Er hilft einem Rentner, Schokolade für seine Frau zu kaufen

Während Corona ist es für ältere Menschen schwer im Alltag, umso schöner, wenn ihnen geholfen wird. Wie Rentner Mike beim Schokolade kaufen für seine Frau:

Besonders zu Coronazeiten ist es wunderschön, wenn sich Menschen gegenseitig helfen und Liebe zeigen.
Quelle: imago images / Hans Lucas / Symbolbild

Der Dichter Marcel Baumert sagte einst: "Dein Herz führt dich besser durch die Krise als deine Augen." In Zeiten einer Pandemie kann man wohl wirklich von einer Krise sprechen und das Herz sollten wir wohl alle öffnen in dieser Zeit. Und es gibt so viele Menschen, die uns genau zu so einer Zeit berühren und uns wieder Mut geben, sei es zum Beispiel mit einer aufmerksamen Dating-Idee oder dem Mut als Kind Ärzte und Pfleger zu unterstützen. Auch der Immobilienmakler Richard Farmer gehört zu den Helden dieser Zeit, denn er unterstütze einen Rentner dabei, für seine Frau eine wirklich romantische Tradition trotz aller Schwierigkeiten aufrecht zu halten! Was das Ganze mit Schokolade zu tun hat, lest ihr im folgenden Artikel:  

Posted by Richard Farmer on Monday, April 27, 2020
Quelle: Facebook

Rentner Mike wollte trampen für seine Frau 

Als Richard Farmer im Bundesstaat Kalifornien (USA) in seinem Auto an dem 93-jährigen Mike vorbei fährt, traut er seinen Augen kaum. Der alte Herr stand dort mit seinem Gehgestell und hielt den Daumen raus, um mitgenommen zu werden, mitten in der Corona-Zeit. 

Also hielt Richard an und fragte den Mann, wo er denn hinwollte und der sagte: "Zum 99-Cent-Laden." Der ist allerdings fast 5 km weit entfernt, also würde der Herr gerne mitgenommen werden.

Doch warum muss er zu einer solchen Zeit zu so einem Ort? 

[Richard Farmer via Facebook]

Posted by Richard Farmer on Monday, April 27, 2020
Quelle: Facebook

Die liebgewonnene Tradition des alten Ehepaars

In dem Laden wollte Mike ganz bestimmte Schokoriegel kaufen und nicht etwa, weil er sie einfach essen will - nein - sondern weil er und seine 94-jährige Frau Doris sich seit 20 Jahren jeden Abend einen Riegel gemeinsam teilen. Wie romantisch ist das bitte? Und er wollte auf diese Tradition beim besten Willen nicht verzichten.

Auch Richard war anscheinend gerührt und hat sich das nicht zweimal sagen lassen und das komplette Auto vorbereitet, um den Rentner mitzunehmen.

Posted by Richard Farmer on Monday, April 27, 2020
Quelle: Facebook

Sicherheit geht auch bei Romantik vor

Also hat Richard sein Auto mit Desinfektionstüchern keimfrei geputzt und Handschuhe und Masken gekauft, um den alten Mike so sicher wie möglich zu dem Laden zu fahren. 

Dort hat Mike dann gleich einen ganzen Monats-Vorrat an Riegeln für sich und seine Frau gekauft. Doch das sollte keineswegs bedeuten, dass sich die zwei Männer nicht wiedersehen können. Denn der junge Richard war von der romantischen Geste so gerührt, dass er unbedingt die Frau kennenlernen wollte, für die Mike eine solche Fahrt auf sich nimmt und natürlich bot er Mike auch weitere Hilfe in der schweren Zeit an. 

Posted by Richard Farmer on Friday, May 15, 2020
Quelle: Facebook

Richard lernt Doris sogar kennen 

Tatsächlich erfährt Richard als er Doris kennenlernt, dass sie nicht mal etwas davon wusste, also, dass Mike diesen ganzen langen Weg nur für die Tradition auf sich nimmt. Das macht das ganze irgendwie noch romantischer. 

Schön, dass es Menschen wie Richard gibt, die anderen Leuten auch in Krisen beistehen. Das findet wohl auch die Marke der Schokoriegel, die Mike und seine Frau so gerne essen, denn auch sie dankt dem warmherzigen Mike für die tolle Aktion und wir können uns da nur anschließen: "Deine Freundlichkeit berührte unsere Herzen"

Das zeigt mal wieder mehr, dass man auch zu Coronazeiten romantisch und freundlich sein kann!