Instagram-Mama zeigt: So sieht man nach der Geburt wirklich aus

Das ist die Realität!

Instagram-Mama zeigt: So sieht man nach der Geburt wirklich aus

Nach der Geburt: Eine Instagram-Mama geht an die Öffentlichkeit:

Die Geburt ist sowohl der Schönste, als auch der furchteinflößende Moment im Leben einer jeden Frau. Frauen, die bereits Kinder bekommen haben, können sicher noch das Gefühl vor ihrer ersten Entbindung nacherleben und sich daran erinnern, welche Ängste sie hatten. Diejenigen, denen die erste Geburt noch bevorsteht, kämpfen mit dieser Angst. Denn die meisten Frauen fürchten sich, neben den Schmerzen und möglichen anderen Komplikationen einer Geburt, um den Zustand ihres Körpers. Wird es Dehnungsstreifen geben? Wie werde ich wirklich danach aussehen? 

Weiter geht es auf der nächsten Seite: 

Die meisten Frauen würden niemals damit an die Öffentlichkeit gehen, oder gar darüber reden, wie ihr Körper nach der Geburt eines Kindes aussieht, oder sich verändert hat. Doch genau das versetzt viele werdende Mütter in Sorge, da sie nicht wissen, was sie erwartet.

Die deutsche Instagram-Bloggerin und Mama Anna zeigt eindrucksvoll und authentisch, wie ihr Körper sich wirklich nach der Geburt verändert hat. Es ist die ungeschönte Realität, mit der sie jetzt an die Öffentlichkeit geht und vielen Frauen ohne Filter und Photoshop ihren Körper zeigt: 

Weiter geht es auf der nächsten Seite: 

Als dieses Bild entstand, war der kleine Paul gerade 4 Wochen auf der Welt und man sieht eindrucksvoll, das dieses Bild, was die Bloggerin hier ihren Followern zeigt, nichts als die Realität darstellt. Sie ist, nach einer so kurzen Zeit nach der Geburt, weit entfernt vom perfekten "after Baby Body" und das ist auch gut so, denn das ist natürlich!

Für manche Frauen mag es erschreckend sein, die Realität so präsentiert zu bekommen, aber schlaffe Haut, Narben und Schwangerschaftsstreifen sind nach einer Schwangerschaft das normalste der Welt und das sollten einfach viele Frauen wissen!