Gewagtes Jenke-Experiment: So sieht er nach seinen Schönheits-OPs aus

Gewagtes Experiment: Jenke von Wilmsdorff beweist auch mit seinem neuesten Experiment Mut: So sieht er nach seinen Schönheits-OPs aus

Jenke ist bekannt für seine gewagten Experimente.
Quelle: imago images / Future Image

Er ist das Gesicht hinter vielen gewagten und mutigen Experimenten: Jenke von Wilmsdorff. Das ehemalige Gesicht von RTL, dem Heimatsender der Kuppelshow "Der Bachelor", schockte nicht selten das Publikum mit Selbstversuchen in seiner Show "Das Jenke-Experiment", in dem er beispielweise 14 Tage lang nur Fleisch aß und 14 Tage vegan lebte, um zu sehen, wie sich sein Körper veränderte. Er ist der Mann der Extreme und genau das beweist er nun aufs Neue. Für seine neue Doku "JENKE" auf ProSieben hat sich Jenke von Wilmsdorff zum Auftakt Schönheits-OPs unterzogen - ein gewagtes Verfahren und so anders sieht er nun aus.

Die Vorher-/Nachher-Bilder sind - wie Jenke selbst - extrem:

Der Mann, der sich traute

Nach seinem Wechsel von RTL zu ProSieben können seine Fans Jenke von Wilmsdorff nun in seiner neuen Doku bewundern. Und in typischer Jenke-Manier verfolgt er auch hier gewagte Experimente. Gesagt, getan, doch sein neuestes Experiment hat es wirklich in sich: Der 55-Jährige verfolgte das Ziel, in 100 Tagen 20 Jahre jünger auszusehen - und die Folgen sind schockierend und unglaublich zugleich.

Doch überzeugt euch selbst:

Externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Innere Schönheit - Was ist das?

Der Journalist, der sich bereits in den letzten Jahren für nichts zu schade war, wollte nun das Thema Schönheits-OPs und ihr Können ganz genau unter die Lupe nehmen. Für dieses Experiment legte er sich selbst unters Messer und ließ sein Gesicht in zwei Hälften teilen. Er wäre schließlich nicht Jenke, wenn er uns die Ergebnisse nicht auf eine ganz besondere Weise präsentieren würde: Die eine Gesichtshälfte ließ er sich chirurgisch verjüngen. Seine andere Gesichtshälfte lies er kosmetisch behandeln. Botox und Co. inklusive versteht sich. Auf seinem Instagram-Account zeigte sich Jenke bis jetzt noch mit seinen natürlichen Gesichtszügen.

Doch wer erkennt den Journalisten noch nach all diesen Beauty-Eingriffen? Die Folgen sind enorm:

Externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Das Ergebnis des Experiments - hat's geklappt?

ProSieben ließ sich für die Veränderungen nicht lumpen und präsentierte nun das Jenke Ergebnis auf seinem Instagram-Account. Zu sehen sind aufgrund der verschiedenen Behandlungen zwei völlig unterschiedliche Gesichtshälften, denn die Hälfte mit den Schönheits-OPs wirkt doch um einiges straffer. Ja, jünger sieht Jenke wohl aus, doch ob der er selber wirklich happy damit ist? Die Instagram User sind jedenfalls schockiert: "Ich find das "Vorher" deutlich besser", schreibt etwa ein User und ein andere spricht aus, was wohl alle denken: "Man erkennt ihn fast wirklich nicht mehr wieder".

Mit einem Swipe nach links könnt ihr euch selbst vom Ergebnis überzeugen!