3 kleine Veränderungen, die deine Beziehung stärker machen sollen

Die richtige Kommunikation ist der Schlüssel...

Das Paar sieht glücklich aus, wahrscheinlich weil sie gut kommunizieren können

Reden ist Gold!

Kommunikation ist der Schlüssel für eine funktionierende Beziehung. Sobald diese nicht stimmt gibt es früher, oder später wirklich Probleme in der Beziehung. 

Gespräche sind die Basis für jede Partnerschaft. Der Philosoph Friedrich Nietzsche hat einmal gesagt, dass die Ehe ein lebenslanges Gespräch ist. Wer sich gerne mit seinem Partner unterhält, hält die Partnerschaft am Leben. Eine solche Beziehung hat Bestand, ganz egal wie schwierig die Gefahren und Herausforderungen des Lebens auch sein mögen.

Hier findest du drei Möglichkeiten die Kommunikation deiner Beziehung zu verbessern: 

In einer Beziehung ist die Kommunikation sehr wichtig, sobald sie stimmt wird die Beziehung besser

1. Keiner kann Gedanken lesen

Du denkst dir manchmal du würdest jetzt gerne das sagen, aber dann reagiert dein Partner so?
Das ist ein großer Fehler und so funktioniert die richtige Kommunikation nicht. Wenn du ein Problem hast, oder über eine Sache gerne reden würdest weil sie dir auf dem Herzen liegt - tu es! Du solltest nicht darauf verzichten nur weil du denkst, dass er schlecht darauf reagieren würde, oder es ihm nicht gefallen wird. In einer funktionierenden Beziehung solltest du genau darüber reden was dir gerade in den Sinn kommt. Dein Partner wird versuchen dich zu verstehen wenn du es ihm erklärst. 

Sobald man nicht alles persönlich nimmt wird die Beziehung um einiges schöner

2. Nicht alles persönlich nehmen 

Ich weiß, das ist leichter gesagt als getan. Aber das macht 1. euer Leben leichter und 2. eure Beziehung wesentlich schöner. Frauen machen sich über die meisten Dinge viel zu viele Gedanken, währenddessen sich der Mann gar keine Gedanken darüber gemacht hat. Zum Beispiel wenn er später oder knapp antwortet - heißt es nicht direkt, dass er keine Lust mehr auf dich hat oder etwas nicht mit ihm stimmt, sondern es kann an tausend anderen Dingen liegen. Aber meistens hat es eben nichts mit dir zutun! 

Am besten immer daran denken: "Wie könnte ich das weniger persönlich nehmen?" Oder "Was sind einige andere Erklärungen für das, was passiert ist?"

In dieser Beziehung läuft es gut da die Beziehung auf Ehrlichkeit beruht

3. Ehrlichkeit währt am längsten 

Das ist so ziemlich der wichtigste Punkt. Klar, keiner erzählt seinem Partner irgendwelche Lügengeschichten. Aber jeder hat sich bestimmt schon einmal selbst dabei erwischt eine Notlüge zu erzählen. Aber wieso? Weil du deinen Partner nicht unnötig verletzen willst? Aber das tust du indem du ihn anlügst und noch schlimmer wenn die Lüge dann auffliegt. Egal wie klein sie auch ist, das Vertrauen ist somit weg. Einfach versuchen offener und ehrlicher zum Partner zu sein - dann wird automatisch alles besser und viel schöner.