Das sind die unglücklichsten Sternzeichen

Du kannst nichts für deine Gefühle!

Das sind die unglücklichsten Sternzeichen

Du fühlst dich nicht gut, bist oft traurig und das Glas ist bei dir eigentlich immer halbleer. Vielleicht kennst du diese Gefühle und weißt nicht, warum du einfach nicht aus diesem Loch der Traurigkeit herauskommst. Wahrscheinlich liegt das an deinem Sternzeichen.

Auf den nächsten Seiten erfährst du, welche Sternzeichen die unglücklichsten sind und ob du dazu gehörst.

Das sind die unglücklichsten Sternzeichen

Zwillinge

Ihr zieht das Pech praktisch magisch an. Ihr seid unentschlossen und immer auf der Suche, so gelingt es euch nie, wirklich anzukommen, euch für einen festen Partner zu entscheiden, lange an einem Ort zu bleiben und einen stabilen Freundeskreis aufzubauen. 

Zwillinge macht nur die Veränderung glücklich, doch damit verrennen sie sich oft und das führt für sie zu ständigem Unglück. 

Eine Frau, die allein im Wasser steht und unglücklich aussieht

So wirken Zwillinge dagegen: 

So gut Veränderungen dir tun können, ist es doch besser, an einigen Konstanten auch festzuhalten: Schaffe dir eine stabile Basis in Form von Menschen, die dich immer unterstützen und such Abwechslung auf der oberflächlichen Ebene – zum Beispiel in Sachen Hobbys, Reisen, Aussehen und Co.!

Das sind die unglücklichsten Sternzeichen

Wassermann

Menschen, die in diesem Tierkreiszeichen geboren sind, sind ganz besonders und sie erwarten auch von anderen, dass man ganz besonders mit ihnen umgeht. Doch häufig bekommen sie von den Menschen in ihrem Umfeld nicht das, was sie sich wünschen. 

So trennen sie sich schnell und hängen dann aber noch ewig ihrem Ex-Partner hinterher. Sie leben ein Stück in der ach so schönen Vergangenheit und vergessen dabei die schönen Momente im Jetzt zu sehen. 

Traurig aussehende Frau in dunklem Setting

So wirken Wassermänner dagegen:

Versuch dich auf die positiven Dinge zu konzentrieren, die die Gegenwart ausmachen: Erinnere dich aktiv daran, indem du beispielsweise vor dem Schlafengehen überlegst, was an deinem Tag besonders gut war. Das hilft dir, nach vorne zu schauen und die Vergangenheit ruhen zu lassen.

Das sind die unglücklichsten Sternzeichen

Steinbock

Immer fleißig, gut organisiert und für andere da: Doch dabei vergessen Steinböcke oft sich selbst. Sie nehmen sich für ihre Arbeit oder ihren Partner zurück, obwohl sie das gar nicht müssten. So sind sie häufig überarbeitet und finden aber Privat kein richtiges Glück. 

Außerdem stecken sich Menschen mit diesem Sternzeichen oft zu hohe Ziele, die einfach unerreichbar sind und nur Energie rauben. 

Unglückliche Frau, die allein draußen steht

So wirken Steinböcke dagegen:

Wenn ihr zu diesem Sternzeichen gehört, solltet ihr noch mehr auf eure innere Stimme hören, euch mal eine Auszeit gönnen – ansonsten lauft ihr Gefahr euch auf Dauer zu überfordern. Sei es im Bezug auf eure eigenen Ansprüche, sei es im Bezug auf die anderer Menschen!

Frau, die unglücklich und allein in einem tristen Wald sitzt

Stier

Stiere sind für ihre dickköpfige und hartnäckige Art bekannt, doch gerade die führt nicht immer zum erhofften Ziel; wenn dann ein solcher Rückschlag kommt, fällt es Stieren schwer, diesen zu verkraften, da sie ihre Erwartungen im Vorfeld schon so hoch gesteckt haben.

Auf Dauer kann das ganz schön unzufrieden und unglücklich machen!

Frau, die grübelt und nicht glücklich ist

So wirken Stiere dagegen:

Versuche, deine Ziele nicht zu hoch zu stecken und Rückschläge als das anzusehen, was sie sind: Etwas, das man nicht mehr rückgängig machen, aus dem man wohl aber seine Lehren ziehen kann. Das wird dir helfen, die Dinge etwas leichter zu nehmen.

Diese Frau ist allein und schaut traurig Richtung Boden.

Fische

Fische gehören zu den nachdenklichsten Sternzeichen – sie können das Grübeln einfach nicht einstellen. Das führt dazu, dass sie selbst die glücklichsten Phasen und Ereignisse im Leben hinterfragen und den nächsten Misserfolg damit quasi heraufbeschwören.

Kommt es dann wirklich mal zum Scheitern, versteifen sie sich so sehr auf die negativen Aspekte, dass sie sich aus ihrem Tief nur schwer selbst herausretten können. 

Mädchen, das betreten zur Seite schaut

So wirken Fische dagegen:

Schalte die ewig grübelnde Stimme in deinem Hinterkopf aus, indem du dich öfter an Dinge wagst, die du vorher noch nie getan hast. Du wirst sehen: Es geht vieles schief, aber eben auch vieles gut. Und: Am Ende ist alles halb so wild!

junge frau, fenster, traurig

Skorpion 

Leute, die zwischen dem 24.Oktober und dem 22.November geboren wurden, gelten als eher dominante Personen. Die Charaktereigenschaft führt leider nicht selten dazu, dass man sich streitet und Probleme mit anderen Menschen bekommt. 

Viel zu hohe Ansprüche führen leider häufig dazu, dass Skorpione enttäuscht werden. Stress liegt ihnen im Blut und auch zielstrebig sind sie, was auch nicht immer gut für das allgemeine Wohlbefinden ist. 

Mann springt mitten auf der Straße

So wirken Skorpione dagegen: 

Versucht einmal tief ein und auszuatmen und vergisst nicht, dass nicht jeder immer das erreicht, was er sich vorgenommen hat - zumindest nicht über Nacht. Den Moment zu genießen sollte euch auch kein Fremdwort mehr sein. 

nachdenkliche frau

Waage 

Waage-Geborene gehen den meisten Konflikten am liebsten sofort aus dem Weg, Konfrontationen sind nicht ihre Stärke. Auf Dauer kann das zu einem echt großen Problem werden, vor allem dann, wenn die "kleinen" Probleme immer dezent ignoriert werden, statt diese zu lösen.

Nicht selten hat so ein Verhalten zur Folge, dass am Ende alles zu viel wird und sie an der Last zusammenbrechen.

Sonnenuntergang, Frau

So wirken Waagen dagegen: 

Als Erstes solltet ihr euch eure Konfliktscheue abgewöhnen oder zumindest daran arbeiten. Wir wissen nämlich, dass die Probleme hinterher immer nur größer werden und nicht einfach so verschwinden. Wer sich seinen Problemen rechtzeitig stellt, hat nichts mehr zu befürchten.