er dich!
Quelle: Unsplash

Nicht verzweifelt wirken

Auch kann es sein, dass er dir aus der Angst dem Weg geht, du könntest denken, er sei verzweifelt. Wie wir Frauen haben auch Männer ihre Taktiken. Sie üben sich lieber in Zurückhaltung und möchten möglichst geheimnisvoll wirken. Zumindest dann, wenn sie wirkliches Interesse haben und nicht nur auf der Suche nach etwas Lockerem sind.  

Aus diesen Gründen ignoriert er dich!
Quelle: Unsplash

Unsicherheit verbergen

Männer sind eben mindestens genauso sensibel wie wir Frauen. Wenn er sich nicht sicher ist, ob die Gefühle oder die Zuneigung auf Gegenseitigkeit beruhen, zieht er es womöglich vor, den Rückzug anzutreten. Er wird wohl darauf warten, dass du einen Schritt auf ihn zugehst. Glaube also nicht gleich, dass er dich nicht mögen würde!  

Aus diesen Gründen ignoriert er dich!
Quelle: Unsplash

Angst

Ja, auch Männer haben Angst! Genau genommen haben sie in einem solchen Fall meist Angst davor, wie du reagieren könntest. Zerbrich dir also nicht den Kopf darüber, dass er Abstand von dir hält. Versetze dich nur für einen kurzen Augenblick in seine Lage und denke darüber nach, wie du dich verhalten würdest.  

Aus diesen Gründen ignoriert er dich!
Quelle: Unsplash

Er möchte dich schützen

Ja, richtig gelesen! Diese Sorte von Männern ist wohl tatsächlich noch existent. Manche Männer kennen sich selbst und wollen dir keine falschen Hoffnungen machen. Zum Beispiel kann es durchaus sein, dass er bindungsunfähig ist und ahnt, dass du dich nach etwas Ernstem sehnst. In diesem Fall wird er dich lieber ignorieren, als dir das Herz zu brechen.

Aus diesen Gründen ignoriert er dich!
Quelle: Unsplash

Angst vor Konkurrenz

Du hast dich an einem Nachmittag mit einem Kumpel in der Stadt getroffen? Ganz ohne Hintergedanken, nur als Freunde? Es ist durchaus möglich, dass ER euch gemeinsam gesehen hat. Schließlich weiß er nicht, dass ihr nur Freunde seid. Aus Angst vor Konkurrenz ist es also wahrscheinlich, dass er sich zurückzieht.  

Aus diesen Gründen ignoriert er dich!
Quelle: Unsplash

Du gibst ihm keine Bestätigung

Das Zeitalter, in dem nur Männer den ersten Schritt machen, sollte nun endgültig vorbei sein. Wenn du ihn wirklich magst und Interesse hast, solltest du ihm das irgendwie auch zu verstehen geben. Denn wenn er keine Bestätigung bekommt, dass du ihn ebenfalls magst, wird er wohl etwas eingeschüchtert sein.  

Aus diesen Gründen ignoriert er dich!
Quelle: Unsplash

Mangelndes Selbstbewusstsein

Kaum ein Mann würde zugeben, dass sein Selbstbewusstsein ziemlich niedrig ist. Doch auch das soll es geben. Es kann sein, dass er dich absolut begehrt aber das Gefühl hat, er könnte bei dir niemals punkten. Eben weil er denkt, er sei nicht hübsch, intelligent oder sonst was genug für dich.  

Aus diesen Gründen ignoriert er dich!
Quelle: Unsplash

Einer seiner Freunde steht auf dich

Es ist nicht immer der häufigste Fall, aber doch einer, den wir nicht außer Acht lassen sollte: Gerade, wenn ihr einen Freundeskreis teilt, kann es sein, dass vielleicht einer seiner Kumpel ein Auge auf dich geworfen hat. Dem würde er natürlich niemals die Partie versauen und deshalb lässt er dich lieber links liegen – auch wenn er dich eigentlich ziemlich mag.

Aus diesen Gründen ignoriert er dich!
Quelle: Unsplash

Sein Job lässt ihm keine Zeit

Klingt nach Ausrede Nummer eins, ist in einigen Fällen aber leider die Wahrheit: Manche Männer sind so auf ihren Job fixiert, dass sie in stressigen Phasen lieber Abstand von der Frauenwelt nehmen – zumindest wenn es um feste Bindungen geht. Weil er dich nicht enttäuschen will, macht er dir lieber keine Hoffnungen. Das tut anfangs weh, ist letztendlich aber ein recht ehrenhafter Weg, oder?

Aus diesen Gründen ignoriert er dich!
Quelle: Unsplash

Er hängt noch an seiner Ex

Da kann er dich noch so gerne mögen: Wenn er emotional noch an seiner letzten Beziehung hängt oder diese noch nicht ganz verarbeitet hat, wird er Zeit brauchen, um sich zu lösen. Die solltest du ihm auch geben – schließlich hilft es nichts, sich Hals über Kopf in etwas Neues zu stürzen, wenn die Vergangenheit noch an einem nagt. 

Aus diesen Gründen ignoriert er dich!
Quelle: Unsplash

Er weiß einfach nicht, wie

Auch der selbstbewussteste Mann stößt an seine Grenzen, wenn er dich nicht einzuschätzen weiß. Vielleicht würde er gerne einen Schritt auf dich zugehen, weiß aber einfach nicht, wie er das anstellen soll. Zeit, selbst die Zügel in die Hand zu nehmen und sich vorzutasten, Mädels. Was soll schon passieren?

Aus diesen Gründen ignoriert er dich!
Quelle: Unsplash

Wie du siehst, gibt es viele Gründe, aus denen ein Mann sich von dir zurückzieht, obwohl er dich gerne hat. In den meisten Fällen hast du zwei Optionen:

1. Den Schritt selbst wagen – auf die Gefahr hin, eine Abfuhr zu kassieren, denn, so zeigen es einige der Gründe, manchmal reicht Zuneigung allein nicht aus. Dann hast du allerdings auch Klarheit und kannst dich auf etwas Neues einlassen.

2. Abwarten. Ja, es ist hart und nein, wir tun es auch nicht gerne. Aber man sollte dem anderen auch Zeit lassen, sich über Dinge klar zu werden. Wer weiß, vielleicht geht das ja doch schneller, als du gerade denkst ...