Neuer Haar-Trend: So sieht der neue Haarfarben-Trend aus

Es nennt sich "Dirty Brunette"

Du willst mal wieder etwas Neues für deine Haare ausprobieren, hast aber keine Lust auf klassische Strähnchen oder nur eine einfache Tönung? Dann ist der Haartrend des Herbsts genau das Richtige für dich!

Die neue Trendfarbe auf der Palette heißt "Dirty Brunette", also übersetzt "schmutziges Brünett". Aber während der Name erst mal nichts Gutes erahnen lässt, überzeugt das Ergebnis mit einem natürlichen Look, der perfekt mit seinen warmen Tönen zu Herbst und Winter passt.

Die Star-Hair-Stylistin Riawna Capri aus Los Angeles erzählt dem amerikanischen Online-Magazin "Refinery29", warum der Look so gut passt:  "2019 wird weder von warmen Sonnenfarben, noch von eisigen Farben dominiert sein. Vielmehr werden alle auf die Trendnuance ‘Dirty Brunette' setzen."

View this post on Instagram

Poppin’ on purpose

A post shared by Lauren Burke (@laurenburke901) on

Der perfekte Herbsttrend

Genauso sieht das auch die amerikanische Koloristin Lauren Burke, die die Farbe gleich an der Bloggerin ausprobiert hat. Das Ergebnis siehst du in ihren Instagram-Posts. "'Dirty Brunette' ist die perfekte Haarfarbe, denn sie ist neutraler als superwarme oder superkühle Nuancen", erklärt Burke, die Expertin für Trendhaarfarben ist. "Die Farbe ist der perfekte Mittelweg."

Sie empfiehlt, zunächst Highlights zu setzen und diese anschließend in einer zum Haar- und Hautton passenden "neutralen" Nuance zu tönen. Damit wirkt das Ergebnis viel natürlicher und dezenter als etwa bei blonden Strähnchen.

Wenn du dich nicht traust, deine Haare radikal zu blondieren, ist "Dirty Brunette" für dich der perfekte Zwischenweg.

Um die Haare nun optimal zu pflegen, solltest du ein paar Dinge beachten:

- benutze immer einen Conditioner

- spüle die Haare nach dem Waschen mit kaltem Wasser aus

- drehe die Haare wie mit einer Kordel hoch

- trage beim Föhnen Hitzeschutzmittel auf

- föhne am besten auf einer kühlen Stufe

Damit stellst du sicher, dass der Look nicht vorzeitig verblasst und schützt deine Spitzen vor dem Austrocknen.

Du bist noch nicht überzeugt?

Unter dem Hashtag #dirtybrunette kannst du dir auf Instagram verschiedene Farbstufen und Varianten des Trends ansehen. Der Look wirkt sehr natürlich, aber auch verspielt und feminin und passt perfekt zur bunten Jahreszeit Herbst.