9 Anzeichen, dass zwischen euch mehr als Freundschaft ist

Doch schafft ihr es auch raus aus der Friendzone?

Können Männer und Frauen befreundet sein? Woran erkennt man, ob da doch mehr ist?
Quelle: IMAGO / Westend61

Keine Frage: Auch unsere männlichen Freunde lieben wir von ganzem Herzen. Lieben im Sinne von "Ich höre dir zu, wenn deine Freundin dich verlassen hat!" oder "Ich verkuppele dich mit meiner BFF, die du so heiß findest!" – rein platonisch also. Doch manchmal kann es selbst in der harmlosesten Freundschaft passieren: Der eine wünscht sich plötzlich mehr … und will raus aus der Friendzone!

Stehen zwischen deinem besten Freund und dir auch Gefühle, die eigentlich nicht in eine Freundschaft gehören? Achte auf die folgenden 9 Anzeichen und du wirst es erkennen!

Wenn eine Person sich täglich treffen will und sogar aufgeregt ist, dann ist diese meist verliebt
Quelle: IMAGO / Westend61

#1: Treffen? Am besten täglich!

Natürlich wollen wir unsere besten Freunde so oft wie möglich sehen, doch wenn das Ganze zu einer Sehnsucht avanciert und du vor euren Treffen sogar aufgeregt bist (oder er, umgekehrt, nervös wirkt), ist einer von euch wahrscheinlich auf dem besten Wege, sich Hals über Kopf zu verlieben. 

Plötzliche Eifersucht kann auftreten, wenn sich jemand in eine Person verliebt
Quelle: IMAGO / Panthermedia

#2: Plötzliche Eifersucht

Stresst er rum, wenn du Zeit mit einem anderen Mann verbringst? Wirkt er geknickt, wenn du ihm von deinem Tinder-Date erzählst? Oder verhält es sich umgekehrt und du ertappst dich dabei, wie du anfängst, grundlos an seiner Freundin herumzumäkeln, die du anfangs eigentlich ganz gerne mochtest? Das schreit nach Gefühlen … verletzten Gefühlen!

Schnell kann ein Gefühlschaos in Menschen entstehen
Quelle: IMAGO / YAY Images

#3: Gefühlschaos

Dieser Anzeichen kannst du natürlich nur erkennen, wenn du diejenige bist, die sich verliebt hat. Aber es ist relativ eindeutig: Wenn du plötzlich andere Gefühle für ihn hast als für deine sonstigen (männlichen) Freunde oder ständig an ihn denkst, ist zumindest auf deiner Seite mehr als nur Freundschaft im Spiel ...

Viele sind voller Begeisterung, wenn sie von dem Mann ihrer Träume erzählen
Quelle: IMAGO / Westend61

#4: Begeisterung pur

Ein sicheres Anzeichen ist außerdem, dass du anderen ständig von deinem besten Freund erzählst – denn irgendwie kannst du nicht aufhören über ihn zu reden. Kein Wunder, denn schließlich denkst du nur noch an ihn ...

Und auch wenn du über drei Ecken hörst, dass dein Freund kein anderes Gesprächsthema hat als dich ("Ich hab ja schon soooo viel von dir gehört!"), ist da von seiner Seite aus vielleicht mehr, als er gerne zugibt ...

Wenn sich das Kopfkino einmal bemerkbar gemacht hat, kann man das nicht so einfach wieder eliminieren
Quelle: IMAGO / Addictive Stock

#5: Tagträume und Kopfkino

Erwischst du dich immer häufiger dabei, wie du dir vorstellst, deinen besten Freund zu küssen, ihn zu berühren oder malst du dir gar ein romantisches Date mit ihm aus? Dann solltest du dir Zeit nehmen, um zu überlegen, ob du nur unerfüllte Wünsche auf ihn projizierst (dann stehst du eigentlich nicht auf ihn) oder ob es dich tatsächlich erwischt hat ...

Wenn eine Person den anderen wie zufällig berührt, ist das meist nicht zufällig
Quelle: IMAGO / Westend61

#6: Berührungen – wie zufällig

Während eure Berührungen früher rein freundschaftlich waren, ist jetzt irgendwas anders zwischen euch: Ihr berührt euch wie zufällig und spürt dabei plötzlich etwas. Ganz so, als ob da eine Spannung zwischen euch ist, die zu Beginn eurer Freundschaft noch nicht da war – und die eindeutig nach mehr als nur 'Freundschaft' schreit ...

Eine Anspannung kommt immer dann auf, wenn eine Person mehr für den anderen fühlt
Quelle: IMAGO / Westend61

#7: Anspannung – ganz ohne Streit

Diese körperliche Spannung kann bei vielen auch zu einer Angespanntheit führen, die auch von außen sichtbar wird. Verhältst du dich plötzlich anders, wenn dein bester Freund in der Nähe ist? Ist er irgendwie komisch, obwohl ihr euch nicht gestritten habt? Dann besteht die Chance, dass ihr Gefühle füreinander entwickelt habt, die über das Platonische hinausreichen ...

Hat er nur noch Augen für dich? Dann ist er vermutlich in dich verknallt!
Quelle: IMAGO / Addictive Stock

#8: Kein Interesse an anderen Frauen

Wenn dir andere Männer plötzlich egal sind und du deine (halbherzigen) Dates für ein Treffen mit deinem Kumpel sofort absagen würdest, weißt du quasi ebenfalls schon Bescheid. Und umgekehrt verhält es sich natürlich ähnlich: Wenn dein bester Freund nur Augen für dich hat, obwohl ihn von rechts Megan Fox anbaggert, hast du es ihm wahrscheinlich auch ziemlich angetan!

Manche Männer nutzen die Vermeidungstaktik, weil sie nicht wahrhaben wollen, dass sie sich verliebt haben
Quelle: IMAGO / Panthermedia

#9: Vermeidungstaktik

Wenn ihr schon seit gefühlten Ewigkeiten befreundet seid und sich daran auch nichts so schnell ändern wird, er dich aber plötzlich sehr auffällig meidet, kann es ebenfalls sein, dass er tiefere Gefühle für dich hat: Vielleicht weiß er einfach nicht, wie er damit umgehen soll oder wartet ab, bis du ihm Signale sendest.