5 Beauty-Hacks, die jede Frau kennen muss

Hole dir lieber etwas zum Schreiben, denn sie sind äußerst nützlich.

5 Beauty-Hacks, die jede Frau kennen muss

1. Vaseline als Zaubermittel gegen deine rissigen Hacken.

Dieses Billigprodukt ist ein wahrer Feuchtigkeitsspender - leider gehört es in die Kategorie der 'wirklich unterschätzten Produkte'. Wenn deine Fersen mal wieder rissig sind, dann schmiere dir einfach ein wenig Vaseline drauf und lasse die Creme einwirken. Zack, ein paar Socken drüber und die Feuchtigkeit kann ungehindert einziehen - dein Hacken wird sich danach wieder wie ein Babypopo anfühlen, versprochen!

5 Beauty-Hacks, die jede Frau kennen muss

2. Aloe Vera Creme als Serum für schönes Haar.

Wärst du darauf gekommen? Wir nicht. Wir alle haben ab und an einen Bad-Hair-Day und in dem Fall erweist sich Aloe Vera Creme als wahrer Retter in der Not. Diese verhindert nicht nur Haarausfall und Schuppen, sondern sorgt auch für den nötigen Glanz. Einfach nur die Creme in das nasse Haar einmassieren und voilà, es ist vollbracht.

5 Beauty-Hacks, die jede Frau kennen muss

3. Die Zahnbürste für das kleine Lippen-Peeling.

Sind deine Lippen mal wieder spröde und rissig? Don't panic. Lasse die Tage der überteuerten Lippen-Peelings hinter dir und nutze deine Zahnbürste, um geschmeidige Lippen zu bekommen. Einfach nur diese mit kreisenden Bewegungen über die Lippen führen, so fallen die unnötigen Hautschuppen ab. 

5 Beauty-Hacks, die jede Frau kennen muss

4. Zahnpasta als Wunderwaffe gegen unreine Haut.

Wieso mühen wir uns eigentlich mit diversen Pflegeprodukten ab, wenn es doch so einfach geht? Um die Pickel loszuwerden, musst du einfach nur eine kleine Menge Zahnpasta auf diesen auftragen und diese über Nacht einziehen lassen. Zahnpasta verhindert Rötungen und das Ausbreiten der Bakterien auf der Haut.

Tipp: Stelle vorher sicher, ob deine Zahnpasta Triclosan und Wasserstoffperoxid enthält.

5 Beauty-Hacks, die jede Frau kennen muss

5. Kokosnussöl als Rasiercreme

Dieses Multitasking-Produkt ist immer wieder für Überraschungen gut. Es ist nicht nur preiswert, sondern lässt deine Beine im Nu erstrahlen. Einfach die behaarte Stelle mit etwas Wasser befeuchten und das Öl auftragen - dann den Rasierer in die Hand nehmen und der Spaß kann beginnen.

Tipp: Die Klinge zwischen den Rasuren immer wieder ausspülen.