Neue Studie soll herausgefunden haben, dass Paare, die sich streiten, sich wirklich lieben

9 Gründe dafür

Neue Studie soll herausgefunden haben, dass Paare, die sich streiten, sich wirklich lieben

Neuste Studien zeigen auf, dass 44% der verheirateten Paare denken, dass sie eine bessere Beziehung führen, wenn sie sich mehr als ein Mal die Woche streiten. Voraussetzung hierfür ist aber, dass die Streitigkeiten ruhig und friedvoll ablaufen. Erst dann können Streits dafür sorgen, dass Paare dadurch merken, dass ihre Liebe wahrhaftig und tief ist. 

Wir erklären euch in 9 Punkten, warum das so ist!

Neue Studie soll herausgefunden haben, dass Paare, die sich streiten, sich wirklich lieben

#1 Streit als Zeichen einer reifen Beziehung

Konflikte zu vermeiden ist nicht der beste Weg, eine Beziehung aufrecht zu erhalten. Es zeugt von Reife, beim Streiten die eigene Meinung zu kommunizieren und zu vertreten. Kompromissbereitschaft zeigt hier, dass ihr bereit seid, eure Liebe auf eine andere Ebene zu heben. 

Neue Studie soll herausgefunden haben, dass Paare, die sich streiten, sich wirklich lieben

#2 Streit bedeutet Interesse

Man kann natürlich Gewohnheiten und Eigenschaften des Partners ignorieren. Auf der anderen Seite zeigt es von großer Liebe, dass ihr bereit seid, unter Schmerzen und Unbehagen für eine bessere Zukunft für euch beide zu kämpfen. 

Neue Studie soll herausgefunden haben, dass Paare, die sich streiten, sich wirklich lieben

#3 Streiten für eine einfachere Kommunikation

In einer Beziehung ist es wichtig, auf den Partner zuzugehen und Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen. So wird Vertrauen geschaffen. Außerdem ist das Streiten die ehrlichste Kommunikationsform und hilft, das Gefühl von Intimität, Vertrauen und Verbundenheit zu vermitteln.

Neue Studie soll herausgefunden haben, dass Paare, die sich streiten, sich wirklich lieben

#4 Streiten als Zeichen für eine gesunde Beziehung

Laut Psychologen ist streiten eine der sieben Schlüsselpunkte für eine gesunde Beziehung. Dadurch können Paare ihre Werte und Gefühle überdenken, weil hierbei Dinge direkt angesprochen und diskutiert werden, die einem persönlich wichtig sind. Hier gilt jedoch, dass die Argumentation friedlich erfolgen muss und nicht auf Angriff setzt. 
 

Neue Studie soll herausgefunden haben, dass Paare, die sich streiten, sich wirklich lieben

#5 Streiten für eine stärkere Verbindung

Beim Streiten kommt es nicht auf das Gewinnen oder das Verlieren an, sondern darum, voneinander und über sich selbst zu lernen. Nach jedem Streit, der mit einer gemeinsam gefundenen Lösung endet, werdet ihr merken, dass die Verbindung zwischen euch stärker geworden ist!

Neue Studie soll herausgefunden haben, dass Paare, die sich streiten, sich wirklich lieben

#6 Streiten lässt Gefühle zu

Oft übergeht man die eigenen Grenzen, um den Partner nicht zu verärgern oder um es ihm bequem zu machen. Doch das kann dazu führen, dass wir immer mehr Groll und Zorn in uns zusammenstauen, der irgendwann in einem schlimmen Streit ausbricht. Der beste Weg, um das zu verhindern, ist es, die eigenen Gefühle direkt anzusprechen und die eigenen Bedürfnisse zu kommunizieren. 

Neue Studie soll herausgefunden haben, dass Paare, die sich streiten, sich wirklich lieben

#7 Streiten intensiviert eure Liebe

Oft vermeiden es Paare auch, sensible Themen anzusprechen. Das ist ein klares Zeichen von schlechter Kommunikation, was häufig zur Trennung führt. Themen anzusprechen, statt sie zu umgehen, ermöglicht es euch, die Probleme zu lösen, bevor sie zu groß werden. 

Neue Studie soll herausgefunden haben, dass Paare, die sich streiten, sich wirklich lieben

#8 Streiten für die Leidenschaft

Streitereien erhöhen immer unseren Hormonspiegel. Deshalb endet öfter Auseinandersetzungen mit einer Versöhnung der etwas anderen, leidenschaftlicheren Art. 

Neue Studie soll herausgefunden haben, dass Paare, die sich streiten, sich wirklich lieben

#9 Streiten gegen Langeweile

Kein Paar ist perfekt und kein Paar ist sich immer über alles einig. Das wäre ja auch ziemlich langweilig, oder? Wenn ihr also das nächste Mal das Gefühl habt, dass es zu einem Streit kommen wird mit eurem Partner, habt keine Angst, diesen mit friedlichen Argumenten und einer ruhigen Stimme zuzulassen, denn das kann eure Beziehung für die Zukunft nur stärken!