10 Beziehungsprobleme, die auf kurz oder lang zur Trennung führen

Welches betrifft deine Partnerschaft?

10 Beziehungsprobleme, die auf kurz oder lang zur Trennung führen

In jeder noch so harmonischen Beziehung kann es vorkommen, dass man sich der ein oder anderen Herausforderung und auch mal einem Streit stellen muss. Das ist so weit völlig normal und noch lange kein Grund, die Hoffnung und die Beziehung in einem Zug aufzugeben – denn in der Regel lohnt es sich ja, um den anderen zu kämpfen oder eben an der Partnerschaft zu arbeiten. 

Doch laut Paartherapeuten gibt es 10 Beziehungsprobleme, die nicht ganz so harmlos sind, da sie in den meisten Fällen zur Trennung führen. Welche das sind, erfährst du auf den nächsten Seiten ...

10 Beziehungsprobleme, die auf kurz oder lang zur Trennung führen

#1: Ihr denkt schlecht voneinander

Anfangs sorgt die rosarote Brille dafür, dass wir Fehler und Makel übersehen oder sie ganz einfach niedlich finden … weil sie zum anderen dazugehören. Doch mit der Zeit finden wir immer mehr Punkte, die uns an unserem Freund stören. Wenn diese Erkenntnis, dass der Partner nicht perfekt ist (wer ist das schon?), in Verachtung umschlägt, ist das Ende quasi besiegelt. Denn dann habt ihr den Respekt voreinander verloren und müsst euch eingestehen, dass ihr vielleicht einfach nicht füreinander gemacht seid. 

10 Beziehungsprobleme, die auf kurz oder lang zur Trennung führen

#2: Ihr könnt die Sicht des anderen nicht nachvollziehen

Es ist grundsätzlich nicht verkehrt, hinter der eigenen Meinung zu stehen. Doch die Perspektive des anderen sollte man zumindest nachvollziehen und tolerieren können, auch wenn sie nicht mit der eigenen übereinstimmt. Letztendlich müsst ihr ja nicht in allem konform gehen – doch wenn du merkst, dass du falsch liegst, solltest du dir das auch eingestehen können. 

10 Beziehungsprobleme, die auf kurz oder lang zur Trennung führen

#3: Ihr könnt euch nicht entschuldigen

Es ist immer schwer, sich ein Herz zu fassen und sich dem anderen gegenüber verletzlich zu machen, indem man sich entschuldigt – schließlich ist man ja abhängig von der Reaktion des Partners. Nimmt er die Entschuldigung an? Schmollt er weiter? Es ist aber gut, wenn ihr beide diesen Schritt gehen könnt; und zwar in einem möglichst ausgewogenen Verhältnis. 

10 Beziehungsprobleme, die auf kurz oder lang zur Trennung führen

#4: Ihr lasst den anderen ständig allein

Natürlich ist es gut, in der Partnerschaft auch Zeit für sich oder sein Umfeld zu finden. Doch wenn einer von euch ständig auf Achse ist und dadurch kaum Zeit für Zweisamkeit bleibt, kann das auf Dauer an der Beziehung wie auch am Selbstwertgefühl desjenigen, der ständig hinten angestellt wird, nagen ...

10 Beziehungsprobleme, die auf kurz oder lang zur Trennung führen

#5: Eure Streits drehen sich ständig um Geld

Wenn ihr mal in Sachen Geld und Finanzierung aneinander geratet, ist das noch lange kein Weltuntergang. Ist dies jedoch ständig der Fall, ist eure Liebe anscheinend einfach nicht stark genug, gewisse Hindernisse zu überwinden. Hier empfiehlt es sich übrigens schon zu Beginn einer Beziehung, Grenzen zu setzen und Dinge auszudiskutieren – damit Missverständnisse und finanzielle Ungerechtigkeiten gar nicht erst zum Hindernis avancieren können.

10 Beziehungsprobleme, die auf kurz oder lang zur Trennung führen

#6: Ihr teilt keine Intimität mehr

Eigentlich ist es ja so: Das Bedürfnis nach Körperlichkeit kann abnehmen, je länger die Beziehung andauert. Wenn ihr jedoch gar keine Lust mehr auf Zärtlichkeit und Intimität habt oder es euch sogar widersteht, dem anderen näher zu kommen, ist eure Beziehung in dringender Gefahr, denn Zweisamkeit und Berührungen machen die Liebe lebendig und spannend!

10 Beziehungsprobleme, die auf kurz oder lang zur Trennung führen

#7: Ihr betrügt euch (emotional)

Neben einer körperlichen Affäre, die nicht selten zum Beziehungs-Aus führen kann, ist oft auch ein emotionaler Betrug Schuld daran, dass Partner sich voneinander entfernen. Gibt es auf deiner oder seiner Seite eine dritte Person in eurer Beziehung? Ein enger Freund, eine Arbeitskollegin etc.? Dann solltet ihr euch Gedanken machen, ob ihr wirklich zusammen bleiben wollt – oder nur einen Ausweg aus der Liebe zu finden sucht ...

10 Beziehungsprobleme, die auf kurz oder lang zur Trennung führen

#8: Ihr redet schlecht voneinander

Manchmal geht unser Liebster uns dezent auf die Nerven und dem Ärger müssen wir auch mal Luft machen – egal, ob bei unserer Mama oder der besten Freundin. Doch es gibt einen Unterschied zwischen abreagieren und lästern: Ertappst du dich dabei, dass du deinen Freund ständig bei anderen schlecht machst, ist das definitiv nicht normal oder gesund. Zeit, einen Schlussstrich zu ziehen – in euer beider Interesse ...

10 Beziehungsprobleme, die auf kurz oder lang zur Trennung führen

#9: Ihr plant ohne einander

Es ist gar kein gutes Zeichen, wenn ihr in der Zukunftsplanung des anderen außen vorgelassen werdet und umgekehrt. Denn das zeigt, dass ihr es weniger mit einem Mr. Right und eher einem Mr. Right Now zu tun habt. Im Endeffekt winkt hier auf oder kurz oder lang sowieso die Trennung – leider!

10 Beziehungsprobleme, die auf kurz oder lang zur Trennung führen

#10: Ihr könnt nicht mehr miteinander lachen

Es ist wichtig, mit dem anderen lachen und herumalbern zu können, da ein ähnlicher Humor, so oberflächlich er auf den ersten Blick auch erscheinen mag, zeigt, dass ihr auch sonst auf einer Wellenlänge schwimmt. Könnt ihr dies nicht oder nicht mehr, deutet dies darauf hin, dass ihr vielleicht doch nicht so gut miteinander harmoniert – und auf Dauer auch kein Paar bleiben werdet.