2020 die Vorsätze einhalten: Das macht dich in 2020 glücklicher

Auch für das Jahr 2020 haben wir uns wieder viel vorgenommen. Doch wie lassen sich die zum Neujahr gemachten Vorsätze einhalten?

Zum Neujahr 2020 wurden wieder viele Vorsätze gemacht - doch wie werden sie eingehalten?
Quelle: imago images / localpic

Man kennt es -  auch zum Neujahr 2020 wurden wieder viele Vorsätze gemacht, die man im aktuellen Jahr unbedingt in die Tat umsetzen wollte. Nun hat das Jahr 2020 schon einige Tage "auf dem Buckel", aber wie sieht es damit aus, die Vorsätze einhalten zu wollen? Wie viel ist von der Euphorie zu Beginn des Jahres jetzt noch übrig?

Vorsätze einhalten - so wächst du an deinen eigenen Wünschen!

Wenn es bisher nicht so recht hat klappen wollen mit den Neujahrsvorsätzen, auch im Jahr 2020 bisher nicht, haben wir hier die Wünsche fürs neue Jahr, die dich selbst glücklicher machen und dich voranbringen. Den berühmten inneren Schweinehund überwinden muss man dafür gar nicht mal so sehr, wie wenn man sich vornimmt, mehr Sport zu machen (und das in der Vergangenheit sonst nicht so recht hat klappen wollen). Schau dir an, welche Wünsche fürs neue Jahr dich glücklicher machen!

Im neuen Jahr gilt einer der Vorsätze besonders, auch mal auf dich zu achten und mehr Zeit mit dir selbst zu verbringen
Quelle: Pexels

1. Wichtigster Vorsatz: Mehr für dich selbst machen

Es klingt simpler, als es im Endeffekt ist. Nicht nur in der Umsetzung, auch in dem, was es (für dich) bedeutet. Wenn du mehr auf dich achtest, kannst du erst wachsen. Du wirst dir mehr im Klaren darüber, wie du funktionierst, was du magst oder nicht und was dir wichtig ist. Sei es an dir selbst, in deinem Leben oder an den Menschen um dich herum. Doch wie findet man das am besten heraus? Im Grunde genommen einfach dadurch, dass du Dinge machst, die dir selbst Spaß machen. Das kann ein neues oder altes Hobby sein oder einfach das Ergebnis aus den Gedanken, die du dir in einigen ruhigen Minuten gemacht hast. Ruhig bei einem Glas Wein in der Badewanne, begleitet von deiner Lieblingsmusik, um die Gedanken schweifen zu lassen. Doch nicht nur innen, sondern auch von außen sollst du dich wohlfühlen, weswegen sich ein Blick in unsere Beauty-Vorsätze fürs neue Jahr lohnt.

Ein Vorsatz für 2020 sollte sein, Anderen eher zu sagen, was man möchte und was nicht
Quelle: Pexels

2. Artikuliere klar und deutlich, was du möchtest und was nicht

Auf andere achten ist wichtig, doch wer ist der wichtigste Mensch in deinem Leben: genau, du! Es mag vielleicht seltsam anmuten, eine solch egoistische Perspektive einzunehmen. Im Endeffekt hilfst du damit jedoch nicht nur dir, sondern auch den Menschen um dich herum. Denn wenn du selbst unzufrieden mit der Situation bist, hilft das keinem von euch. Es ist sowieso wichtig, auch mal "nein" sagen zu können und auf sich zu hören. So werden Grenzen ausgelotet und man selbst schafft sich und den anderen Menschen um dich herum Gewissheit.

Ein Vorsatz im Neuen Jahr sollte auch sein, die Aufgaben im Neuen Jahr nicht mehr so maßlos hinauszuzögern
Quelle: Pexels

3. Sachen einfach machen, nicht aufschieben

Schon oft gehört, aber hat man es auch so umgesetzt? Ein bisschen "Aufschieberitis" ist normal und auch nicht weiter verwerflich. Doch sollte es zur Gewohnheit werden und die Gedanken sich gegebenenfalls andauernd nur um die aufgeschobenen Aufgaben drehen bzw. man merkt, dass man andere Dinge nur macht, um sich abzulenken, sollte man die Aufgaben lieber schnell anpacken. Es handelt sich hierbei um einen Vorsatz, der nicht nur dir selbst, sondern auch deiner Produktivität und damit auch deinem beruflichen bzw. studentischen Erfolg zugutekommt. Gerade im studentischen Leben macht man sich doch viel zu viele Vorsätze, die sowieso unrealistisch sind. Beruflicher und studentischer Erfolg ist zwar nicht alles im Leben, bildet aber eine gute Basis, um darauf aufbauen zu können und sich lang gehegte Träume erfüllen zu können. Den Vorsatz einhalten zu können, lohnt sich also gleich im doppelten Sinne.