Wie süß: Das sind die schönsten irischen Mädchennamen

Einer schöner als der andere

Wie süß: Das sind die schönsten irischen Mädchennamen

Keltische und insbesondere irische Mädchennamen sind so beliebt wie noch nie. Sie haben etwas Zauberhaftes und erinnern an Mythen, Sagen und Heldengeschichten. Jeder Name hat eine ganz eigene Bedeutung und sollte daher sorgfältig ausgesucht werden. Wer seinem Kind keinen gewöhnlichen Namen geben möchte, sollte sich am besten einen aus der folgenden Liste aussuchen. 

Auf den nächsten Seiten zeigen wir euch die schönsten irischen Mädchennamen, die garantiert auch etwas für euer nächstes Kind sind.

Wie süß: Das sind die schönsten irischen Mädchennamen

Für uns Deutsche können manche der Namen allerdings schwierig sein. Die Aussprache ist teilweise ungewöhnlich und sollte bei der Namenswahl immer berücksichtigt werden. Wem das zu kompliziert ist, der kann sich auch die einfachen aussuchen - die klingen mindestens genauso schön und geheimnisvoll. 

1. Devyn – „Der Dichter“
2. Ceara/Cera – „Leuchtend rot“
3. Shae – „Die Bewundernswerte“
4. Sharni – „Ebene mit vielen Rosen“
5. Aeryn – „Tochter Irlands“
6. Carmilla – „Obstgarten/Lied“
7. Dairine – „Die Fruchtbare“
8. Duana – „Die Kleine, Dunkle“
9. Èanna – „Die Verbundene“
10. Adeen – „Kleines Feuer“

Auf der nächsten Seite seht ihr 10 weitere schöne irische Mädchennamen.

Wie süß: Das sind die schönsten irischen Mädchennamen

11. Nessa:"Die Ehrgeizige"
12. Teagan:"Die Helle, die Blonde" oder "Die Wunderschöne"
13. Shaylee: "Sonnige Lichtung"
14. Sorcha: "hell, strahlend"
15. Beven: "Dame"
16. Rayanne: "Die Königin"
17. Keeva: "Schönheit"
18. Catriona: "Die Reine"
19. Kelly: "Mutiger Krieger"
20. Brianna: "Die Edle"

Wer sich für einen dieser Namen entscheidet, hebt sein Kind auf jeden Fall von den anderen ab. Diese Namen sind besonders und haben eine lange Geschichte. Sie sind also perfekt für jemanden, der sich für die Kultur und Traditionen Irlands interessiert und den ungewöhnlichen Klang der Namen mag.