Beauty Tricks für den Sommer

Damit kommst du nicht ins Schwitzen

Beauty Tricks für den Sommer

So sehr wir den Sommer auch lieben - für unser Beauty-Programm schränkt er uns doch erheblich ein. Sonnenstrahlen, die die Haut austrocknen oder im schlimmsten Fall Pickel hervorrufen, Schweiß, der uns glänzen lässt oder Meerwasser, dass die Haare zerstört - im Sommer müssen wir unseren Körper extra pflegen. 

Damit ihr die heißen Tagen gut übersteht und trotzdem perfekt gestylt seid, stellen wir euch auf den nächsten Seiten die ultimativen Beauty-Tipps für heiße Tage vor.

Beauty Tricks für den Sommer

1. Die Haare wegstecken

So toll lange Haare auch aussehen - im Sommer kleben sie einfach nur an unserem Körper und wir sind froh, wenn wir sie wegstecken können. Ein einfacher Trick: Die Haare toupieren und ganz oben am Kopf zusammenzwirbeln. Je nachdem, ob ihr den Look messy oder straight wollt, den Dutt stylen. Mit dieser Frisur habt ihr einen kühlen Nacken und die Haare aus dem Gesicht. Also, perfekt für den Sommer!

Beauty Tricks für den Sommer

2. Pastelltöne

Im Sommer solltet ihr auf den knallroten Lippenstift lieber verzichten. Wählt für tagsüber einen leichten, hellen Look. Pastelltöne oder roséfarbene Lippen verleihen euch den nötigen Glow und wirken nicht zu angemalt. So wenig Make-Up wie möglich lautet die Devise an heißen Tagen und tut eurer Haut nebenbei richtig gut.

Beauty Tricks für den Sommer

3. Beach Waves

Wer die Haare nicht zusammenstecken möchte, kann den Beach Look nachstylen. Im Sommerurlaub am Strand kommt der Look von ganz alleine zustande. Doch auch zu Hause lässt er sich mit Salzwasser-Sprays easy nachstylen. Einfach etwas Spray in die Haare sprühen, verwuscheln und an der Luft trocknen lassen. Fertig ist der Sommer-Look!

Beauty Tricks für den Sommer

4. Highlighter für den perfekten Glow

Im Sommer dürfen wir ruhig etwas mehr glänzen als sonst. Damit ihr auch im Sonnenuntergangs-Licht perfekt ausseht, tupft euch etwas Highlighter auf die Wangenknochen, über die Lippen und unter die Augenbrauen. Gold und rosé Töne sind am besten geeignet und lassen euch im Abendlicht perfekt schimmern.

Beauty Tricks für den Sommer

5. Hut als Sonnenschutz

Damit ihr euch keinen Sonnenbrand auf dem Kopf holt oder gar einen Sonnenstich benutzt, ist der richtige Schutz wichtig. Wie wäre es mit einem stylischen Hut? Der Stil ist egal - hauptsache er ist breit genug, um euren Kopf und euer Gesicht zu schützen. So ein Strohhut verleiht außerdem das perfekte Sommerfeeling.

Beauty Tricks für den Sommer

6. Blauer Kajal

Im Sommer sind türkis und hellblaue Töne perfekt, um den Strand-Look nachzustylen. Außerdem heben sie blaue Augen besonders hervor. Tragt also etwas blauen Kajal auf eure Augenlider und setzt ein paar Highlights mit goldenem Lidschatten. Die Lippen sollten anschließend nur leicht betont werden.

Beauty Tricks für den Sommer

7. Bronzing Puder

Im Sommer ist es für festes Make-Up viel zu heiß. Stattdessen sollten wir die Haut lieber schonen und lediglich etwas Primer und Bronzer auftragen. Dadurch schimmert die Haut und wirkt eben. Mit dem Bronzer könnt ihr die Konturen auf Nase, Stirn und Wangenknochen nachzeichnen. 

Beauty Tricks für den Sommer

8. Rouge

Im Sommer wird die Haut tendenziell brauner. Daher solltet ihr auch den passenden Rouge-Ton für den neuen Teint aussuchen. Bei ganz dunklen Tönen sind Apricot-Töne besonders frisch, während bei helleren Nuancen Rosé empfehlenswert ist. Das Rouge sollte vor dem Bronzer aufgetragen und gut verblendet werden. 

Beauty Tricks für den Sommer

9. Conditioner

Wer seine Haare besonders pflegen will, kann am Strand Conditioner in die nassen Haare einmassieren. Anschließend hochstecken und den ganzen Tag drin lassen. Durch die Sonnenwärme wirken die Wirkstoffe besser und verteilen sich im ganzen Haar. Erst abends könnt ihr die Pflege dann auswaschen.