Der perfekte Bikini für eure Figur

Das solltet ihr beachten!

Die Tage werden länger

...und so langsam wird es Zeit, euch den richtigen Bikini für Partys am Strand, Nachmittage im Freibad oder laue Nächte am See zuzulegen! Auswahl gibt es zur Genüge, aber welcher Bikini passt am besten zu welcher Figur? 

Auf den nächsten Seiten erfahrt ihr, wie ihr eure Vorzüge im Bikini besonders gut zur Geltung bringt!

Der perfekte Bikini für eure Figur

Athletisch

Du hast eher breite Schultern, schmale Hüften und muskulöse Beine? Dann sind mädchenhaftere Bikinis das Richtige für dich. Verspielte Details und zarte Muster betonen deine feminine Seite und setzen deinen sportlichen Körper trotzdem perfekt in Szene. Von Bandeautops und Hipsterhöschen hingegen, solltest du eher die Finger lassen.  

Der perfekte Bikini für eure Figur

Straight 

Bei einem schmalen Körperbau, schummelt ihr euch mit Rüschen und anderen Applikationen Kurven, die sich sehen lassen können! Auch Höschen mit feinen Schleifen an den Seiten könnt ihr perfekt tragen. Von zu sportlichen Schnitten ist allerdings eher abzuraten.

Der perfekte Bikini für eure Figur

Birne

Die Birnenform zeichnet sich durch relativ breite Hüften und einen im Verhältnis eher schmäleren Oberkörper aus. Der perfekte Bikini hat ein Höschen, dass eure Oberschenkel mit dem richtigen Schnitt gekonnt bedeckt, ohne sie füllig aussehen zu lassen.

Außerdem solltet ihr untenrum auf auffällige Prints verzichten und die Aufmerksamkeit eher auf das Bikini-Oberteil lenken.

Der perfekte Bikini für eure Figur

Kurvig

Um eure weiblichen Rundungen perfekt in Szene zu setzen, solltet ihr vor allem darauf achten, dass der Bikini nicht verrutscht und eure Figur gut in ihrer Form hält. Perfekt dafür sind Bikinitops mit unterstützendem Bügel und stabilen Trägern.

Von dünnen Schnürriemchen und zu knappen Höschen solltet ihr lieber die Finger lassen.