Mit einem Trick dünnere Beine im Sommer bekommen: So klappt's

Ganz ohne Sport und schnell: Es gibt einen Trick, mit dem du dünnere Beine bekommen kannst. Wir zeigen dir, wie das funktioniert.

Drei Frauen liegen auf dem Bett und halten ihre dünnen Beine nach oben
Quelle: Unsplash

Im Sommer werden die Beine dicker - So kannst du es verhindern und schlankere Beine bekommen:

Mit einem Trick kannst du ganz einfach dünnere Beine bekommen, denn im Sommer schwellen diese oft an und wirken zu unserem Leidwesen praller. Schöne, schlanke und glänzende Beine wollen jedoch viele Frauen haben. Allerdings bekommen die meisten von uns zu dieser Jahreszeit geschwollene und dicke Beine. Das viele Sitzen in Büros bei hitzigen Temperaturen, bei denen man lieber im Bikini am Strand wäre, lässt die unteren Gliedmaßen anschwellen und das gefällt nicht allen - außerdem ist es auch nicht sehr angenehm. Auch bei langen Autofahrten und Flugzeugreisen haben Frauen oft das Problem mit den "schweren" Beinen. 

Doch ein Trick scheint diese Probleme zu lösen. Und das ganz ohne Workouts, Sport und Schwitzen. Wir zeigen dir, wie du deine Schwellungen an den Beinen ganz einfach los wirst: 

Eine Frau liegt und streckt ihre dünnen Beine raus
Quelle: Unsplash

Vor Allem Frauen in Büropositionen leiden an geschwollenen Beinen 

Wer lange am Bürotisch sitzt und das bei sommerlichen Temperaturen bekommt es früher oder später mit schweren und geschwollenen Beinen zutun. Das Unschöne dabei: Die Beine wirken automatisch dicker und praller. Schuld am Phänomen sind die sogenannten Lymphe, die sich in unseren Beinen befinden. Lymphe sind eine milchige Flüssigkeit, die für zentrale Aufgaben in unserem Körper zuständig ist. Diese Flüssigkeit säubert unseren Körper von Bakterien, Schmutz und Co. auch überschüssige Körperflüssigkeiten können dank der Lymphe aus unserem Körper abtransportiert werden. Diese Funktion ist also nicht nur sehr wichtig, sondern lebensnotwendig. Sammelt sich allerdings zu viel der Lymphflüssigkeit in den Beinen, so entsteht der Effekt der "dicken Beine". Doch dagegen gibt es einen einfachen Trick, den du sowohl Zuhause, als auch unterwegs durchführen kannst. 

Wir zeigen dir, was du machen kannst: 

Eine Frau, die versucht, ihre geschwollenen Beine zu massieren
Quelle: Unsplash

Stichwort hier ist Lymphmassage!

Wenn es etwas gibt, das deinen geschwollenen Beinen sofortige Linderung verschafft, dann ist es die Lymphmassage. Wie funktioniert dieses Wundermittel? 

Platziere den Daumen hierfür an der Ferse und führe diesen in kreisenden Bewegungen zur Kniekehle. Übe dabei einen sanften Druck auf die Stelle aus. An dieser Stelle befinden sich die wichtigsten Lymphknoten im Bein. Um einen Erfolg beim Effekt zu erzielen, solltest du dieses Vorgehen etwa zehn Mal wiederholen. Danach solltest du deine Beine am besten nach oben heben (ideal wäre mit der Ferse an die Wand). Nachdem du diese Übung gemacht hast, kannst du dir sicher sein, dann deine Lymphbahnen wieder frei sind und deine Beine wieder schön schlank aussehen. 

Wenn du gerade an diesem Problem leidest, kannst du die Übung sofort und überall machen. Probiere es aus!