5 gute Gründe, warum du endlich aufhören musst, zu lästern

Einfach mal Klappe halten

5 gute Gründe, warum du endlich aufhören musst, zu lästern
Quelle: Pexels

Ja, wir tun es alle ab und an gerne: Lästern. Über Bekannte, Nachbarn oder Kollegen, eigentlich ist so gut wie niemand davor geschützt. Oft wird aus einem netten über jemand anderen Reden ein übles über den anderen Herziehen. Im Endeffekt ist das aber für niemanden schön.

Deshalb kommen nun 5 gute Gründe, endlich mit dem Lästern aufzuhören:

#1 Du machst andere unglücklich

Auch wenn derjenige, über den gelästert wird, es nicht immer sofort merkt, so hat er es doch meist im Gefühl. Spätestens wenn er dann von jemand anderem auf eine besonders peinliche Situation angesprochen wird, ist aber klar, dass hinter seinem Rücken getratscht wurde und das tut weh. 

5 gute Gründe, warum du endlich aufhören musst, zu lästern
Quelle: Pexels

#2 Du machst dich selbst unglücklich

Wann hast du dich das letzte Mal gut danach gefühlt, als du über jemanden so richtig abgelästert hast. Meistens ist eher das Gegenteil der Fall, denn auch wenn wir eine Person nicht sonderlich mögen, entsteht beim Lästern super viel negative Energie. Wir selbst fühlen uns im Rückblick oft wie ein Arsch und haben Schuldgefühle, dass wir unseren Frust nicht zum Beispiel beim Sport ablassen konnten. 

5 gute Gründe, warum du endlich aufhören musst, zu lästern
Quelle: Pexels

#3 Du wirkst unattraktiver

Es ist eines eurer ersten Dates und du fängst sofort an, schlecht über eine Bekannte von euch zu reden. Ihn interessiert das überhaupt nicht, doch du kannst die Stop-Taste nicht drücken und lästerst einfach weiter. Wenn du es aber schaffst, eine positivere Einstellung zu vermitteln, wirst du diese innere Schönheit sofort auch nach außen ausstrahlen und deinen Liebsten beeindrucken. 

5 gute Gründe, warum du endlich aufhören musst, zu lästern
Quelle: Pexels

#4 Du wirst selbst paranoid

Wenn du ständig andere kritisierst, setzt du deine eigene Messlatte auch automatisch immer höher. Dadurch stresst du dich, immer mehr Leistung zu bringen als die anderen, besser auszusehen und dir nie einen Fehler zu erlauben. Doch damit wirst du immer mehr zur Maschine. Konzentriere dich lieber auf die schönen Dinge in deinem Umfeld und an dir selbst. 

5 gute Gründe, warum du endlich aufhören musst, zu lästern
Quelle: Pexels

#5 Dein Ruf leidet darunter

Überall wird gelästert und so sprechen sich aber auch die rum, die besonders häufig ihren Mund nicht halten können und über andere herziehen. Wenn du oft lästerst, werden schnell andere aufhören, dir zu vertrauen, da sie wissen, dass ihre Geschichten bei dir nicht sicher sind. So wird es dir schwer fallen, neue Kontakte zu knüpfen und in deinem Umfeld in einem positiven Licht zu stehen.

Das waren hoffentlich genug gute Gründe, um ein für alle mal mit dem bösen Lästern aufzuhören.