Achtung! Das passiert im Sommer mit der Pille

Vorsicht vor ungeplanten Schwangerschaften

Achtung! Das passiert im Sommer mit der Pille

Mal ehrlich: Habt ihr euch schon einmal die Packungsbeilage eurer Pille so richtig von vorne bis hinten durchgelesen? Wahrscheinlich nicht, denn dann wüsstet ihr, dass die Pille ein Problem mit starker Hitze hat. 

Unter bestimmten Umständen zerfallen die Bestandteile des Verhütungspräparats. Welche das sind, erfährst du auf der nächsten Seite: 

Achtung! Das passiert im Sommer mit der Pille

Hitze beeinflusst die Wirkung der Pille maßgeblich

Wir alle wissen, unter welchen Ursachen die Wirkung der Pille nachlässt. Etwa wenn man sie unregelmäßig oder verspätet einnimmt. Dass der Schutz unter dem Einfluss von starker Hitze jedoch ebenso beeinträchtigt ist, das wissen nur die wenigsten. Trotz richtiger Einnahme kann es so zu ungeplanten Schwangerschaften kommen. Dieser Hinweis ist bei vielen Produkten jedoch lediglich dem Kleingedruckten zu entnehmen. 

Doch es gibt einen Trick, diesem Risiko zu entgehen: 

Achtung! Das passiert im Sommer mit der Pille

Bei großer Hitze sollte darauf geachtet werden, dass die Pille nicht in der Handtasche getragen wird oder im Auto liegen bleibt. Orte, an denen es unter Sonneneinstrahlung zu einer hohen Hitze kommt, heben den Schutz vor Schwangerschaft auf. An besonders heißen Tagen sollte zusätzlich darauf geachtet werden, dass die Pille möglichst kühl gelagert wird. Auch die Aufbewahrung im Kühlschrank macht an solchen Sommertagen Sinn. So kann man sichergehen, dass der Schutz vor einer ungeplanten Schwangerschaft nicht beeinträchtigt ist. 

Übrigens gilt all das nicht nur für die Pille. Auch das Latex von Kondomen wird unter Hitzeeinfluss porös und hält der Reibung während des Geschlechtsverkehrs nicht stand. Auch hier empfiehlt sich eine möglichst kühle Lagerung.