Solarium-Sucht: So sieht die "Tan Mom" heute aus

Ihre Sucht brachte die weltbekannte "Tan Mom" sogar vor Gericht. Und die Solarium-Sucht sieht man ihr auch heute immer noch an - seht selbst:

Patricia Krentcil wurde als "Tan Mom" berühmt.
Quelle: imago images / MediaPunch

Patricia Krentcil wurde als "Tan Mom" berühmt, doch eigentlich ist ihre Geschichte eher traurig als unterhaltsam: Die US-Amerikanerin litt jahrelang unter ihrer Solarium bzw. Bräunungs-Sucht, landete sogar vor Gericht und zerstörte damit fast ihre Familie. Zusammen mit der US-Zeitschrift "InTouch" startete Patricia ein Experiment: Sie bleibt einen Monat "tanning-free".

Auf den nächsten Seiten verraten wir dir Patricias unglaubliche Story und zeigen dir außerdem, wie sie heute aussieht!

Die "Tanning Mum" leidet unter einer Sucht.
Quelle: YouTube Screenshot

Die "Tan Mom" leidet unter einer Sucht

Tanorexie – so lautet die Bezeichnung für Patricias Sucht. Die 52-Jährige leidet am übersteigerten Verlangen nach Bräune und einer damit einhergehenden gestörten Selbstwahrnehmung. "Ich sehe halt einfach gerne so aus, als käme ich gerade aus dem Urlaub", so erklärt Krentcil im Interview mit "InTouch".

Patricias Sucht erreichte ihren traurigen Höhepunkt, als ihr vorgeworfen wurde, sie habe ihre damals erst fünfjährige Tochter kurzerhand mit ins Solarium genommen. Die Fünffachmutter, die eigentlich hellhäutig, blond und blauäugig ist, musste deshalb sogar vor Gericht, jedoch wurde die Anklage letztendlich aus Mangel an Beweisen wieder fallengelassen: Patricia behauptete, der Sonnenbrand der kleinen Anna, der den Ausschlag zur Anklage gegeben hatte, sei beim Spielen im Freien entstanden. 

Um zu beweisen, dass sie auch ohne Sonnenbank kann, hatte sie einen Monat lang auf ihre Solariumsbesuche verzichtet:

[CNN via YouTube]

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen deine Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf www.stylevamp.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Twitter-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Twitter übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Sie ist wie sie ist und das ist gut so!

Stolz hält sie ihre Follower auf Twitter auf dem Laufenden, welche Neuheiten es bei ihr gibt. Es war eben ein Teil von ihr und dazu steht sie!

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen deine Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf www.stylevamp.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Twitter-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Twitter übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Ganz "ohne" konnte Patricia allerdings nicht: Selbstbräuner benutzte sie während der vier Wochen Solarium-Abstinenz weiterhin. Und obwohl sie dadurch immer noch eine gewisse Grundbräune besitzt, fühlt die mittlerweile 52-Jährige sich "seltsam und bleich". Trotzdem hagelte es für ihren Selbstversuch vor allem Zuspruch: "Alle sagen mir, dass ich nun sehr viel besser aussehe", so Patricia im Gespräch mit "InTouch". 

Ob sie das Experiment wohl zum Umdenken bewegt hat? Eigentlich, so Patricia, sei sie mit dem Thema Braunsein durch. Ab und an werde sie der Sonnenbank aber wohl noch einen Besuch abstatten, schließlich sei sie ja "dazu geboren, braun zu sein" – was auch immer das heißen mag. 

2019 erlitt Krentcil sogar einen Herzstillstand und wurde für tot erklärt. Allerdings erwachte die berühmte Tan-Mom wieder und musste sich wenige Wochen später dann auch noch einer Hüftoperation unterziehen, berichtet "Page Six". Wir wünschen der Amerikanerin weiterhin alles Gute und wünschen ihr nur das Beste.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen deine Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf www.stylevamp.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Twitter-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Twitter übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Ihre Haut ist noch immer in Mitleidenschaft gezogen

Jeder Mensch hat seine Vergangenheit und das ist auch gut so. Man kann nur aus dem lernen, was man erlebt hat.