18 seltsame Dinge, die jede Frau im Bad macht

Im Bad fühlt sich eine Frau häufig unbeobachtet und hat ziemlich viel Zeit sich genau unter die Lupe zu nehmen, die seltsamen Dinge, die sie dabei so macht:

Frauen machen sehr amüsante und seltsame Dinge heimlich im Bad.
Quelle: IMAGO / Panthermedia

Sind wir peinlich oder warum sind wir Frauen manchmal so vermeintlich komisch? Vielleicht schämen wir uns ein bisschen dafür, aber diese 18 seltsamen Dinge tut wirklich jede Frau im Bad, oder? Aber ganz ehrlich, man hat Zeit, gutes Licht und sehr viele Utensilien und Spiegel, wer kann es einem da verübeln! Lustig ist es trotzdem! Welche Dinge es sind, erfährst du auf den nächsten Seiten:

Im Bad hat man besonders gute Möglichkeiten, sich zu erforschen.
Quelle: IMAGO / agefotostock

1. Sie untersuchen ihren Intimbereich - ganz genau!

Ganz unschuldig und aus purer Neugierde heraus, forschen Frauen gerne an ihrer Intimzone herum. Warum? Weil es einfach so faszinierend ist!

Die Periode ist sehr interessant für viele Frauen bzw. das Blut.
Quelle: IMAGO / agefotostock

2. Das Periodenblut wird sehr genau unter die Lupe genommen

Nicht nur der Körper an sich wird erforscht. Das klingt vielleicht zunächst ein bisschen eklig, trotzdem ist es eine große Faszination fast jeder Frau im Bad und hat rein gar nichts mit Ekel zu tun. Es hat sogar einige Vorteile: Frauen, die schneller Veränderungen in Konsistenz, Farbe und Intensität ihres Blutes erkennen, können eher zum Arzt, wenn etwas nicht stimmt. Also - weitermachen, Mädels!

Während man im Bad auf der Toilette sitzt, kann man die Zeit auch nutzen.
Quelle: IMAGO / Peter Widmann

3. Die Nägel schneiden, während man auf der Toilette sitzt

Frei nach dem Motto, wenn man schon mal da ist, kann man die Zeit auch nutzen. Während wir das große Geschäft verrichten, suchen wir uns eine beiläufige Nebenbeschäftigung. Zum Beispiel Lesen oder eben Nägel schneiden, sodass die Späne fliegen! Später räumen wir sie natürlich weg, wenn Besuch kommt... Das gilt natürlich auch für Fußnägel...

Es ist ein bisschen eklig sich am Waschbecken die Achseln zu rasieren.
Quelle: IMAGO / Peter Widmann

4. Achseln am Waschbecken rasieren und waschen

Wenn es mal schnell gehen muss, dann machen viele Frauen das eben über dem Waschbecken. Passiert uns leider immer wieder, dass wir beim Duschen vergessen die Achseln zu rasieren, stimmt's? Dabei wird meistens ziemlich viel nass und man findet häufig noch irgendwo rumliegende Stoppeln, aber es fühlt sich an als würde es total schnell gehen.

Es ist recht seltsam wie akribisch Frauen Pickel im Bad ausdrücken.
Quelle: IMAGO / Panthermedia

5. Jede Pore inspizieren und jeden noch so kleinen Pickel ausdrücken

Wir geben es zu: Jedes Mal bereuen wir es danach direkt, wenn wir Pickel im Wahn ausdrücken und danach rote und entzündete Stellen davontragen. Die lustige Comics einer Künstlerin zeigen diesen Moment übrigens auch herrlich ehrlich. Diese Angewohnheit hat bestimmt fast Jede von uns und das sollten wir uns vielleicht abgewöhnen... oder? 

Frauen singen sehr viel im Badezimmer.
Quelle: IMAGO / Shotshop

6. Vor dem Spiegel singen und tanzen

Wenn das Lieblingslied im Radio läuft, dann wird die Haarbürste kurzerhand zum Mikrofon umfunktioniert und die Bühne ist perfekt. Wir fühlen uns wie ein Superstar und keiner stört sich an unserem Gesang, dabei beobachten wir Frauen sehr gerne unsere Mimik ganz genau im Spiegel.

Die Zeit im Bad bietet sich sehr an, um verrückte und seltsame Frisuren auszuprobieren.
Quelle: IMAGO / agefotostock

7. Seltsame Frisuren ausprobieren

Ja, wir probieren heimlich verrückte Frisuren aus, einfach weil wir wissen wollen, wie wir damit aussehen... meistens schrecklich! Damit fangen wir häufig schon als kleines Mädchen an. Aber danach machen wir uns wieder die Haare schön! Und wetten, Männern geht es da genauso! 

Frauen stehen manchmal einfach zum Ausprobieren beim Pinkeln.
Quelle: IMAGO / Cavan Images

8. Einfach mal im Stehen pinkeln

Warum dürfen nur Männer im Stehen pinkeln? Auf unserer Toilette gelten diese Gender-Regelungen nicht mehr! Viele Frauen haben das sicher schon bei sich Zuhause ausprobiert, es jedoch schnell wieder bereut. Es hat wohl doch seine Gründe, warum Männer im Stehen pinkeln können und Frauen nicht... Wer bekennt sich schuldig? 

In der Badewanne essen, kann ja jeder, Frauen essen auch gerne auf dem Klo.
Quelle: IMAGO / photothek

9. Auf dem Klo essen!

Wenn beides gleichzeitig sein muss, dann wird das Essen einfach mit ins Bad genommen, was ist denn schon dabei? Wirkt vielleicht unappetitlich, ist uns aber herzlich egal! 

Frauen verrenken sich beim Rasieren häufig sehr akrobatisch.
Quelle: IMAGO / ingimage

10. Gymnastikübungen beim Rasieren

Wer kennt das nicht: Wenn man sich die Beine rasieren will, macht man unter der Dusche die interessantesten Gymnastikfiguren, um auch überall ranzukommen! Elegant ist etwas Anderes...

Haare auf den Zehen? Psst.
Quelle: IMAGO / Westend61

11. Den großen Zeh rasieren

Wo wir gerade beim Thema rasieren sind. Haarige Füße haben nur Männer und Hobbits? Frauen am großen Zeh auch! Und das wollen viele nicht! Also werden die ganz schnell und heimlich wegrasiert!

Frauen lesen seltsamer Weise häufig die Rückseite der Badreiniger auf der Toilette.
Quelle: IMAGO / Shotshop

12. Lesen

Aber nicht Bücher. Wir Frauen greifen doch mal gerne zu anderem interessanten Lesematerial, wenn wir wieder vergessen haben, unser Handy mit auf die Toilette zu nehmen. Wie wäre es da denn mit den Inhaltsstoffen des Shampoos oder des Kloreinigers?

Eine eklige Angewohnheit, die ausgefallenen Haare unter der Dusche zusammen zu kringeln.
Quelle: IMAGO / agefotostock

13. Kringelmuster aus Haaren

Jede kennt das: Der Haarausfall ist unter der Dusche am stärksten und was machen wir? Wir kreieren wunderschöne, ehh ich meine eklige, Kringelmuster an den Fliesen der Dusche aus unseren Haaren. Ein Traum für jeden, der nach uns ins Bad will... Eigentlich wollen wir die Haare dann noch wegschmeißen, vergessen es aber dann und ekeln uns am nächsten Tag selber.

Die Periode unter der Dusche ist eine schwierige Angelegenheit.
Quelle: IMAGO / Panthermedia

14. Blut auf dem Boden

Nach der Dusche tropft gerne mal Menstruationsblut auf den Boden sogar noch in der Dusche. Da will man sich doch direkt gleich wieder waschen gehen...

Unter der Dusche kann man sich auf die seltsamsten Weisen entspannen.
Quelle: IMAGO / Panthermedia

15. Dusch-Yoga

Jeden Morgen in der Dusche! Einfach mal ein paar Yoga-Übungen unter heißem Wasser. Es sieht total peinlich aus, aber es tut so gut! Oder sich einfach mal hinsetzen oder in Embryo-Stellung nackig einkugeln.

Wo wenn nicht im Bad soll man verrückte Schmink-Trends ausprobieren.
Quelle: IMAGO / YAY Images

16. Verrücktes Make-up ausprobieren

Nicht nur Frisuren werden im Bad heimlich getestet. Manchmal müssen wir einfach herausfinden, ob die neuen Schmink-Tipps unserer Lieblings-YouTuber wirklich so gut aussehen oder doch nur für ganz spezielle Partys geeignet sind, bei denen man sich so richtig aufdonnern kann. 

Selbst die kleinsten Haare müssen raus.
Quelle: IMAGO / Westend61

17. Das Gesicht ganz genau nach Härchen absuchen

Damenbart? Nein, danke und auch auf sich selbstständig machende Augenbrauen können wir gerne verzichten und so stehen wir schon mal gefühlte Ewigkeiten vor dem Spiegel und kontrollieren bewaffnet mit unseren Pinzetten unser Gesicht. Und ganz ehrlich, Hexenhaare mag sowieso niemand, oder? 

Uns beäugt niemand so kritisch wie wir selbst vor dem Spiegel.
Quelle: IMAGO / imagebroker

18. Uns nackt genau anschauen

Hat das letzte Bauch-Workout schon erste sichtbare Ergebnisse gebracht? Oder haben wir doch zugenommen? Manchmal müssen wir genau unter die Lupe nehmen, wie unser Körper aussieht, damit wir wissen, woran wir noch arbeiten können und aber auch, was wir besonders lieben und worauf wir stolz sein können. 

Wir Mädels sind schon lustig und seltsam.
Quelle: IMAGO / Westend61

Wer hat sich auch bei fast allen Dingen wiedergefunden? Ein Glück sind wir mit unseren verrückten Angewohnheiten nicht allein, Mädels. ;)