Trendnamen 2024: Die Mädchennamen sind bei Eltern besonders beliebt

Die Namensfindung ist nicht immer so leicht, doch immer mehr Eltern setzen auf einen Trendnamen. Das sind die beliebtesten Mädchennamen für das Jahr 2024

Viele Eltern müssen sich für einen Vornamen entscheiden. Die Trends können eine Hilfe sein
Quelle: Midjourney

Wenn es um die Namensgebung für den neuen Familienzuwachs geht, stehen Eltern oft vor einer schier unendlichen Auswahl. Doch welche Namen werden im Jahr 2024 die Herzen der Mamas und Papas erobern? Laut den Prognosen des Namensforschers Knud Bielefeld könnten einige Mädchennamen im Jahr 2024 besonders beliebt werden! Und eines vorweg: Von zeitlosen Klassikern bis hin zu neuen Entdeckungen, die Liste der Trendnamen verspricht ziemlich viel Abwechslung. Manche Mädchennamen kennen wir bereits aus den vergangenen Jahren, doch einige haben sich auch überraschenderweise an die Spitze gekämpft. Welcher Name wird 2024 ganz oben in den Trends stehen? 

Auf den nächsten Seiten erfährst du es!

Viele setzen bei der Namensgebung auf den Mädchennamen Ella
Quelle: Midjourney

#10 Ella

Ella, ein Name, der sowohl für seine Kürze als auch für seinen melodischen Klang geschätzt wird, steht 2024 hoch im Kurs. Ursprünglich als Kurzform für Namen wie Eleanor oder Isabella gedacht, hat Ella sich als eigenständiger Name etabliert. In der Bedeutung „die Fremde“ oder „die Andere“ im Altdeutschen, trägt Ella heute die Konnotation von Einzigartigkeit und Individualität. Seine Popularität verdankt Ella nicht zuletzt der Tatsache, dass er leicht zu merken und auszusprechen ist. Dies macht ihn zu einem Favoriten unter den modernen Babynamen. Und so steht er auch im Jahr 2024 hoch im Kurs. 

Der nächste Vorname im Ranking ist einer, der Fröhlichkeit verspricht:

Der Vorname Lia ist ein absoluter Trendname für das Jahr 2024
Quelle: Midjourney

#9 Lina

Lina, ein Name, der durch seine Kürze besticht und in vielen Kulturen beliebt ist, bedeutet je nach Herkunft „die Zarte“, „die Strahlende“ oder „die Palmkätzchen“. Dieser vielseitige Name ist sowohl leicht auszusprechen als auch zu merken, was ihn zu einer beliebten Wahl für Eltern auf der ganzen Welt macht. Seine Beliebtheit schreitet auch im Jahr 2024 mit großen Schritten voran. Lina verkörpert eine unbeschwerte Jugendlichkeit und eine starke Ausstrahlung, die sie zu einem passenden Namen für ein fröhliches und lebenslustiges Mädchen machen. In einer Welt, die oft kompliziert und herausfordernd ist, sorgt der Name im Umfeld für Leichtigkeit und zaubert daher vielen Eltern ein Lächeln ins Gesicht.

Ein weiterer Name, der bei vielen Eltern immer beliebter wird:

Mila gehört zu den beliebtesten Vornamen im Jahr 2024
Quelle: Midjourney

#8 Malia

Malia, ein Name, der in den Wellen des Pazifiks zu uns schwappt, hat seine Wurzeln im Hawaiianischen und bedeutet „die Geliebte“ oder „die Friedliche“. Dieser exotische Name besticht durch seine Sanftheit und die melodische Klangfarbe. Malia ist die perfekte Wahl für Eltern, die nach einem Namen suchen, der Ruhe ausstrahlt und eher selten vorkommt. Seine Popularität hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen und es sieht so aus, als würde Malia auch 2024 viele Elternherzen höher schlagen lassen.

Welcher Vorname ist fast genauso beliebt? Wir sind gerade erst am Anfang des Rankings. Werfen wir einen Blick auf die folgenden Vornamen:

Immer mehr Mamas und Papas wollen ihr Kind Lilly nennen
Quelle: Midjourney

#7 Lilly

Lilly, abgeleitet von der Lilie, einer Blume, die Reinheit und Schönheit symbolisiert, ist ein Name, der Leichtigkeit und Anmut ausstrahlt. Als Koseform vom biblischen Namen Elisabeth kann der Vorname mit, „Gott ist Fülle, Gott ist Vollkommenheit“ übersetzt werden. Seine Beliebtheit ist nicht nur auf seine schöne Bedeutung zurückzuführen, sondern auch auf den sanften und melodischen Klang. Lilly ist ein Name, der Lebendigkeit und Frische versprüht, Eigenschaften, die von vielen Eltern geschätzt werden. Er passt perfekt zu einem fröhlichen und lebensbejahenden Mädchen und bleibt auch 2024 ein Favorit unter den Mädchennamen.

Ein weiterer sehr populärer Name auf unserer Liste ist ...

Immer mehr Eltern geben ihrem Kind den Namen Emily
Quelle: Midjourney

#6 Mathilda

Mathilda, ein Name, der Stärke und Kampfgeist symbolisiert, erobert die Herzen der Eltern im Sturm. Mit germanischen Wurzeln, bedeutet dieser Name „die Mächtige im Kampf“. Mathilda kombiniert einerseits einen historischen Kern mit einer frischen Ader, was ihn zu einem besonders ansprechenden Namen für das aktuelle Jahr macht. Seine Beliebtheit verdankt Mathilda nicht nur seinem Klang, sondern auch der Verbindung zu starken weiblichen Figuren in Literatur und Geschichte. Er passt perfekt zu kleinen Kämpferinnen, die bereit sind, die Welt zu erobern.

Aber auch der nächste Mädchenname wird bei Eltern immer beliebter und steht auch 2024 hoch im Kurs:

Seit Jahren ist der Namen Hannah bei Eltern beliebt. 2024 nochmals mehr
Quelle: Midjourney

#5 Hannah

Hannah, ein Name, der Sanftmut und Eleganz ausstrahlt, erfreut sich auch 2024 großer Beliebtheit. Der Name hat hebräische Wurzeln und bedeutet „Anmut“ oder „die Gnädige“. Diese Bedeutung spiegelt sich in der sanften Klangfarbe des Namens wider, was ihn zu einer beliebten Wahl für Eltern macht. Hannah hat eine zeitlose Qualität, die ihn sowohl modern als auch klassisch wirken lässt. Dieser Name schafft es, eine Brücke zwischen Tradition und zeitgemäßer Ästhetik zu schlagen, was ihm einen festen Platz in den Herzen vieler Eltern sichert.

Auch der nächste Name wird von Jahr zu Jahr beliebter:

Mia ist ein sehr beliebter Name, der immer populärer wird
Quelle: Midjourney

#4 Mia

Im Jahre 2019 belegte der Name Mia noch den dritten Platz in den Beliebtheits-Rankings, hat jedoch in den letzten Jahren an Boden verloren und steht nun auf Platz 6. Ursprünglich eine Kurzform von Maria im Italienischen, bedeutet Mia „mein“. Schwedisch für „Perle“, hat der Name auch in der hebräischen Sprache eine Bedeutung: „von Gott geliebt“. Mia strahlt oft Weiblichkeit und Charme aus und verkörpert eine gewisse Leichtigkeit und Eleganz. Diese Attribute machen ihn gleichermaßen attraktiv für Eltern und Kinder, was seine anhaltende Popularität erklärt.

Weiter mit dem nächsten Mädchenvornamen, den du sicherlich auch kennst:

Emma gilt seit Jahren als einer der beliebtesten Namen in Deutschland
Quelle: Midjourney

#3 Emma

Emma ist bereits seit Jahrhunderten beliebt. Ursprünglich aus dem germanischen Wort „ermen“ abgeleitet, bedeutet Emma „die Große“ oder „die Mächtige“. Dies verleiht dem Namen eine Aura von Stärke und Selbstbewusstsein. In vielen Kulturen wird Emma als eleganter und femininer Name angesehen, der Schönheit und Anmut verkörpert. Da ist es kaum verwunderlich, dass der Name auch 2024 noch total beliebt ist. Viele Eltern entscheiden sich vor allem aufgrund der Einfachheit und wegen des angenehmen Klangmusters für den Namen. Außerdem ist er in allen Sprachen zu verstehen und wird nicht etwa falsch ausgesprochen. Schon in den letzten Jahren lag er in den Namens-Rankings immer sehr weit oben.

Doch wer verbirgt sich auf dem ersten Platz?

Sophia ist schon seit Jahren ein sehr beliebter Vorname für Mädchen
Quelle: Midjourney

#2 Sophia

Sophia, ein Name, der so alt wie die Philosophie selbst ist, bedeutet „Weisheit“ auf Griechisch. Diese tiefgründige Bedeutung macht Sophia zu einer beliebten Wahl für Eltern, die ihren Töchtern einen Namen mit Substanz und Geschichte geben möchten. Seine Beliebtheit hat über die Jahrhunderte nicht nachgelassen, und auch 2024 zählt Sophia zu den Spitzenreitern. Die Eleganz und der klangvolle Charakter des Namens, gepaart mit seiner bedeutungsvollen Herkunft, machen ihn zu einer zeitlosen Wahl für das kommende Jahr. So werden auch 2024 viele Eltern ihren Nachwuchs Sophia nennen, das steht fest. 

Ein weiterer Name, der mit seiner Klangfarbe bezaubert, ist:

Emilia ist der beliebteste Name in Deutschland im Jahr 2024
Quelle: Midjourney

#1 Emilia

Emilia ist ein zeitloser und eleganter Name, der in verschiedenen Kulturen beliebt ist. So ist er auch im Jahr 2024 auf dem ersten Platz der aktuellen Trendnamen. Kein Wunder, dass sich immer mehr Eltern für diesen Mädchennamen entscheiden. Ursprünglich aus dem Lateinischen stammend, bedeutet er „die Eifrige“ oder „Fleißige“. Diese Bedeutung verleiht dem Namen eine positive Konnotation von Engagement und Zielstrebigkeit. In der italienischen und spanischen Sprache behält Emilia ähnliche Bedeutungen bei und wird oft mit Schönheit und Stärke assoziiert. Bereits in den letzten Jahren stand Emilia ganz oben auf der Liste der beliebtesten Namen in Deutschland und sicherlich wird der Name seinen Platz auch weiterhin verteidigen.

Bist du auch auf der Suche nach einem Jungennamen? Dann wirst du auf der nächsten Seite fündig:

logo
StyleVamp 19.04.2024 14:18
Zum Artikel
Trendnamen 2024: Die Jungennamen sind bei Eltern besonders beliebt

Trendnamen 2024: Die Jungennamen sind bei Eltern besonders beliebt

Von traditionell bis modern: Die Jungennamen liegen 2024 besonders stark im Trend! Immer mehr Eltern entscheiden sich für einen der beliebten Vornamen!

Suchst du nach einem Jungennamen? Dann schau dir nochmal die Trendliste für Vornamen für Jungen an!

Pinterest Pin Trendige Babynamen: Die Vornamen für Mädchen sind 2024 besonders beliebt