7 Kilo in 7 Tagen verlieren – so klappt's wirklich

Eine Woche – eine Kleidergröße weniger!

7 Kilo in 7 Tagen verlieren – so klappt's wirklich

7 Kilo in 7 Tagen? Klingt erst einmal utopisch. Vor allem, wenn wir uns überlegen, seit wie vielen Wochen wir schon mit den lästigen zwei Extra-Kilos kämpfen, die uns einfach nicht von der (Hüft-) Seite weichen wollen.

Doch was Protein-, Low-Carb oder Low-Fat-Diät nicht geschafft haben, soll die folgende Crash-Kur schaffen. Wir zeigen dir 3 Varianten der Mega-Diät, die dich auf schnellstem Wege rank und schlank machen soll!

7 Kilo in 7 Tagen verlieren – so klappt's wirklich

Abnehmen mit der Gurken-Diät

Gurken bestehen zu fast 96 Prozent aus Wasser und haben damit auf 100 Gramm gerechnet bloß 14 mickrige Kalorien. Trotzdem füllen sie den Magen, versorgen den Körper mit Feuchtigkeit und halten uns damit lange satt. Nebenbei boosten sie unseren Body auch noch mit einer Vielzahl an Mineralien, Vitaminen, Enzymen und Spurenelementen. Wer behauptet da noch, Gurken seien langweilig und fad?

Doch aufgepasst, bei der Gurken-Diät geht es keinesfalls darum, nur noch an Gurken zu knabbern: Folgende 3 Varianten solltest du stattdessen kennen ...

7 Kilo in 7 Tagen verlieren – so klappt's wirklich

#1: Gurke ersetzt Carbs

Besonders kohlenhydratreiche Lebensmittel werden hierbei durch den grünen Schlankmacher ersetzt: Damit fungiert Gurke zum Beispiel als Brotersatz (lässt sich prima mit Frischkäse oder Lachs belegen) oder als Beilage.

Grundsätzlich sollten Gurken dabei in möglichst jeder Mahlzeit auftauchen. So wirst du schneller satt und sparst massig Kalorien ein!

7 Kilo in 7 Tagen verlieren – so klappt's wirklich

#2: Gurke vor der Mahlzeit

Bei dieser Variante naschst du vor jeder Mahlzeit etwa eine halbe Gurke. So füllt sich dein Magen und du vertilgst im Anschluss kleinere Portionen. 

Funktioniert übrigens auch super in Kombination mit einem großen Glas Wasser, das du vorher trinkst!

7 Kilo in 7 Tagen verlieren – so klappt's wirklich

#3: Gurkensaft-Kur

Bei dieser Methode trinkst du zu jeder Mahlzeit ein Glas Gurkensaft. Mittags und abends steht außerdem Gurkensalat auf deinem Speiseplan. Andere, gesunde Lebensmittel darfst du nach Lust und Laune kombinieren, aber Vorsicht – das Maß ist entscheidend!

Diese Schlank-Kur hilft bei der Ausschwemmung von überschüssigem Wasser und Schadstoffen!