So kaschierst du deinen Haaransatz

Es ist ganz einfach

Wir alle kennen das Problem. Da hat man sich einmal die Haare gefärbt und muss schon mit dem Problem kämpfen, den Ansatz irgendwie zu kaschieren. Doch ihr müsst nicht sofort zum Friseur rennen. Denn wir verraten euch vier tolle Tipps, mit denen ihr den Ansatz verbergen könnt.

1.Der Föhn

Last, but not least: Die Föhnfrisur! Von allen Tipps ist dieser zwar der aufwendigste, aber der beste, wenn ihr mehr Volumen haben wollt. Mit diesen Tipps findet ihr übrigens die perfekte Bürste für den gewünschten Style.

2.Die Flechtfrisur

Nicht nur praktisch, sondern auch ein echt hübsches Ablenkungsmanöver. Die Struktur lenkt vom Haaransatz ab und ist, je nach Style, für viele Anlässe super geeignet. Ihr habt Lust auf einen Fischgrätenzopf? Hier geht´s zur Anleitung

3.Der Pferdeschwanz

Klassisch und einfach! Besonders bei etwas länger nachgewachsenem Haaransatz. Setzt euer Haargummi auf den Übergang zwischen Naturhaarfarbe und gefärbtem Haar. So wirkt es am natürlichsten.

4.Concealer für's Haar

Wenn es im Gesicht funktioniert, warum sollte es das nicht am Haaransatz? Dafür gibt es eigens einen Concealer, z.B. von L´Orèal, den ihr euch einfach auf den Haaransatz sprühen könnt.