7 Anzeichen, dass dein Freund dich nur ausnutzt, auch wenn du es nicht merkst

Hast auch du vielleicht einfach die rosarote Brille auf?

7 Anzeichen, dass dein Freund dich nur ausnutzt, auch wenn du es nicht merkst

Wer von uns wünscht sich das nicht: Die eine große wahre Liebe für immer und ewig. Und natürlich ist absolut nichts dagegen einzuwenden, den zukünftigen Lebensweg gemeinsam mit einer anderen Person beschreiten zu wollen. Allerdings wünschen wir uns das alles manchmal so sehr, dass wir Alarmsignale übersehen und dabei nicht bemerken, dass der Mann an unserer Seite es scheinbar alles andere als ernst mit uns meint.

Woran du erkennst, dass dein Partner dich vielleicht nur ausnutzt, erfährst du auf den nächsten Seiten...

7 Anzeichen, dass dein Freund dich nur ausnutzt, auch wenn du es nicht merkst

1. Deine Freunde können ihn nicht leiden

Sofern du tatsächlich Freunde hast, auf die du dich verlassen kannst, solltest du eigentlich immer davon ausgehen können, dass sie sich das Beste für dich wünschen. Deshab solltest du besonders gut zuhören, wenn sie nach näherer Betrachtung, Bedenken an dem Mann äußern, den du in dein Leben gelassen hast. Solange deine Freunde nicht einfach nur kritisieren, dass du weniger Zeit für sie hast, sondern legitime Gründe für ihre Abneigung gegenüber deines Freundes vorbringen können, solltest du deswegen zumindest gut zuhören und im Folgenden überprüfen, ob nicht vielleicht doch etwas an ihren Sorgen dran ist. Manchmal sind Betrachtungen von Außen nämlich objektiver, als wenn man sich selbst in der Beziehung befindet.

Auch der nächste Punkt sollte dir zu denken geben...

7 Anzeichen, dass dein Freund dich nur ausnutzt, auch wenn du es nicht merkst

2. Er hat enorme Stimmungsschwankungen

Seine Gefühle für dich sind ein ständiges Auf und Ab. Mal ist er anscheinend Hals über Kopf in dich verliebt, dann beachtet er dich wieder gar nicht. Solltest du feststellen, dass seine überschwänglichen Liebesbekundungen nur dann zu Tage treten, wenn er etwas von dir will, solltest du darüber nachdenken, ob er wirklich mit dir zusammen ist, weil er dich liebt oder ob er dich nicht einfach nur ausnutzt.

Ähnlich verhält es sich mit dem nächsten Punkt...

7 Anzeichen, dass dein Freund dich nur ausnutzt, auch wenn du es nicht merkst

3. Er plant nur kurzfristig

Alles, was eine gemeinsame Zukunft betrifft, will er lieber gar nicht erst besprechen. Stattdessen gibt er sich unverbindlich und tut sich außerdem schwer damit, dir zu sagen, dass er dich liebt. So kann ihm später keiner vorwerfen, er habe dich an der Nase herumgeführt - schließlich hat er dir nichts versprochen. Wenn du dieses Verhalten beobachtest, sollten bei dir also die Alarmglocken schrillen.

Der nächste Punkt hat die gleiche Intention...

7 Anzeichen, dass dein Freund dich nur ausnutzt, auch wenn du es nicht merkst

4. Er will dich seinen Eltern nicht vorstellen

Ähnlich wie bei Punkt 3 handelt es sich auch hierbei um einen Versuch, das Ganze so unverbindlich wie möglich zu halten. Wer stellt schon gern seinen Eltern Jemanden vor, mit dem man sich keine Zukunft vorstellen kann und der vielleicht schon nächsten Monat gar nicht mehr im Bild ist?

Auch der nächste Punkt spricht für geringes Interesse...

7 Anzeichen, dass dein Freund dich nur ausnutzt, auch wenn du es nicht merkst

5. Er verbringt so wenig Zeit wie möglich mit dir

Ständig musst du dich bei ihm melden und ein Treffen vorschlagen - von ihm geht so gut wie nie die Initiative aus. Dabei sollte es doch eigentlich gerade in der Anfangsphase einer Beziehung so sein, dass man so viel Zeit wie möglich mit dem anderen verbringen will. Selbst der freiheitsliebendste Mensch sollte also zumindest hin und wieder ein Treffen initiieren und so seinem Partner das Gefühl geben, dass auch er die gemeinsame Zeit braucht und genießt. Macht er sich aber durchgehend rar, solltest du dir Gedanken machen.

Aber selbst wenn er sich bei dir meldet, solltest du vorsichtig sein...

7 Anzeichen, dass dein Freund dich nur ausnutzt, auch wenn du es nicht merkst

6. Er meldet sich nur, wenn er etwas von dir braucht

Nicht nur, dass seine Liebesbekundungen an einen Gefallen von deiner Seite gebunden sind - auch die bloße Kontaktaufnahme ist in der Regel damit verbunden, dass er etwas von dir will. Sollte er nie einfach nur so Zeit mit dir verbringen wollen, sondern z.B. jedes Mal fordern, dass du ihn irgendwohin fährst oder über seine Thesis drüberliest, liegt der Verdacht nahe, dass es ihm nicht um dich geht.

Und auch der letzte Punkt ist ein klares Indiz dafür, dass er es nicht ernst mit dir meint...

7 Anzeichen, dass dein Freund dich nur ausnutzt, auch wenn du es nicht merkst

7. Deine Gefühle sind ihm egal

Dass er sich selten von sich aus meldet, könnte man eventuell noch auf fehlende Beziehungserfahrungen oder Unsicherheit zurückführen. Wenn er dann aber tatsächlich mal Zeit für dich hat und du ihm von deinen Gefühlen erzählen willst, hört er entweder nicht richtig zu oder nimmt dich nicht ernst. Besonders heikel wird es, wenn er auch Bedenken über eure Beziehung ins Lächerliche zieht und trotzdem Dinge weiter tut, die dich verletzen. So jemanden brauchst du nicht an deiner Seite.