Diese Farbe ist bei Kate ein absolutes No-Go

Bei dieser Farbe sieht die Herzogin rot

Sie liebt Farbe

Herzogin Kate ist für viele Frauen Modeikone und ein großes Vorbild in Sachen Styling. Bei jedem Auftritt in der Öffentlichkeit glänzt die junge Mutter mit ihrem tollen Aussehen und auch mit ihrem Mut zur Farbe.

Ihre Looks sind häufig schlicht und elegant. Dabei setzt die Frau von Prinz William meinst auf einfarbige Kostüme, die sie geschickt mit Accessoires in den ähnlichen Farben kombiniert. Besonders beliebt sind bei ihr Rosa-, Grün- und Blau-Töne.

Doch eine Farbe kommt bei ihr nicht in den Kleiderschrank! 

Welche es ist, erfahrt ihr auf den nächsten Seiten.

Diese Farbe wirkt einfach nicht

Es scheint als sei für Kate keine Farbe zu ausgefallen. So bezauberte sie beispielsweise bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie in einem fuchsiafarbenen Kleid mit passendem Fascinator im gleichen Ton. Es fällt auf, dass Kate bei offiziellen Anlässen Muster meidet und auf einfarbige Looks setzt.

Doch eine Farbe meidet Herzogin Catherine dabei konsequent: Orange.

Warum sie das tut und ob sie doch schon einmal orange in der Öffentlichkeit trug, seht ihr auf der nächsten Seite!

Orange für Indien

Orange ist für die Herzogin und dreifache Mutter ein No-Go, da es auf Fotos nie wirklich gut wirkt: Ein Styling-Tipp, den sie sich von Mode-Experten aus Hollywood abgeschaut hat.

Einmal haben wir Kate jedoch auch in orange sehen können. Bei ihrer Indien-Reise im Frühjahr 2016 trug sie an einem Abend ein orangefarbenes Kleid mit großem Blumenmuster an der Seite von Prinz William. Dies war allerdings kein ungewollter Fashion-Fauxpas, sondern ein Zeichen für ihre Offenheit für das fremde Land und ihre Anpassungsfähigkeit an die indische Kleidungskultur. So gewann sie bereits mit ihrem farbenfrohen Look die Herzen der indischen Bevölkerung. Und für uns sieht sie auch auf diesen Fotos einfach super aus!