Starker Haarwuchs? Schluss damit!

So wirst du den lästigen Pelz endlich los

Starker Haarwuchs? Schluss damit!

Ein starker Haarwuchs ist für betroffene Frauen oft unangenehm. Gerade im Sommer wenn die Tage heißer und die Röcke kürzer werden, wünschen wir uns nichts sehnlicher als die lästigen Härchen ein für alle mal loszuwerden.

Egal ob dichte Beinbehaarung, Achselhaare, Härchen im Intimbereich oder ein Damenbart. Wir verraten dir was wirklich hilft im Kampf gegen die krause Körperbehaarung.

Starker Haarwuchs? Schluss damit!

Starker Haarwuchs ist für die Betroffenen häufig mehr als nur ein kosmetischer Fehler. Für viele bedeutet der haarige Flaum eine Einschränkung ihrer Lebensqualität. Was kann man also effektiv gegen den starken Haarwuchs unternehmen?

Zuerst einmal solltest du überprüfen lassen ob das Haarwachstum bei dir hormonell bedingt ist. Dann kann eine entsprechende Hormontherapie helfen. Solltest Du zu viele männliche Sexualhormone im Blut haben, kann eine Östrogen-Behandlung helfen. Auch der Einsatz der Antibabypille kann wirksam sein. 

Bei einer hormonellen Behandlung solltest du dir aber auf jeden Fall ärztlichen Rat einholen und diese keinesfalls auf eigene Faust beginnen.  Vielleicht schaust du dir auch erstmal an welche Möglichkeiten es sonst noch gibt: 

Es gibt verschiedene Formen der dauerhaften Haarentfernung. Sie unterscheiden sich vor allem in der Anwendungsdauer und den Kosten. 

IPL - Behandlung

Bei der Laser-Methode wird den Haaren schnell und langanhaltend der Garaus gemacht. Die Dauer einer Sitzung ist abhängig von der Größe der zu behandelnden Körper-Region. Eine Behandlung der Oberlippe nimmt etwa 10 Minuten in Anspruch. Für die Behandlung der Beine muss man etwa mit einer Stunde rechnen. Die Kosten für eine Sitzung betragen rund 130 Euro. 

Entfernung mit dem Faden

Nicht ganz so langanhaltend dafür aber um einiges günstiger ist die Entfernung der unliebsamen Haare mit dem Faden. Am besten schaust Du mal bei einem Friseur vorbei, der diese Technik beherrscht. So kannst Du Dir beispielsweise kleine Härchen im Gesicht schnell und fast schmerzfrei herausziehen lassen. Eine Behandlung der Brauen kostet rund zehn Euro. Eine Art sanfte Epilation von Profi-Händen. 

Starker Haarwuchs? Schluss damit!

Waxing

Diese Methode der Haarentfernung ist gründlich, effektiv und schnell. Sie kommt von den Augenbrauen bis zu den Zehen zum Einsatz und ist deshalb eine der beliebtesten Haarentfernungsmethoden der Deutschen. Für rund 30 Euro für beide Beine schmerzt zumindest der Preis nicht. 

Enthaarungscreme

Auch eine wirksame Enthaarungscreme kann Dir dabei behilflich sein starken Haarwuchs flächendeckend zu entfernen. Die Haare wachsen zwar auch bei dieser Methode früher oder später wieder nach, sie werden durch das regelmäßige Enthaaren jedoch dünner und mit der Zeit auch weniger.

Zum Schluss verraten wir euch noch einen echten Geheimtipp:

Starker Haarwuchs? Schluss damit!

Ameisenöl

Das Öl soll wahre Wunder im Kampf gegen starken Haarwuchs wirken! Es soll das Haarwachstum verlangsamen und die Haare feiner machen. Den Wirkstoff bildet die im Öl enthaltene Ameisensäure. 

Unabhängig davon für welche Methode du dich auch entscheidest, du siehst, dass starker Haarwuchs nichts ist, was Du als Frau einfach hinnehmen musst. Es ist aber auch nichts wofür du dich schämen solltest.