10 Gründe, weshalb du immer auf die falschen Typen hereinfällst

Wieso haben alle Glück, nur ich nicht? Hier die Antwort:

10 Gründe, weshalb du immer auf die falschen Typen hereinfällst

"Wieso falle ich immer auf die falschen Typen herein?" 

Diese Frage haben wir entweder selbst schon zu oft gefragt, oder hören sie immer wieder von Freundinnen. Es ist doch immer wieder das Gleiche: Man lernt sich kennen, es ist großartig aufregend, er ist die Liebe des Lebens und spätestens nach einigen Monaten entpuppen sich die Männer als Weicheier, Machos oder vergeben - na toll, danke für nix.

Anschließend ist man enttäuscht, traurig und in der letzten Verarbeitungsphase ärgert man sich so viel Energie in diesen Vollidioten verschwendet zu haben. Das kann auf Dauer ziemlich frustrierend sein. "Wieso immer ich?" fragen sich Betroffene oft. Wir haben die Antwort. 

Das sind die 10 Gründe, weshalb du immer auf die falschen Typen hereinfällst: 

10 Gründe, weshalb du immer auf die falschen Typen hereinfällst

1. Du ignorierst wichtige Warnsignale.

Er lügt, hat kein Einfühlungsvermögen, schiebt Misserfolge auf andere, benimmt sich unreif oder denkt nur an sich. Nein, so jemanden kann man nicht gänzlich auf Links drehen. 

2. Du hast Angst alleine zu sein

Viele Menschen bleiben in unbefriedigenden oder unglücklichen Beziehungen, weil sie Angst vor dem "alleine sein" haben. Gehöre nicht dazu! Es ist ab und zu wirklich angenehm auf sich gestellt zu sein und seinen Tag ganz nach den eigenen Wünschen zu planen. 

10 Gründe, weshalb du immer auf die falschen Typen hereinfällst

3. Du hast ein niedriges Selbstwertgefühl

Menschen mit einem schwachen Selbstwertgefühl glauben insgeheim sie würden nichts anderes (besseres) verdienen und lassen sich schlecht behandeln. 

4. Du glaubst, du kannst ihn ändern

Wenn zu viele und vor allem gravierende Dinge nicht stimmen, wirst du es nicht schaffen ihn von rechts nach links zu drehen. Er ist einfach nicht der Richtige für dich. 

10 Gründe, weshalb du immer auf die falschen Typen hereinfällst

5. Du wiederholst ein destruktives Beziehungsmuster

Deine Partner waren bisher alle narzisstischer Natur? So eine Beziehung ist zum Scheitern verurteilt. 

6. Du hast einfach noch nicht den Richtigen getroffen

Einfach, aber simpel. Nicht jeder Mann weiß dich und deine Qualitäten zu schätzen. Es sollte einfach noch nicht sein, weil ER noch auf dem Weg ist. Warte lieber, bis es sich wirklich lohnt "ja" zu sagen. 

10 Gründe, weshalb du immer auf die falschen Typen hereinfällst

7. Du hast Angst verletzt zu werden

Unehrliche und schmerzhafte Beziehungen gibt es zu Genüge. Kein Wunder, dass man diese Enttäuschungen keine weiteren Male durchleben möchte. Ein Grund, warum du erst gar nicht zulässt, dich fallen zu lassen. 

8. Du bist eine Drama-Queen

Ja, dieser Punkt musste auch kommen. Es gibt Frauen, die heimlich die Aufmerksamkeit genießen, die sie von ihrem Umfeld bekommen, wenn sie in einer schwierigen Beziehung stecken. 

10 Gründe, weshalb du immer auf die falschen Typen hereinfällst

9. Du setzt falsche Prioritäten

Aussehen und Kontostand sollten nicht im Vordergrund deiner Auswahlkriterien stehen, wenn es dir darum geht glücklich zu sein. 

10. Du suchst deinen Vater in deinem Partner

Vor allem Frauen mit einem schwierigen oder nicht vorhandenem Vater-Tochter-Verhältnis neigen dazu, sich einen Partner zu suchen, der ihnen den Vater gibt, den sie nie hatten. Eine problematische Voraussetzung für eine Partnerschaft auf Augenhöhe.