So haben sich die Stars von "Grey's Anatomy" verändert!

Seit dem Serienstart im Jahr 2005 hat sich einiges getan. Wie sehen die Stars von "Grey's Anatomy" wohl heute aus und wie haben sie sich verändert?

Seit 17 Staffeln läuft "Grey's Anatomy" nun schon und begeistert seit jeher die Zuschauer
Quelle: IMAGO / Cinema Publishers Collection

Seit sage und schreibe 17 Staffeln flimmert der dramatische Krankenhaus-Alltag von "Grey's Anatomy" bereits über unsere Bildschirme.

17 Staffeln, über 300 Folgen - genug Zeit, um sich in die Serie zu verlieben und mit den Charakteren zu jubeln und zu leiden. Doch im Laufe der Zeit haben sich die Darsteller der ersten Staffel logischerweise zum Teil stark verändert. In unserer Galerie werfen wir einen Blick zurück darauf, wie die Stars aussahen, als sie durch "Grey's Anatomy" bekannt wurden - und wie sie sich seitdem entwickelt haben. 

Klick dich durch - los geht's auf der nächsten Seite!

Ellen Pompeo und Patrick Dempsey hatten die Hauptrollen "Meredith" und "Derek" in der Serie
Quelle: IMAGO / Cinema Publishers Collection

Ellen Pompeo und Patrick Dempsey

Sie waren einst das Zentrum der Serie: Wer fieberte nicht mit, als "Meredith" und "Derek" einander fanden, wieder verloren, schließlich heirateten - und "Derek" schließlich den Serientod starb? Die Romanze zwischen den beiden brachte viele Fans jedes Mal wieder dazu, einzuschalten. Inzwischen ist das Serien-Pärchen Geschichte. Aber wie haben sich die beiden Darsteller seitdem verändert?

Wie sieht Schauspielerin Ellen Pompeo heute aus?
Quelle: IMAGO / MediaPunch

Ellen Pompeo heute

Inzwischen ist die Schauspielerin Ellen Pompeo 51 Jahre alt. Die Rolle der "Meredith" machte sie weltweit berühmt und brachte ihr zahlreiche Preise, wie zum Beispiel einen Golden Globe, ein. Auch finanziell hat sich der Job gelohnt: Sie zählte zu den bestbezahlten TV-Darstellerinnen Amerikas. Viele kennen sie allerdings hauptsächlich aus ihrer Rolle bei "Grey's Anatomy" in der sie immernoch aktiv ist.

Auch Patrick Dempsey hat sich inzwischen verändert und widmet sich seiner Leidenschaft
Quelle: IMAGO / Starface

Patrick Dempsey heute

Zwar mag er als "Derek" inzwischen aus der Serie ausgestiegen sein, wird den Fans aber für immer als "McDreamy" in Erinnerung bleiben. So soll er nicht nur in der Ärzteserie, sondern auch im wahren Leben ein echter Held sein. Die Schauspielerei ist eigentlich gar nicht seine größte Leidenschaft: Er ist begeisterter Motorsportler, sammelt Autos und fährt Rennen - was er gern professionell machen würde.

Sandra Oh spielte "Cristina" und war dabei sehr erfolgreich
Quelle: IMAGO / Cinema Publishers Collection

Sandra Oh

Für ihre Darstellung der "Cristina" wurde sie fünfmal für den Emmy nominiert - zurecht, denn haben wir uns nicht alle eine Freundin wie "Cristina" gewünscht? Leider stieg sie in der zehnten Staffel aus, um sich auf andere Projekte zu konzentrieren und weil sie glaubte, der Rolle alles gegeben zu haben, was sie je hätte geben können.

Heute sieht Sandra Oh fast kaum verändert aus. Seit ihrem Ausstieg ist sie noch in einigen Serien und Filmen zu sehen
Quelle: IMAGO / Future Image

Sandra Oh heute

Optisch hat sich die Schauspielerin in den letzten 10 Jahren kaum verändert. Ihre Rolle als "Cristina" war der Start einer erfolgreichen Karriere, und sie war nach ihrem Ausstieg in vielen Filmen und Serien zu sehen. Über ihr Privatleben ist allerdings sehr wenig bekannt.

Katherine Heigl stieg irgendwann aus der Serie aus
Quelle: IMAGO / Cinema Publishers Collection

Katherine Heigl

Als liebenswerte "Izzie" wurde sie schnell zum Fan-Liebling, und obwohl sie nach der 6. Staffel ausstieg, ist sie bis heute ein sehr beliebter Teil der Serie. Sie konnte ihre Rolle auch als Karriere-Sprungbrett nutzen und schaffte es wohl aus dem ganzen Cast am besten, in Hollywood durchzustarten.

Inzwischen ist Katherine Heigl einer der bestbezahltesten Hollywoodstars
Quelle: IMAGO / APress

Katherine Heigl heute

Inzwischen ist sie aus dem Genre der romantischen Komödie kaum wegzudenken: In Filmen wie "27 Dresses", "Die nackte Wahrheit" oder "Kiss & Kill" wurde sie auch zum Leinwandstar - einem der bestbezahlten in ganz Hollywood sogar. Erst Anfang 2021 begeistert sie ihre Fans im Netflix-Film "Immer für dich da".

T. R. Knight spielte in der Serie den süßen "George" und verließ die Serie nach der 5. Staffel
Quelle: IMAGO / Mary Evans

T. R. Knight

Der süße "George" versuchte zu Beginn der Serie (vergeblich), sein Liebesglück zu finden, und wir litten richtig mit ihm - auch mit seinem Darsteller T. R. Knight, der sich outete, nachdem er von seinem Kollegen Isaiah Washington ("Dr. Preston Burke") als "faggot" (z. Dt.: "Schwuchtel") bezeichnet worden war. Schließlich verließ er die Serie nach der 5. Staffel, weil er kaum noch Zeit vor der Kamera bekam.

Nach seinem Ausstieg versuchte er sich am Broadway
Quelle: IMAGO / ZUMA Wire

T. R. Knight heute

Der Ausstieg aus der Serie hat ihm nicht geschadet: Insbesondere in der Musical-Szene am Broadway ist er heute sehr aktiv und bekam mehrere Preise für seine Auftritte. Auch in mehreren Serien war er danach noch zu sehen, z. B. in "The Good Wife" oder "Will and Grace".

Chandra Wilson war die Chefin in der Serie und bis heute Teil davon
Quelle: IMAGO / Cinema Publishers Collection

Chandra Wilson

Als erst sehr strenge, dann liebenswerte "Miranda Bailey" wuchs sie wohl jedem Fan ans Herz - so wie zu Beginn auch den Machern der Serie, denn die Rolle war eigentlich für eine blonde Weiße geschrieben worden. Sie ist bis heute Teil des Kerns der Serie. Nebenher konnten die Fans sie aber auch schon in Serien wie "General Hospital" oder "Station 19" sehen.

Es gibt auch kleine Insiderinformationen über die Schauspielerin Chandra Wilson
Quelle: IMAGO / Picturelux

Chandra Wilson heute

Vor ihrer Schauspielkarriere arbeitete sie bei der amerikanischen Deutschen Bank - und sagte denen, als sie "Grey's Anatomy" begann: "Haltet mir einen Platz frei", da sie sich nicht sicher war, ob das mit der Schauspielerei wirklich klappen könnte. Inzwischen ist ihre Stelle wohl neu vergeben. 

Die Zuschauer waren besonders vom süßen Justin Chambers angetan. Was wurde aus ihm?
Quelle: IMAGO / Cinema Publishers Collection

Justin Chambers

Als süßer "Alex Karev" wurde er schnell zum Schwarm zahlreicher Zuschauerinnen - kein Wunder, denn er begann seine Karriere als Model. Bis heute war er in unzähligen Folgen der Serie zu sehen und trat auch im Spin-off "Private Practice" auf. Im Jahr 2020 kam allerdings die Schock-Nachricht für alle Zuschauer, denn er verkündete seinen Ausstieg aus der beliebten Serie.

Heute hat Justin Chambers viel mit seiner Familie zu tun
Quelle: IMAGO / MediaPunch

Justin Chambers heute

Tatsächlich galt er als einer der bestbezahlten Seriendarsteller in Hollywood; und das musste sich lohnen, denn fernab der Serie war er filmtechnisch nicht allzu aktiv. Ausgelastet ist er trotzdem: Er hat gemeinsam mit seiner Frau fünf Kinder und drei Hunde zu versorgen!

Kate Walsh bekam irgendwann ihre eigene Serie namens "Private Practice"
Quelle: IMAGO / Cinema Publishers Collection

Kate Walsh

Als "Merediths" Nebenbuhlerin um "Dereks" Gunst war "Addison" anfangs nicht sehr beliebt - aber Kate Walsh wurde im Laufe der Serie so eine beliebte Darstellerin, dass "Addison" ihre eigene Serie bekam: "Private Practice". Die lief immerhin selbst sechs Staffeln lang. Seit ein paar Jahren war sie aber bei "Grey's Anatomy" auch nicht mehr zu sehen.

Inzwischen ist die Schauspielerin 53 Jahre alt
Quelle: IMAGO / Pacific Press Agency

Kate Walsh heute

Inzwischen ist die Schauspielerin 53 Jahre alt, in Hollywood aber immer noch ein gern gesehener Gast. So spielte sie in der Netflix-Serie "Tote Mädchen lügen nicht" mit. Außerdem hatte sie eine Rolle in der beliebten Serie "Emily in Paris". 2015 ließ sie sich einen Tumor entfernen, ist heute aber laut eigenen Angaben gesund.

Sara Ramires spielte die Freundin und Frau von "George"
Quelle: IMAGO / Cinema Publishers Collection

Sara Ramírez

Sie wurde als "Georges" Romanze und spätere Ehefrau in die Serie eingeführt - und was kaum jemand weiß: Die Chefs vom Fernsehsender ABC waren zuvor so beeindruckt von ihrer schauspielerischen Begabung, dass sie ihr sagten, sie solle sich irgendeine ABC-Show aussuchen, in der sie mitspielen wolle, und sie wählte "Grey's"

Heute hat sich die ehemalige Schauspielerin ziemlich verändert. Sie rasierte sich die Haare für einen guten Zweck ab
Quelle: IMAGO / ZUMA Wire

Sara Ramírez heute

Sie hat wohl die beeindruckendste Verwandlung hinter sich: Sie spendete ihre lange Mähne bei einer Wohltätigkeitsaktion. Nach über einem Jahrzehnt stieg sie nach der 12. Staffel aus der Serie aus. Faulenzen tut sie seitdem nicht: Auch ihre Gesangskarriere treibt sie voran.

Eric Dane war damals fester Bestandteil des Casts
Quelle: IMAGO / Cinema Publishers Collection

Eric Dane

Auch er war nicht von Anfang an dabei und stieg früher aus - und doch kann sich wohl jeder Fan der Serie an ihn erinnern! Eigentlich war er nur als Gastrolle geplant, überzeugte die Zuschauer aber so sehr von der Sympathie des "Mark Sloan", dass er zum festen Teil der Besetzung wurde. 

Auch er spielte während "Greys Anatomy" noch in anderen Serien und Filmen mit
Quelle: Getty Images

Eric Dane heute

Während seiner Arbeit bei "Grey's Anatomy" stand er auch noch für andere Projekte und Filme vor der Kamera. So hatte er unter anderem Rollen im Liebesfilm "Valentinstag", "Burlesque" und spielte im Jahr 2019 in der "HBO"-Serie "Euphoria" mit.