Frau rächt sich auf der Hochzeit an betrügendem Ehemann

Rache ist süß!

Rache ist bekanntlich süß und wird am besten kalt serviert. Das dachte sich Casey (Pseudonym), als sie sich für einen Schritt entscheidet, zu den sich viele Frauen an ihrer Stelle vermutlich gar nichts erst getraut hätten. Aber von vorn.

Alle kleinen Mädchen - zumindest fast alle - träumen von klein aus von ihrem Märchenprinzen und der dazugehörigen Traumhochzeit in Weiß. Dass diese sich in eine Horror-Hochzeit verwandeln kann, damit rechnet wohl keiner. Doch genau das ist für Casey passiert. Der Tag, der eigentlich einer der schönsten ihres Lebens sein sollte, entwickelte zum Albtraum. Nur wenigen Stunden vor dem großen "Ja", erfuhr die Frau nämlich von der Affäre ihres Zukünftigen. Im Netz erzählt sie anonym ihre Geschichte. 

Braut, nachdenklich, hochzeitskleid

Schlimm ist es immer, wenn man erfährt, dass der Mann den man liebt und mit dem man plant den Rest des Lebens zu verbringen, eine Affäre hat. Seitensprünge sind das Letzte, besonders dann, wenn man davon am Tag der geplanten Hochzeit erfährt. So erging es Casey. Sie war gerade dabei sich für den bevorstehenden Tag zurechtzumachen, als ihr Smartphone nicht aufhörte zu vibrieren. Ein Blick darauf schockierte sie: Etliche Nachrichten und Bilder erschienen auf ihrem Display, die bewiesen, dass ihr Verlobter es mit der Treue nicht so ernst genommen hatte. Natürlich war Casey am Boden zerstört, doch die Frau rappelte sich nach vielen Tränen auf und plante ihre Rache.

hochzeit, altar, braut und bräutigam

Obwohl ihre Brautjungfern ihr von ihrem Vorhaben abrieten, ließ Casey diesen Betrug nicht so einfach auf sich sitzen. Statt die Hochzeit sofort abzublasen, entschied sie sich ihren Ex vor versammelten Gästen vorzuführen und bloßzustellen. Ihr Plan lief wie folgt: Casey lief zwar zum Altar, dort gab es jedoch statt dem geplanten Ja-Wort, die Rache der Braut. Sie sollte ihr Smartphone hervor und las vor allen Gästen die Fremdgeh-Nachrichten vor. Freunde, Familie und Bekannte bekamen zu hören, dass der Bräutigam nicht aufhören können an seine Affäre zu denken und dass sie unglaublich heiß sei. Das Ganze toppte aber noch der letzte Satz, den der Betrüger zu der anderen Frau sagte: "Ich hatte noch nie eine solche Verbindung, wie zu dir."

Ein Schlag ins Gesicht - nicht nur für die Braut.

Der Bräutigam machte sich kurz darauf beschämt aus dem Staub, seine Trauzeugen im Schlepptau. Casey stattdessen wischte sich ihre Tränen weg und feierte mit ihrer Familie und Freunden die Erlösung von einem Betrüger.