91-Jährige hat Leukämie und Klempner zeigt Herz

Als der Klempner erfuhr, dass die 91-Jährige Leukämie hat, zeigt er Herz und schreibt auf die Rechnung rührende Worte, die jetzt viral gehen.

Ein Klempner zeigte Herz und gab der Frau, die an Leukämie erkrankt ist, keine Rechnung
Quelle: imago images / Panthermedia / Symbolbild

Heutzutage ist es ziemlich schwierig, einen guten Klempner zu finden, geschweige denn einen Termin zu bekommen. Meistens muss man sehr lange darauf warten. Vor allem im Winter kann es für ältere Menschen lebensgefährlich werden, wenn zum Beispiel die Heizung ausfällt und es kalt wird. So ging auch der Boiler einer 91-Jährigen in Burnley kaputt. Ein Klempner sollte der Frau, die an Leukämie erkrankt ist, den Boiler wieder reparieren. Doch statt einer teuren Rechnung, gab er ihr etwas anderes mit und zeigte damit, dass er ein großes Herz hat. 

Die ganze Geschichte lest ihr auf den nächsten Seiten!

Externer Inhalt
Facebook

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Facebook-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Facebook übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

James Anderson war der Klempner, der den Boiler der 91-jährigen Dame reparieren sollte. Das ist ihm auch schnell gelungen und zum Abschluss einer solchen Arbeit gehört normalerweise eine Rechnung - doch statt eine hohe Summe auf diese zu schreiben, hinterließ James eine andere Nachricht: 

„Die Dame ist 91 Jahre alt, hat Leukämie im Endstadium und liegt im Sterben. Unter keinen Umständen werden wir der Dame etwas berechnen. Wir werden rund um die Uhr zur Verfügung stehen, um es ihr so bequem wie möglich zu machen.“

Auf Facebook wird das Bild der Rechnung immer wieder geteilt und ist mittlerweile viral gegangen. Doch noch ein anderes Detail zeigt, dass James ein großes Herz hat: 

Externer Inhalt
Facebook

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Facebook-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Facebook übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

James Wohltat gegenüber der alten Frau war kein Einzelfall: Seit 2017 berechnet er bei Senioren, Kranken und Menschen mit Behinderungen nichts für seine Arbeit. Seinen Klempnerbetrieb "Depher" gründete er, als er mitbekommen hat, wie ein anderer Klempner einen alten Mann sehr unverschämt behandelte. Mit seinem Betrieb möchte er Menschen in Not helfen, die sich sonst eine Reparatur nicht leisten können. 

Menschen wie James Anderson lassen uns immer wieder an das Gute glauben!