Mann schreibt alles auf, was seine Frau zum Weinen bringt

Die Liste verbreitet sich rasant im Internet

Mann schreibt alles auf, was seine Frau zum Weinen bringt

Einen Monat lang führt der britische Autor Aaron Gillies über die Gefühlslage seiner Frau Protokoll. Im Fokus steht hierbei vor allem die emotionalen Momente. Denn in seiner einjährigen Ehe bemerkte er, dass seine Frau Lex ziemlich häufig den Tränen nahe ist. Irgendwann beschloss er also, eine Liste darüber zu führen, welche Momente sie aus der Fassung gebracht haben. Er nannte sie schlichtweg "Gründe, warum meine Frau weint" und bekam innerhalb kürzester Zeit großen Zuspruch. Denn der Twitter-Beitrag bekam über 40.000 Retweets und wurde von über 70.000 Nutzern favorisiert. 

Was genau an der Liste so genial ist? Schau selbst!

"Gründe, warum meine Frau weint:

Sie fand heraus, dass Schwäne schwul sein können und fand das ausgesprochen schön.

Sie hatte einen Hangover und sah das Bild eines Ferkels.

Ich wartete, bis es dunkel war, und tat so als wäre ich der Babadook (Gestalt in einem Horrorfilm).

In einer Dokumentation entkam ein fluffiges Häschen dem Polarfuchs.

Es gab keine Kekse mehr in unserem Haus.

Sie erinnerte sich daran, dass Schwäne schwul sein können.

Ich wollte ihre Hand halten, als sie es nicht erwartet hat.

Ich habe ihr nach einem lange Tag Abendessen gekocht.

Sie schaute ein Video über einen Hund."

Mann schreibt alles auf, was seine Frau zum Weinen bringt

Warum diese Liste so viel Zuspruch findet, verstehen vermutlich nur Frauen oder Männer, die sich viel mit ihren Herzdamen beschäftigen. Denn gerade wenn wir unsere Periode haben, sind wir sehr nah am Wasser gebaut und können für jede noch so harmlose Situation tiefe Emotionen aufbauen. Das bringt nicht nur uns selbst zur Verzweiflung, sondern auch unsere Männer. Daher beschreibt diese Liste unsere Gefühlslage perfekt und hat den positiven Zuspruch mehr als verdient!