5 Dinge, die Fitnessgirls niemals sagen würden:

Ein gesunder Lebensstil bedeutet Verzicht, oder?

5 Dinge, die Fitnessgirls niemals sagen würden:

Ein gesunder Lebensstil bedeutet Verzicht, oder? Weniger Genuss, weniger Kalorien, weniger Zeit für das Schöne im Leben, denn der Fokus liegt ja auf dem Sport. Natürlich verzichten einige Fitnessgirls auf etwas, aber nicht auf das, was du dir denkst.

Wir haben euch 5 Dinge zusammengestellt, die Fitnessgirls niemals sagen würden:

5 Dinge, die Fitnessgirls niemals sagen würden:

1. Negativer Self-Talk

Frauen mit einem gesunden Lebensstil würden ihr Ego nie selbst angreifen, indem sie zu sich sagen würden: "Das schaffst du nicht." Dafür sind sie zu ehrgeizig und möchten ihre Ziele erreichen. Je schlechter du zu dir selbst redest, desto mehr baust du dein Selbstbewusstsein ab - was in der Konsequenz natürlich dazu führen kann, dass du deine Ziele letztendlich nicht erreichst.

Du kannst alles schaffen, also: GO GIRL!

5 Dinge, die Fitnessgirls niemals sagen würden:

2. Sich jeden Tag wiegen

Zahlen bringen einen in der Hinsicht überhaupt nicht weiter, denn die Digitalanzeige misst nicht deine Muskelmasse. Die Zahl spiegelt nicht das wider, was du jeden Tag leistest, sondern kann nur in die Irre führen. Da stimmen dir Fitnessgirls auch zu, denn sie lassen sich nicht von dieser beeinflussen - da sie die Aussagekraft eines Steins hat.

Außerdem...

5 Dinge, die Fitnessgirls niemals sagen würden:

3. Sich zum Workout quälen

Frauen, die jeden Tag ins Fitnessstudio gehen, tun dies, weil sie ein Workout gefunden haben, was ihre innere Leidenschaft entfacht. Niemand zwingt sich zum HIIT-Training, wenn man eigentlich Gewichte stemmen liebt. Natürlich kann ein wenig Abwechslung nicht schaden, aber der Hauptfokus liegt auf dem, was man gut kann - so geht der Spaß auch nicht verloren.

5 Dinge, die Fitnessgirls niemals sagen würden:

4. An Problemzonen arbeiten

Jede Frau - egal ob durchtrainiert oder nicht - hat ihre "Problemzonen". Die innere Zufriedenheit zu finden, ist oftmals nicht leicht. Dennoch trainieren Fitnessgirls nicht, weil sie dünnere Arme oder Beine haben wollen, sondern da sie ihren Körper lieben und die sportliche Tätigkeit gewisse Energien in ihnen freisetzt. 

Und letztendlich...

5 Dinge, die Fitnessgirls niemals sagen würden:

5. Sich zu gesunden Snacks zwingen

Bei einigen steht der grüne Smoothie mit Grünkohl auf dem Programm, bei anderen eben nicht - da sich bei ihnen schon allein durch den Gedanken der Magen umdreht. Jeder soll das essen, was er möchte. Niemand muss sich zu Snacks zwingen, nur weil sie angeblich gesund sind. Wichtig ist, dass dein Körper genügend Nährstoffe bekommt - egal ob in grün, rot oder gelb.