10 Tipps für einen dünneren, durchtrainierten Bauch

Flacher Bauch - So geht's

Flacher Bauch
Quelle: Unsplash

10 Tipps für einen dünnen Bauch

Ein flacher Bauch ist das Schönheitsideal schlechthin: Mit diesen Tricks und Tipps gelingt es dir, in kurzer Zeit die ersten Ergebnisse zu sehen

1) Wasser!

Experten raten, 2-3l Wasser am Tag zu trinken. Denn Wasser regt nicht nur den Stoffwechsel an, sondern entgiftet und strafft die Haut. Dazu lässt es die Organe besser funktionieren und vermeidet einen Blähbauch. 

Flacher Bauch
Quelle: Unsplash

2) Zucker und Fett

Vermeide diese beiden Lebensmittel so oft du kannst. Natürlich kann und will man im Alltag nicht immer darauf verzichten, aber ein bewussterer Umgang mit diesen Lebensmitteln lässt dich schon bald die ersten Ergebnisse sehen. Grund hierfür: Ungesunde Fette  und Zucker setzen sich eher am Bauch an und lassen den Blutzuckerspiegel hochsteigen.

Flacher Bauch
Quelle: Unsplash

3) Vollkornprodukte 

Während du auf Zucker und Fett verzichtest, bewirken Vollkornprodukte das genaue, gesunde Gegenteil: Diese lassen den Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigen und sorgen mit vielen Ballaststoffen für eine gesündere Verdauung. 

Flacher Bauch
Quelle: Unsplash

4) Vor dem Schlafengehen nichts mehr essen

Wer 4 Stunden vor dem Schlafengehen nichts mehr isst, nimmt automatisch ab. Der Körper verbrennt im Schlaf seinen Kohlenhydratspeicher. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist ein flacherer Bauch am nächsten Morgen.

Flacher Bauch
Quelle: Unsplash

5) HIIT

Eine der besten Sportarten, um das Bauchfett zu senken, ist das HIIT-Training. Hier hast du nicht nur die Möglichkeit, Zeit zu sparen, sondern auch innerhalb kürzester Zeit zu einem tollen Ergebnis zu kommen. Im Internet findest du zahlreiche Video-Anleitungen für dieses Training. 

Flacher Bauch
Quelle: Unsplash

6) Viel Bewegung

Ob zu Fuß zur Arbeit oder Treppensteigen: Versuche, mehr Bewegung in den Alltag zu integrieren. Das löst nicht nur Bauchgase und Verstopfungen, sondern hilft auch, Kalorien zu verbrennen. 

ingwer
Quelle: Unsplash

7) Ingwer 

Soforteffekt: Um einem Blähbauch entgegenzuwirken hilft es, Ingwer roh zu essen oder als Tee zu trinken. Darüber hinaus regt Ingwer den Stoffwechsel an und hilft beim Abnehmen!

Frühstück
Quelle: Unsplash

8) Gesund Frühstücken

Wer auf Dauer einen Flachen Bauch bekommen möchte, sollte auf keinen Fall aufs Frühstücken verzichten. Die erste Mahlzeit des Tages sollte gesund sein, da die über Nacht angekurbelte Fettverbrennung des Körpers nicht durch Nutella und Croissants gestoppt werden sollte. 

Smoothie
Quelle: Unsplash

9) Suppen und Smoothies

Sie enthalten mehr Flüssigkeit, sind meistens kalorienärmer, sättigen schnell, stopfen nicht und haben viele Vitamine. Deswegen sollten (selbstgemachte) Suppen und Smoothies öfter auf deinen Ernährungsplan. 

Hulahoop
Quelle: Unsplash

10) Hulahoop

Ein Hualahoop-Reifen macht nicht nur richtig viel Spaß, sondern ist das ideale Trainingsgerät für eine schlankere Taille. Probiere es einfach aus!