Können Paare gleich träumen?!

Das Phänomen des Shared-Dream

Können Paare gleich träumen?!
Quelle: Getty Images

Können Paare das Gleiche träumen?

Es heißt ja, Paare nehmen mit der Zeit auch die Verhaltensweisen des anderen an beziehungsweise stellen sich derart darauf ein, dass es schon mal vorkommen kann, dass einer den Gedanken ausspricht, den man selbst gerade hatte oder für einen den gerade begonnenen Satz beendet.

Aber geht diese Verbundenheit auch so weit, dass Paare das Gleiche träumen?!

Auf der nächsten Seite erfahrt ihr mehr:

Können Paare gleich träumen?!
Quelle: Getty Images

Shared-Dreams

Wissenschaftlich gesehen müssten wir diese Frage definitiv mit einem 'Nein' beantworten, denn Studien gibt es zu diesem Thema nicht. Alles, was Aufschluss über diese Fragetellung gibt, sind Erfahrungsberichte von Paaren und die können schwer auf Richtigkeit überprüft werden. Vor allem, weil wir uns oft nur bruchstückchenweise an unsere Träume erinnern können.

Dennoch gibt es Überlegungen, wie es zu diesen Shared-Dreams kommen kann:

Quelle: Instagram

Überlegungen

Eine weitverbreitete Annahme ist, dass ähnliche Erlebnisse eben auch zu ähnlichen Träumen führen können. Wenn Paare also viel gemeinsam unternehmen und dabei die gleichen Erlebnisse machen bei ähnlicher Denkweise, dann könnte die Wahscheinlichkeit eines "Shared Dream" steigen - so die Überlegung.

Manche schließen auch Telepathie (also Gedankenübertragung) nicht aus. Allerdings gibt es dafür keinerlei wissenschaftliche Grundlagen. Im Bereich der Esotherik werden die Annahmen aber durchaus geteilt.

Aber ganz egal, ob wissenschaftlich erwiesen oder nicht, warum erzählen wir nicht einfach häufiger unserem Partner von unserem Traum - vielleicht besteht ja doch eine Art Deckungsgleichheit ...