Frauen, die nie als klassische Schönheit galten

Jetzt beweisen sie allen das Gegenteil

Frauen, die nie als klassische Schönheit galten

Was ist eigentlich Schönheit? Das typische Bild von einer schönen Frau wird uns zwar immer wieder durch die Medien vermittelt, doch die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Was die einen als schön bezeichnen, können die anderen ziemlich hässlich finden. 

Einige Frauen, die besonders aussehen oder durch Krankheit bedingt nicht als klassische Schönheit gelten, haben es oft schwer. Daher zeigen wir euch ein paar Frauen, die trotz einiger Makel, Aufmerksamkeit verdient haben und das stereotypische Bild der schönen Frau verändern. 

Ilka Brühl

Diese junge Frau leidet an einer Krankheit, die sich ektodermale Dysplasie nennt. Das sind Fehlbildungen, die sich vor allem in Haaren, Haut und Zähnen äußern. Auch wenn diese Erbkrankheit äußerst selten ist, versteckt sich Ilka nicht. Auf ihrem Instagram-Account macht sie Frauen Mut, dass jeder schön ist und sie sich nicht verstecken will. Für dieses Engagement und ihre Einstellung bewundern wir sie!

View this post on Instagram

Baby Phi 🍼

A post shared by Sophia ☠️🧿 (@sophiahadjipanteli) on

Sophia Hadjipantel

Sophia ist unter dem Hashtag #UnibrowMovement bekannt geworden. Das Model aus Zypern hat das Wort Schönheit neu definiert und ist durch ihren einzigartigen Look, den sie vor allem ihrer Augenbraue zu verdanken hat, bekannt geworden. Fashion-Designer reißen sich um sie, da sie eben nicht aussieht wie jede andere. 

View this post on Instagram

mirror mirror on the wall

A post shared by 🌙 Swantje Paulina (@swalina) on

Swantje Paulina 

Sommersprossen teilen die Meinungen der Frauen: Manche finden sie so schön, dass sie sich sogar Fake-Freckles aufmalen - andere wiederum leiden darunter und empfinden sie als Makel. Swantje dagegen ist mit natürlichen Sommersprossen gesegnet und versucht sie nicht mit Make-Up zu verdecken. Sie ist sogar stolz darauf und bekommt gerade deshalb viele Komplimente von ihren Followern.

Mikayla Holmgren

Mikayla war die erste Frau mit Down-Syndrom, die in den USA an einer Misswahl teilnahm. Sie gilt als Inspiration für viele andere Frauen, da sie sich nichts aus Stereotypen macht, sondern sich traut, einfach alle Dinge zu tun, die Frauen ohne diese Krankheit auch machen würden. Sie lebt nach dem Motto "Höre niemals auf, an deine Träume zu glauben" und inspiriert damit tausende Follower auf Instagram und in der "richtigen" Welt.

Em

Diese junge Frau leidet an der Hautkrankheit Vitiligo, die weltweit nur 2 % aller Frauen haben. Auf ihrem Instagram-Account teilt sie viele Bilder von sich und ermutigt andere Frauen, sich so zu akzeptieren, wie sie sind. Motivationssprüche und bedeutungsvolle Zitate beeindrucken ihre Follower, die von ihrem Selbstbewusstsein begeistert sind. Em ruft dazu auf, sich in der Haut wohlzufühlen, die einem gegeben wurde. Mit dieser Einstellung kann man sie einfach nur bewundern!

Tabria Majors

Plus-Size Models werden zwar mittlerweile immer mehr akzeptiert, aber es ist immer noch ein harter Kampf für sie, akzeptiert zu werden. Tabria Majors postet Bilder auf ihrem Instagram-Account, die zeigen, wie wohl sie sich in ihrem Körper fühlt. Trotz Übergewicht, fotografiert sie sich im Bikini und zeigt es der ganzen Welt. Ihre Ausstrahlung haut alle um und damit beweist sie, dass Schönheit viele Formen annehmen kann.

Coralie Jouhier

Coralie ist 28 Jahre alt und hat erst vor Kurzem angefangen, als Model zu arbeiten. Für sie ist das Model-Business hart, da sie einen besonderen Look hat, der nicht jedem gefällt. Ihre roten Haare und helle Haut sind eben nicht für jeden Fotografen oder Designer interessant, aber sie schafft es trotzdem, sich durchzusetzen. Gerade weil sie so besonders aussieht, teilt sie ihre Fotos auf Instagram und will mit dem klassischen Schönheitsbild brechen.