Was bedeuten die verschiedenen Küsse?

Erfahre es hier:

Was bedeuten die verschiedenen Küsse?

Wieso küssen sich Menschen eigentlich? Warum ist dieser körperliche Akt so bedeutungsvoll und emotionsgeladen? Aber Küsse finden nicht nur zwischen Verliebten statt, sondern auch innerhalb der Familie oder unter Freunden.

Es gibt unterschiedliche Kussarten, die auf ganz verschiedene Weise einzigartig und magisch sein können. Dadurch wird eine enge Verbindung zwischen Personen symbolisiert - sei es der herzliche Gruß zwischen Freunden oder der leidenschaftliche Kuss zwischen Verliebten.

Hier ist eine Liste der 4 beliebtesten Kussarten:

Was bedeuten die verschiedenen Küsse?

1. Der Zungenkuss

Dieser bekannte Kuss ist insbesondere bei Pärchen sehr beliebt, denn er verkörpert Leidenschaft und Intimität. Dieser Kuss schwappte ursprünglich von den amerikanischen und britischen Soldaten nach dem Zweiten Weltkrieg zu uns herüber.

2. Der 'schnelle' Kuss

Dieser Kuss ist nicht unbedingt romantisch, aber eignet sich hervorragend dafür, wenn ihr erst mit dem Daten anfangt. Oder es wird auch oft von Paaren zur Begrüßung in der Öffentlichkeit genutzt...

Probiert euch aus ;) Weiter geht's mit...

Was bedeuten die verschiedenen Küsse?

3. Der Kuss auf die Stirn

Wenn dich dein Partner auf die Stirn küsst, dann respektiert und liebt er dich wirklich sehr. Der Kuss strahlt eine gewisse Intimität aus, die von viel Respekt zollt. Irgendwie ist es auch süß, wenn dich dein Freund auf die Stirn küsst, oder?

Ein weiterer Kuss...

Was bedeuten die verschiedenen Küsse?

4. Der Kuss auf die Hand

Genau wie der Kuss auf die Stirn symbolisiert ein Kuss auf die Hand eine gewisse Bewunderung und gegenseitigen Respekt. Laut einer Studie kommt diese Art des Kusses ursprünglich aus dem 17. und 18. Jahrhundert, wo er vom Adel genutzt wurde, um sich respektvoll zu begrüßen. 

Außerdem wäre da noch ...

Was bedeuten die verschiedenen Küsse?

5. Der Eskimo Kuss

Dieser Kuss wird von Menschen genutzt, die üblicherweise in kälteren Klimazonen leben. Hierbei reibt man seine Nasen aneinander - immer vor und zurück. So umgeht man die Gefahr, dass die Lippen aneinanderkleben, weil es einfach zu kalt ist. Gleichzeitig werden auch die Nasen gegenseitig aufgewärmt. 

Haben euch die Kussarten gefallen?