20 Dinge, die bei jedem Mädelsabend passieren

Ein Mädelsabend hält so manche Überraschungen bereit. Doch einige Dinge passieren wirklich jedes Mal und machen es umso lustiger

Einige Dinge passieren bei jedem Mädelsabend
Quelle: IMAGO / Wavebreak Media Ltd

Wir Mädels sind vor allem eines: unberechenbar. Behaupten zumindest die Männer in unserem Leben. Aber die haben ja gar keine Ahnung! Denn wenn man sich Mädelsgruppen anschaut, steigt die Vorhersagbarkeit unseres Verhaltens um (selbst geschätzte) 145 Prozent. Das lässt sich an einem typischen Mädelsabend zeigen. Oft passieren die gleichen Dinge, nur eben in unterschiedlichen Versionen.

Glaubst du uns nicht? Dann schau dir einfach die 20 folgenden Punkte an. Wetten, sie werden dir von all deinen Mädelsabenden bekannt vorkommen?

Lustige Fotos gehören zu jedem Mädelsabend
Quelle: IMAGO / Westend61

1. Zu Beginn des feucht-fröhlichen Abends müssen erst einmal 2994 Fotos geschossen werden. Klar, denn da stimmt das Make-up noch und wir haben die Mousse au Chocolat noch nicht auf der weißen Bluse. #oops

2. Das 2995. Foto muss es dann auch noch sein, denn immer schreit irgendwer: Och nö, auf dem Foto mag ich mich überhaupt nicht!

Direkt müssen bei einem Mädelsabend Nachrichten besprochen werden
Quelle: IMAGO / Addictive Stock

3. Wenn dann eine von uns das 'Beweisbild' unseres glücklichen Zusammentreffens posten möchte, stellt sich gleich das nächste Problem: Määädels, was soll ich denn drunter schreiben?! Egal, ein paar Herz-Emojis tun es auch. 

4. Zwei Sekunden später: Häää schau mal, der Sebastian von Tinder hat mein Bild geliked, steht der jetzt auf mich?

Liebesbekundungen und Komplimente gehören zu jedem Mädelsabend
Quelle: IMAGO / Westend61

5. Dann machen wir unserer BFF ein Kompliment zu ihrem Outfit.

6. Und sie uns eins zu unserem. Worauf wir mit einem Kompliment zu ihrem neuen Lippenstift antworten. Und dann verstricken wir uns in Liebesbekundungen, aber hey : Ein bisschen Lob muss auch mal sein und unsere Mädels sollen schließlich wissen, wie toll sie sind, oder?

Am Mädelsabend gehen wir zusammen aufs Klo
Quelle: IMAGO / Image Source

7. Wenn unser Mädelsabend in der Öffentlichkeit stattfindet, trauen wir uns plötzlich nur noch in Zweiergrüppchen aufs Klo.

8. Wo wir die wirklich wichtigen Themen über acht Kabinen hinweg besprechen. Und eine von uns immer so: Oh Goooott, jetzt wo ich auf Toilette bin, merk ich es: Ich bin soo betrunken

Beim Mädelsabend schließen wir auch mal neue Freundschaften
Quelle: IMAGO / Image Source

9. Beim Händewaschen kommen wir dann mit Fremden ins Gespräch und machen uns sechszehn neue Freundinnen – auf Klo halten Frauen irgendwie zusammen! 

10. Die Zeit kosten wir schließlich voll aus – wir haben ja nicht umsonst dreißig Minuten in der Schlange gewartet und uns dabei fast in die Hosen gemacht. Momente, in denen wir sehnsüchtig in Richtung völlig leeren Männer WCs blicken. 

Eine Freundin macht immer etwas Merkwürdiges am Mädelsabend
Quelle: IMAGO / Panthermedia

11. Mindestens eine aus der Gruppe hat schon ihre Schuhe ausgezogen ... und wird sie auch für den Rest des Abends nicht mehr tragen. 

12. Die Tapferen von euch laufen auf hohen Hacken weiter und schwanken bei jedem Luftzug gefährlich hin und her. Ein leichtes Anhauchen genügt, schon inspiziert die Nächste den Boden unfreiwillig von Nahem. 

Wenn euer Lied kommt, seid ihr nicht mehr zu halten
Quelle: IMAGO / Westend61

13. Egal ob im Club oder auf der Couch: Sobald 'euer' Lied in der Playlist kommt, springt ihr wild herum und zeigt mit dem Finger aufeinander, als hättet ihr euch gerade zum ersten Mal im Leben gesehen: Du, ja, du! 

14. Seid ihr unterwegs, kann es passieren, dass irgendein Creep euch antanzt. Dann schiebt ihr – wie immer – eines eurer Mädels als Schutz zwischen euch. Oder ihr tanzt gemeinschaftlich in eine andere Ecke. 

Eine muss immer auf alle anderen aufpassen
Quelle: IMAGO / agefotostock

15. Den Typen, vor dem du gerade noch in Synchron-Formation weggetanzt bist, findest du zwei Bier später doch ganz nice. Wo hat der sich denn jetzt versteckt?

16. Zum Glück ist eine von euch aber noch so nüchtern, dass sie dich zurückhalten kann. Das nennt man dann wohl Präventiv-Maßnahmen. #sorrydergehtgaaarnicht

Ungesundes Essen gehört zu jedem Mädelsabend
Quelle: IMAGO / Westend61

17. Dann überfällt euch plötzlich kollektiver Hunger: Auf zum nächsten Fast-Food-Restaurant! Dabei müsst ihr, sobald ihr aus dem Club raus seid, natürlich möglichst nüchtern wirken … was auch so semi-gut bis gar nicht gelingt. 

18. Seid ihr bei der Kalorienhölle eurer Wahl angekommen, schmeißt ihr alle figürlichen Bedenken über Bord. Völlig egal, ob ihr der Linie zuliebe den ganzen Tag nur zwei Weintrauben gegessen habt: Heute Nacht dürfen es drei Burger auf einmal sein, denn die Kalorien zählen im Dunkeln nicht – oder wie war das noch gleich?

Der Morgen nach dem Mädelsabend ist immer etwas peinlich
Quelle: IMAGO / Panthermedia

19. Der Morgen danach: Du überlegst ernsthaft, deine Mädels in den Wind zu schießen. Auf Dauer sind sie echt nicht gut für deine Leber. Und falls du deinen Chef auf Facebook hast, wird er dich angesichts der Fotos von gestern Nacht sicherlich feuern. 

20. Aber dann ploppt die erste verkaterte Nachricht im Gruppen-Chat und schon wird dir ganz schnell klar: Ohne meine Girls, ohne mich