Dieses Drogerie-Produkt empfehlen sogar Dermatologen

Es zaubert dir im Handumdrehen perfekte Haut

Man sieht das Gesicht einer Frau und es geht um Gesichtsöle.

Der Winter und der darauf folgende Jahreszeitenwechsel ist für unsere Haut ein 5-monatiger Albtraum, der seine (unschönen) Spuren hinterlässt. Einige von uns werden mit trockenen, schuppigen Stellen bestraft, andere leiden an Unreinheiten und Pickeln und die nächsten bekommen ganz unzauberhafte Rötungen. Danke, liebes Wetter!

Doch für all diese Skin-Problemchen gibt es eine Lösung, die uns sogar Dermatologen ans Herz legen würden: Gesichtsöle! Welches Öl zu deinem Hauttyp passt und dir im Handumdrehen einen Traumteint verschafft, erfährst du auf den nächsten Seiten!

Auf dem Bild sieht man das Gesicht einer Frau und es geht um Gesichtsöle für das Gesicht.

Im Gegensatz zu Cremes oder Seren enthalten Gesichtsöle sehr viel mehr Fettsäuren und Lipide, die der Haut eine Extra-Portion Feuchtigkeit schenken. Du kannst sie deshalb allein oder in Kombination mit deiner normalen Pflege verwenden – ganz unabhängig von deinem Hauttyp. 

Denn auch, wenn du zu fettiger Haut neigst, musst du dir keine Sorgen machen: Das Öl hinterlässt keinen schmierigen Fettfilm, sondern allenfalls einen leichten Glow, der dich viel gesünder aussehen lässt.

Und: Das Beauty-Wunder gibt es für wenig Geld in jeder Drogerie! Doch welches Öl passt zu welchem Hauttyp?

Man sieht das Gesicht einer Frau und es geht um Gesichtsöle für trockene Haut von Amazon.

Trockene Haut

Wenn dein Gesicht nach dem Waschen spannt und du nicht selten an trockenen, schuppigen Stellen leidest, bedarf es eines speziellen Öls für trockene Haut, das Irritationen vorbeugt.

Wildrosen*-, Hagebutten*- oder Mandelöl* sind ideal, da sie besonders sanft zu deiner Haut sind. 

Man sieht eine Frau und es geht um Gesichtsöle für Mischhaut und unreine Haut von Amazon.

Mischhaut und unreine Haut

Öl, das speziell für Mischhaut und Unreinheiten geeignet ist, verstopft die Poren nicht und beugt somit neuen Pickeln und Irritationen vor.

Bonuspunkte gibt's für Produkte, die antibakterielles Jojobaöl enthalten, das akute Entzündungen bekämpft!

Man sieht das Gesicht einer Frau und es geht um Gesichtsöle für unreine Haut.

Empfindliche Haut

Bei empfindlicher Haut solltest du darauf achten, dass dein Produkt keine ätherischen Öle aus Zitrusfrüchten enthält, denn die können die Haut leicht reizen.

Beruhigende Inhaltsstoffe wie beispielsweise Lavendel*- oder Sandelholzöl* pflegen deine Haut dagegen streichelweich und beugen Rötungen vor!

*Werbung