Schau in den Spiegel nach diesem Video - es lohnt sich!

Eitelkeit ist gesund!

Schau in den Spiegel nach diesem Video - es lohnt sich!

Wir kennen es: Man läuft an Schaufenstern oder anderen spiegelnden Flächen vorbei und kann nicht anders, als sich schell mal eben anzugucken, um zu sheen, ob noch alle sitzt. Aber es darf bloß niemand mitbekommen, denn sonst gilt man als eitel, eingebildet oder selbstverliebt und arrogant. Und beispielsweise die böse Königin aus Schneewittchen mit ihrem Spiegel wird eins zu eins mit Arroganz assoziiert. Doch Experten klären auf: Sich selber im Spiegel zu betrachten ist gut für einen!

Woran das liegt, erfährst du auf der nächsten Seite. 

Schau in den Spiegel nach diesem Video - es lohnt sich!

Laut der Wissenschaftler kann es einen Zusammenhang zwischen dem Betrachten im Spiegel und dem Sozialisierungsprozess geben. In den Spiegel zu sehen fördert laut Wissenschaftler nämlich die Gesundheit. Sie sagen, dass wir uns schon von klein auf anschauen, denn unser Spiegelbild liefert uns wichtige Informationen über uns selbst. Man lernt sich selbst kennen, weiß, wie man äußerlich wirkt und das hat wiederum einen Effekt auf unsere mentale und emotionale Gesundheit und unsere Stimmung. Es soll auch unser Selbstwertgefühl steigern und das seelische Gleichgewicht verbessern. 

Na wenn das mal kein Grund ist, öfter in den Spiegel zu schauen. 

Auf der nächsten Seite geht es weiter. 

Das Video zeigt ganz gut, was gemeint ist. Es ist eine zeitgenössische Tanzperformance zu dem Stück "The Mirror" (Der Spiegel) von Alexandre Desplat. 

Wenn man sich aufmerksam im Spiegel ansieht und reflektiert, merkt man vielleicht, wer man wirklich ist und kann sein Selbstwertgefühl dadurch steigern. 

Also schaut fleißig weiterhin in die Schaufensterscheiben beim Vorbeigehen!