Neuester Detox-Trend: Alle Stars lieben Souping

So entgiftest du deinen Körper am effektivsten

Neuester Detox-Trend: Alle Stars lieben Souping
Quelle: Pixabay

Du kennst ganz bestimmt schon Juicing, DEN Detox-Hype der letzten Jahre!

Hinter diesem fancy Begriff steckt eigentlich ein ganz einfaches Konzept: Der Körper soll mithilfe von Saftkuren entgiftet werden. Das Ergebnis: Schädliche Umwelteinflüsse werden ausradiert, deine Haut wird ebenmäßig und rein - du strahlst quasi von innen heraus.

Eigentlich eine super Methode, oder? Leider nicht...

Auf den nächsten Seiten erklären wir dir, wieso Saftkuren so schädlich sind und warum alle Hollywood-Stars stattdessen auf Souping schwören!

Quelle: Instagram

Die schlechte Nachricht also zuerst: 

Von Saftkuren solltest du dich künftig echt verabschieden! In den Säften ist leider viel zu viel Zucker enthalten - und auch wenn dieser fruchteigen ist, tut er deinem Körper in diesen Mengen leider überhaupt nicht gut. Mal ganz abgesehen davon, dass Zucker nicht der Hauptbestandteil einer guten Entgiftungskur sein sollte (wir hoffen, in diesem Punkt stimmst du mit uns überein), schädigst du so deine Leber und Nieren!

Aber hier die gute Nachricht: Zwei Ernährungsexpertinnen aus LA liefern uns mit Souping DIE perfekte Alternative, wie du auf der nächsten Seite erfährst!

Quelle: Instagram

Mit einer gesunden Suppenkur tust du deinem Körper nicht nur wirklich etwas Gutes, sondern wirst auch viel satter als bei herkömmlichen Saft-Cleanses!

Auch Vitamine können durch die in den Suppen enthaltenen wertvollen Proteine und guten Fette besser aufgenommen werden. Dadurch bekommst du strahlende Haut, gesundes Haar und eine tolle innere Balance. 

Die Souping-Erfinderinnen Angela Blatteis und Vivienne Vella sind nicht nur in Hollywood so beliebt- auch wir sind mittlerweile Fans und detoxen wie die Stars!