Royals: Nun lässt sich auch noch der Neffe der Queen scheiden!

Scheidungsfluch im Königshaus: Der Neffe der Queen, David Armstrong-Jones, und seine Frau lassen sich nach 26 gemeinsamen Ehejahren scheiden

David Armstrong-Jones und Serena Stanhope reichen die Scheidung ein. Der Neffe der Queen war 26 Jahre mit Serena verheiratet
Quelle: Getty Images / Chris Jackson

Erneut macht das Königshaus mit negativen Schlagzeilen auf sich aufmerksam: Der Sohn der verstorbenen Schwester der Queen, Prinzessin Margaret, und seine Noch-Ehefrau Serena Stanhope lassen sich scheiden. Innerhalb von wenigen Tagen ist dies nun die zweite Bekanntgabe einer anstehenden Scheidung im Königshaus: Vor wenigen Tagen hatten der älteste Enkel der Queen, Peter Phillips, und seine Frau ihr Ehe-Aus bekanntgegeben. Der Queen-Neffe und seine Frau waren rund 26 Jahre verheiratet.

Traurige Nachricht für die Queen: Ihr Enkel David Armstrong-Jones und seine Ehefrau lassen sich scheiden

Der Möbeldesigner und seine Ehefrau reichen die Scheidung ein. Das Paar hatte 1993 geheiratet und krönte ihre Liebe mit den Geburten der zwei gemeinsamen Kinder, Charles (20) und Margarita (17). In einem offiziellen Statement des Sprechers des einstigen Paares heißt es, die beiden hätten sich "einvernehmlich entschieden, dass ihre Ehe zu einem Ende gekommen sei". Weiter bittet das Paar, ihre Privatsphäre zu respektieren. 

Wie äußert sich wohl das einstige Paar zur Scheidung? Auf der nächsten Seite erfährst du es:

Die Queen muss einen erneuten Schlag entgegennehmen: Ihr Neffe und seine Frau reichen die Scheidung ein
Quelle: Getty Images / WPA Pool

Queen soll ein enges Verhältnis mit ihrem Neffen pflegen

David-Jones Armstrong ist der Sohn der verstorbenen Prinzessin Margaret und ihres Mannes Antony Armstrong-Jones, einem berühmten Fotografen. Armstrong bekleidet in der Thronfolge Platz 21 und ist als Unternehmer in der Vergangenheit als Leiter des Auktionshauses Christie's in Erscheinung getreten. Zu der Queen soll David ein enges Verhältnis pflegen. Royal Experte Robert Jobson zitierte auf Twitter aus dem offiziellen Statement bezüglich der bevorstehende Scheidung des einstigen Paares.

Was in dem offiziellen Statement verkündet wurde, kannst du auf der nächsten Seite lesen:

Quelle: Twitter

Kein leichter Jahresanfang für die Queen

In dem Ausschnitt des offiziellen Statements heißt es:

"Der Earl of Snowden und die Countess of Snowden haben einvernehmlich vereinbart, dass ihre Ehe zu Ende ist und dass sie geschieden werden sollten. Sie bitten die Presse ihre Privatsphäre und die ihrer Familie zu respektieren." 

Obwohl das Jahr noch sehr jung ist, musste die Queen bereits einige negative Schlagzeilen verkraften: Anfang Januar verkündeten Prinz Harry und dessen Frau Meghan Markle, dass sie ihre königlichen Ämter niederlegen werden. Vor wenigen Tagen folgte der nächste Schlag für die Queen: Ihr ältester Enkel Peter Phillips und dessen Noch-Ehefrau Autumn lassen sich scheiden. Über die erneute Bekanntgabe einer Scheidung innerhalb des Königshauses dürfte die Queen not amused sein.

Es bleibt zu hoffen, dass dem Königshaus weitere schlechte Nachrichten erspart bleiben.