Extreme Veränderung: So sieht Draco aus "Harry Potter" aus

Fans sind entsetzt

Extreme Veränderung: So sieht Draco aus "Harry Potter" aus

Nicht wiederzuerkennen! 

So kennen und lieben wir ihn alle: Mit den nach hinten gelegten hellblonden Haaren, dem Zauberstab in der Hand, mit verbissener Miene, als reinblütiger Zauberer und immer mit einem gehässigen Spruch auf den Lippen. 

Doch alle die wie wir "Harry Potter" geliebt und Draco Malfoy insgeheim angehimmelt haben, müssen nun starke Nerven beweisen, denn der Draco-Schauspieler Tom Felton (31) hat sich in den letzten Jahren extrem verändert. 

Draco war vom ersten bis zum achten Potter-Film immer dabei und auch wenn er nicht als sonderlich sympathischer Zeitgenosse der Hauptcharaktere Harry (Daniel Radcliffe, 29), Hermine (Emma Watson, 28) und Ron (Rupert Grint, 30) gezeichnet wurde, war er doch unverzichtbarer Teil der Saga. 

Heute hätten ihn aber vermutlich die größten Fans nicht wiedererkannt...

Im Januar war Tom Felton (Mitte) noch so gepflegt mit seinen Schauspielerkollegen Jason Isaacs (links außen) und Matthew Lewis (rechts außen) unterwegs. Doch danach scheinen Frisörbesuche und Haare waschen nicht mehr so oft in seinen Terminkalender gepasst zu haben. 

Der Engländer arbeitete zuletzt als Hauptdarsteller in der neuen YouTube-Show "Origin". In dieser finden sich vollkommen Fremde zusammen in einem Raumschiff auf dem Weg zu einem unbekannten Planeten wieder. Aber schon nach kurzer Zeit bemerken sie, dass alle nur etwas vorgeben zu sein, was sie nicht wirklich sind.

Bei der Pressekonferenz zu dieser neuen Serie waren allerdings weniger der Inhalt oder die Dreharbeiten Thema, sondern vielmehr der neue Look von Tom.

Die erstaunlichen Bilder findet ihr auf der nächsten Seite! 

Bitte! Macht etwas mit Toms Haaren.

Dieses Foto von Tom Felton entstand bei der New York Comic Con 2018, wo er über seine Rolle als Hauptdarsteller in "Origin" sprach. Es ist den Journalisten und Kollegen von Felton jedoch nicht zu verdenken, dass sie ihn auch auf sein neues eher ungepflegtes Aussehen mit den fettigen und zotteligen gelbblonden Haaren angesprochen und sich über ihn lustig gemacht haben.

Fans schrieben, dass sie ihn nicht wiedererkannt hätten und baten auf Twitter inständig: "Bitte! Macht etwas mit Toms Haaren."  

Und auch wir sind der Meinung, ein Besuch beim Frisör könnte dem Schauspieler wieder neuen Glanz auf den Kopf zaubern!