Es gibt jetzt High Heels in Menschenhaut-Optik

Der "Skin Heel" ist jetzt Wirklichkeit

View this post on Instagram

It's real

A post shared by Fecal Matter (@matieresfecales) on

"Es ist real"

Man kennt es. Eigentlich hat man genug Schuhe, doch dann sieht man ein neues Paar und es ist so toll, dass man das auch haben möchte. Am besten auch immer etwas außergewöhnlich, anders als andere. 

Tja, wer so etwas sucht, ist hier richtig. Denn der angesagteste Style heute, ist der sogennante "Skin Heel" (übersetzt: "Haut Absatz"), der aus Montréal kommt. Entworfen wurde er von Rose Dalton and Steven Raj Bhaskaran, die auch bekannt sind unter dem Namen 'Fecal Matter'.

Man findet sie unter dem Namen auch auf Instagram und bekommt eine Menge verstörender Fotos und Videos zu sehen. 

Weiter geht's auf der nächsten Seite. 

View this post on Instagram

Stay strong Brazil, don't lose hope

A post shared by Fecal Matter (@matieresfecales) on

Ein Meisterwerk der Kunst 

Bevor der Schuh Wirklichkeit wurde, hat Photoshop das alles erledigt. Sogar die Vogue hat das Konzept des außergewöhnlichen und provokanten Schuhs mit aufgenommen. Jetzt ist es Realität geworden. 

Der Schuh reicht bis zum Oberschenkel (wenn du auf dem Bild genau hinschaust, siehst du, wo der Schuh am Oberschenkel endet) und ist aus Silikon gefertigt. Es beinhaltet lebensechte Zehen, künstliche Muttermale, ungleichmäßige Hautfarbe und lebensechte Haare!

"Alle waren so: Ist es gephotoshoppt? Ist es das nicht? Wir wollten es im wirklichen Leben umsetzen", teilte Bhaskaran mit. Die Absätze wurden von der Künstlerin Sarah Sitkin entworfen, um Daltons Bein nachzuahmen.

Was der Spaß kostet, erfährst du auf der Folgeseite. 

View this post on Instagram

Yes, they're walkable

A post shared by Fecal Matter (@matieresfecales) on

10.000 Dollar kostet ein Paar "Skin Heels"

Bisher wurde nur ein Paar hergestellt. Doch sie planen, noch mehr zu produzieren. Ein Paar soll 10.000 Dollar kosten. Ein stolzer Preis. Doch: diese Schuhe sind so realistisch, man kann sich kaum vorstellen, wie viel Arbeit in einem Paar davon drinsteckt. Zudem planen sie ein etwas erschwinglicheres Paar, wie zum Beispiel Pumps zu kreieren. 

Einige Leute halten die Schuhe für eher verstörend, aber das passt nur zu dem Duo. Ihre Mission ist es, mit ihrer Arbeit die Gesellschaft zu provozieren. Sie sind bekannt für ihre bizarre Mode und ihre Modelle, die wie Außerirdische aussehen. Ein Insider hatte Folgendes zu sagen: "Die Schuhe sind eine physische Inkarnation dessen, von dem Fecal Matter glaubt, dass Menschen aufgrund von Social Media Idealen und Körperveränderungen so aussehen könnten."

Und wie findet ihr die Schuhe?