Frauen nach der Geburt: So sehen Frauen nach den Anstrengungen der Geburt wirklich aus

Ganz ungeschönt und ehrlich!

Frauen nach der Geburt: So sehen Frauen nach den Anstrengungen der Geburt wirklich aus

Eine Schwangerschaft bringt für jede Frau große Veränderungen mit sich. Nicht nur emotional ist das ein großer Schritt, auch das Leben und der persönliche Alltag wird von nun an ganz anders laufen. Besonders aber bringt eine Mutterschaft dem Körper große Veränderungen mit sich. 

Doch immer weniger Frauen zeigen ihren wahren Körper nach einer Geburt. Meistens posten Frauen einfach Fotos, auf denen sie super und perfekt aussehen, mit einem lächelnden und schlafenden Baby auf dem Arm. Aber die Realität sieht, wie jede Frau, die bereits entbunden hat, weiß, ganz anders aus. 

Einige mutige Frauen zeigen auf ihren Instagram-Seiten ganz ungeschönt, wie sie wirklich nach einer Entbindung aussehen!

#1

Erschöpfung ist das wahrscheinlich stärkste Gefühl nach einer Entbindung. Und trotzdem ist der Anblick einer erweiterten Familie wunderschön.

#2

Natürlich braucht der Körper dann eine ganze Weile, um wieder so zu werden, wie vor der Geburt. Doch die Narben zeigen, dass aus diesem Körper neues Leben entstanden ist. Und dieser Gedanke ist wunderschön!

#3

Es ist nur allzu natürlich und verständlich, dass Frauen öfter müde und erschöpft sind. Denn nach der Entbindung ist das Muttersein ja nicht vorbei. Im Gegenteil: Es fängt gerade erst an.

#4 

Narben sind etwas ganz Natürliches nach einer Geburt. Vor allem, wenn man sich für einen Kaiserschnitt entschieden hat. 

#5

Doch trotz all der Narben und all der Müdigkeit: Es gibt nichts Schöneres, als das Baby nach neun Monaten Schwangerschaft in den Armen zu halten. Da nimmt man den für einige Zeit nicht so perfekten Körper doch gerne in Kauf.