Der ideale Altersunterschied in einer Beziehung: So viele Jahre Abstand sind ideal

Liebe ist.... eine Frage des Alters?

Ein Paar mit großem Altersunterschied

Wo die Liebe hinfällt?

"In der Liebe spielt Alter keine Rolle", "Alter ist nur eine Zahl", "Es kommt auf die Gemeinsamkeiten an" – so oder so ähnlich sprechen Menschen über große Altersunterschiede in einer Beziehung. Aber jetzt mal ganz ehrlich: Stimmt das wirklich? Ist es tatsächlich so egal, wie groß der Altersunterschied ist?

Natürlich gibt es zu solchen Fragen immer wissenschaftliche Studien, wie du auf der nächsten Seite siehst:

Der ideale Altersunterschied in einer Beziehung: So viele Jahre Abstand sind ideal

Gleiches Alter bedingt starke Beziehungen

Forscher der Universität Atlanta in den USA haben die Daten von 3.000 Probanden nach Faktoren untersucht, die auf ein schnelles Beziehungsende hinweisen könnten. Unter anderem stand der Altersunterschied in der Partnerschaft im Fokus. Die Wissenschaftler haben ausgewertet, dass gleichalte Paare am längsten zusammenbleiben. Gleichalt gelten Paare, wenn der Altersunterschied höchstens fünf Jahre beträgt.

Je größer der Abstand des Alters zwischen einem Liebespaar ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Beziehung nicht halten wird.

Aber ...

Er jung, sie älter

Ihr seid mehr als Zahlen

Laut der Studie geht mit zehn Jahren Altersunterschied ein 39 Prozent höheres, mit 20 Jahren Unterschied ein 95 Prozent höheres und mit 30 Jahren Differenz ein 172 Prozent höheres Scheidungsrisiko einher.

Doch die Zahlen sagen natürlich nichts über den Einzelfall aus. Und wie heißt es so schön: Ausnahmen bestätigen die Regel.