Frisurentrend 2020: Darum ist der Chin-long Bob total im Trend

Es wird langsam wieder Zeit für einen neuen Frisurentrend! Im Jahr 2020 setzen viele Promi-Frauen auf den Chin-long Bob und das nicht ohne Grund!

Olivia Palermo gehört zu den bekanntesten Trägern des Long Bobs
Quelle: imago images / PanoramiC

Ein neues Jahr hat begonnen und vielleicht hast auch du Lust, wieder frischen Wind auf deinen Kopf zu bekommen? Damit meinen wir aber nicht unbedingt, dass du dir eine Glatze rasieren lassen sollst! Vielmehr gibt es 2020 einen neuen Frisurentrend, auf den mittlerweile schon einige Stars setzen und sich sichtlich wohl damit fühlen. Eventuell ist das auch die neue Frisur, die genau zu dir passt!

Neues Jahr, neuer Frisurentrend 2020

Eins vorneweg: Olivia Palermo trägt die neue Trendfrisur auf dem Bild nicht! Denn wer kennt ihn mittlerweile auch nicht: Der Long-Bob hat über die Zeit hinweg schon viele von sich überzeugen können. Doch langsam ist es auch mal gut und man sich ruhig mal einer neuen Frisur zuwenden. Ein Glück gibt es begabte Hairstylisten, die sich immer neue Frisuren einfallen lassen und diese an berühmten Frauen ausprobieren. Somit erlangen die Frisuren schnell Bekanntheit und können so eine Vielzahl von Frauen für sich gewinnen.

Olivia Palermo trägt auf diesem Bild noch einen Long-Bob, doch wie sieht nun der neue Frisurentrend 2020 aus?...

View this post on Instagram

Almost weekend 🥳

A post shared by Lena Gercke (@lenagercke) on

Quelle: Instagram

So sieht er also aus, der Frisurentrend 2020!

Genau so sieht der Frisurentrend 2020 aus! Er nennt sich, man hätte es sich bei dem Bild fast schon denken können, Chin-long Bob (was übersetzt so viel wie "kinnlanger Bob" bedeutet"). Lena Gercke hat sich während ihrer Schwangerschaft anscheinend gedacht, dass es an der Zeit wäre, die Haare noch kürzer schneiden zu lassen. Und wir finden, das war eine absolut fabelhafte Idee von ihr - oder ihrem Hairstylisten, je nachdem. Aber auch unabhängig vom Aussehen ist die Frisur eine gute Idee für Mütter mit jungen Kindern: Da sie dauernd nach der Mutter verlangen und greifen und dafür auch gerne mal an den Haaren ziehen, sollte sich jede Mutter überlegen, kurz nach oder vor der Schwangerschaft ihre Haare kurz schneiden zu lassen.

Wenn du dir Sorgen machst, dass mit der Frisur deine Weiblichkeit flöten geht, lies dir das hier durch...

Kaia Gerber trägt auch mittlerweile einen Chin-long-Bob
Quelle: Getty Images / Brendon Thorne

Für wen eignet sich der neue Frisurentrend 2020?

Oft werden lange Haare mit Weiblichkeit in Verbindung gebracht, doch das ist gar keine so festgesetzte Regel wie viele denken. Kurze Haare betonen das Gesicht viel mehr und lassen die Trägerin der Frisur um einiges erwachsener wirken. Für die Trägerin selbst bietet die Frisur auch nur Vorteile. Keine nervenden Haare, die sich ständig in deinem Gesicht verirren und die du dann genervt zurückwerfen musst oder minutenlang in deiner Tasche kramst, ob sich da nicht doch noch irgendwo ein Haargummi verirrt hat.

Wenn du dir unsicher bist, ob die Frisur überhaupt zu deiner Gesichtsform passt, für den haben wir diesen Tipp...

Auch Sängerin Jennifer Hudson schwört auf die Trendfrisur Chin-Bob
Quelle: imago images / Runway Manhattan

Der Chin-long Bob lässt sich auf dich anpassen!

Jeder Mensch hat eine unterschiedliche Gesichtsform, sodass man davon ausgehen kann, dass nicht jede Frisur für jeden Menschen passend ist. Das Gesetz können wir auch nicht ganz brechen, aber beim Chin-long Bob gibt es wenigstens etwas Spielraum! Er ist variierbar und kann direkt unter dem Kinn enden - oder aber auch erst an der Oberkante der Schulter. Das richtet sich übrigens nach deiner Halslänge. Lass dich dabei am besten noch mal vom Friseur deines Vertrauens beraten.

Haben dich die paar Tragebeispiele schon überzeugen können? Wenn nicht, sieh dir an, wie viel Einfluss eine Frisur auf die Wirkung eines Menschen haben kann und entscheide dann noch mal, ob der Frisurentrend 2020, der Chin-long Bob, auch etwas für dich sein könnte!